Quatographic iColor Display 3.8 / Silver Haze 3 Test

(System- & Tuning-Tool)
iColor Display 3.8 / Silver Haze 3 Produktbild
Sehr gut
1,2
2 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
  • Betriebssytem: Mac OS X, Win
  • Typ: Monitorkalibrierung
  • Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (2) mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,2)

  • Ausgabe: 2
    Erschienen: 01/2012
    Produkt: Platz 1 von 5
    Seiten: 5

    „gut“ (1,5)

    „Testsieger“

    „Plus: Vielfältige Einstellmöglichkeiten, umfassende Testroutinen, sehr schnelle Messung.
    Minus: Sehr technische Oberfläche.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 05/2016
    Mehr Details

    „sehr gut“ (6 von 6 Sternen)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Hilfreichste Meinung (1) zu Quatographic iColor Display 3.8 / Silver Haze 3

Datenblatt zu Quatographic iColor Display 3.8 / Silver Haze 3

Betriebssytem Win, Mac OS X
Freeware fehlt
Typ Monitorkalibrierung

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Nie mehr Ärger mit Grafikkarten-Treibern PC-WELT 7/2010 - Außer Grafikprozessor und Chipgeneration verrät es den Typ und die Größe des Grafikspeichers und viele weitere Details, beispielsweise die unterstützte DirectX-Version. Sie finden das Programm, das ohne Installation von einem USB-Stick startet, auf der PC-WELT-DVD/CD. Möchten Sie mehr wissen? ATI Overdrive: Mit diesem im Treiberpaket enthaltenen Modul können erfahrene PC-Benutzer die Leistung von ATI-Grafikkarten optimieren. …weiterlesen


Gerätetreiber immer aktuell PCgo 9/2013 - Den Download können Sie noch anstoßen, aber bitte nicht die sofortige Ausführung der EXE-Datei. Bevor Sie die Treiber erneuern lassen, das gilt eigentlich für jegliche Neuinstallation, sollten Sie einen Wiederherstellungspunkt Ihres Systems erstellen. So lassen sich fehlerhafte Ausführungen einer Neuinstallation über die Wiederherstellungskonsole durch eine Rückstellung des Systems auf den Zustand vor der Installation beheben. …weiterlesen


Tipps für mehr Sicherheit PC-WELT 2/2014 - Klicken Sie auf "Datei à Struktur laden", öffnen Sie den Profil-Ordner des Benutzers unter "Benutzer", und wählen Sie die versteckte Datei Ntuser.dat. Dem Registry-Segment geben Sie den Namen des Benutzers. Legen Sie, falls nicht vorhanden, den Schlüssel "Hkey_Users\[Benutzername]\Software\Mic rosoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System" an. Darin erstellen Sie den Dword-Eintrag "DisableTaskMgr". Geben Sie ihm den Wert "1", um den Taskmanager zu verbieten ("0" erlaubt ihn wieder). …weiterlesen


OC-Tools im Praxistest PC Games Hardware 10/2013 - Die gemessenen Ergebnisse lassen sich aber leider nicht in eine Datei schreiben, um sie später auszulesen. Palit Thundermaster Das Thundermaster OC Utility von Palit ist eines der unbekannteren Tuning-Tools. Nach dem Start erwartet Sie zunächst ein "Kulturschock" - die Farbwahl der Benutzeroberfläche ist gewöhnungsbedürftig (siehe Bild oben). …weiterlesen


Tuning-Tools im Vergleich PC NEWS 2/2011 - Windows Smoker Pro Als einziges der hier getesteten Tuning-Programme müssen Sie beim Windows Smoker Pro zu Beginn des Installationsprozesses angeben, welche Windows-Version Sie verwenden. So stehen insgesamt drei Varianten zur Auswahl: XP Smoker Pro, Vista Smoker Pro und 7Smoker Pro für Windows 7. Dabei handelt es sich jeweils um eine eigene Version des Programms, das speziell auf die Anforderungen des gewählten Betriebssystems zugeschnitten ist. …weiterlesen