• Befriedigend 2,9
  • 1 Test
133 Meinungen
Produktdaten:
Full-HD : Ja
Display: Ja
Wasserdicht bis: 30 m (mit was­ser­dich­tem Gehäuse)
Mehr Daten zum Produkt

Qumox SJ5000 WiFi im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 5 von 15

    „Überraschung aus China. Das preiswerte chinesische Gerät überzeugte im Sehtest mit sehr guten Full-HD-Videos, auch die Unterwasserbilder sind top. Für Aufnahmen bei wenig Licht besser geeignet als die meisten. Hat Probleme mit dem Verwacklungsschutz und Gegenlichtreflexen. Mäßiger Ton. Startet langsam. Mit Monitor. Viel Zubehör anbei. Mit 69 Gramm sehr leicht. Nach 70 Minuten ist der Akku leer.“

Kundenmeinungen (133) zu Qumox SJ5000 WiFi

3,1 Sterne

133 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
47 (35%)
4 Sterne
24 (18%)
3 Sterne
9 (7%)
2 Sterne
15 (11%)
1 Stern
41 (31%)

3,1 Sterne

133 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Qumox SJ5000 WiFi

Abmessungen / B x T x H 60 x 30 x 41 mm
Stammdaten
Auflösung
Full-HD vorhanden
Bildsensor CMOS
Sensor-Auflösung 14 MP MP
Features
Display vorhanden
Displaygröße 2"
Bildstabilisator Kein Bildstabilisator
Ausstattung WLAN
Funktionen Zeitraffer
Outdooreigenschaften Wasserdichtes Gehäuse im Lieferumfang
Wasserdicht bis 30 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat MOV
Speichermedien MicroSD

Weitere Tests & Produktwissen

Riesiger Actioncamzwerg

unterwasser 6/2016 - Mit dem Actioncamcorder Edge X zeigt Intova, dass es immer wieder Innovationen in diesem Segment gibt. So bringt diese Kamera neben starken Lichtsystemen als erstes und bisher einziges Modell einen Auslösemechanismus für externe Blitze mit.Testumfeld:Es wurden zwei Dauerleuchten und eine Action-Cam geprüft. Die Action-Cam wurde nach den Kriterien Verarbeitung, Menüumfang, Qualität Video/Foto sowie Preis-Leistung bewertet. …weiterlesen

Innovative Winzlinge

TAUCHEN 12/2016 - Videos können bis maximal 30 Minuten aufgenommen werden. Als einzige Action-Cam besitzt der "TG-Tracker" Wechselports für Land und Wasser. Für extensive Tauchgänge lassen sich die mannigfaltigen Accessoires von GoPro verwenden. Nachteil: Für diese Kamera gibt es kein UW-Gehäuse. Limit ist deshalb die Wasserdichtheit der Action-Cam auf 30 Metern Tiefe. Neben den bekannten Navi-Geräten ist TomTom auch in den Action-Cam-Markt eingestiegen. …weiterlesen

Coolsein ist nicht alles

Stiftung Warentest 7/2016 - Die GoPro Hero4 Silver für 405 Euro schafft es mit befriedigenden Aufnahmen nur auf den vierten Platz. Die zwei deutlich günstigeren Geräte Qumox und SJCam aus China für 115 und 139 Euro schneiden in der wichtigsten Note "Video" kaum schlechter ab. Noch hinter den chinesischen Direktimporten liegen die GoPros "Session" und "Black". Den Testsieg holt sich die 420 Euro teure X1000VR von Sony. Sie ist die erste Action-Cam mit einer sehr guten Videoqualität. …weiterlesen

Neue Perspektiven

SkiMAGAZIN 6/2012 (Dezember) - So muss man für die Gopro Hero 2 je nach Ausführung bis zu 350 Euro, die Rollei Bullet HD 4S 300 Euro, die Comtech Camone Infinity 249 Euro, die Delkin Wingman HD 279 Euro oder die Gobandit Live gar 400 Euro hinblättern. Andere Hersteller wie Albrecht/ Midland, Bullet, Contour, Maptaq oder Oregon Scientific bieten ihre Geräte für 150 Euro bis 250 Euro an. Sinnvolle Features Wer zu Hause ein HD-TV-Gerät hat, möchte diese Brillanz auch nutzen. …weiterlesen

Action in allen Dimensionen

SFT-Magazin 10/2011 - Mit der HD Hero 1080 legen die Action-Cam-Experten von Gopro noch einmal nach, denn wie der Name vermuten lässt, dürfen Sie Ihre waghalsigen Videos nun auch in Full-HD-Auflösung drehen. Doch damit nicht genug: Kurz nach der HD Hero 1080 wurde ein sogenanntes 3D-Hero-Kit veröffentlicht, mit welchem Sie - zwei Gopro-Kameras vorausgesetzt - Ihre Aufnahmen sogar in die dritte Dimension verlegen dürfen! Schlichtes Gehäuse, tolle Videos! …weiterlesen

Jetzt geht's los

fotoMAGAZIN 3/2015 - Offensichtlich traf er mit den ersten serienreifen Modellen einen Zeitgeist, denn GoPro steht mittlerweile als Synonym für das gesamte Genre der Actioncams - in dem sich nach den ersten Erfolgen schnell diverse Konkurrenten breit machten. Denn rasante Outdoor-Aktivitäten spielen in der Freizeit von immer mehr Menschen eine große Rolle. Ob Snowboarden, Kiten, Klettern oder Mountainbiken - wer solchen Sport betreibt, möchte ihn auch gerne im Bild festhalten. …weiterlesen