• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Laut­spre­cher-​Kabel
Steckerform: Bana­nen­ste­cker
Mehr Daten zum Produkt

QED XT25 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    „überragend“

    „Highlight“

    Stärken: sorgt für besseren Klang mit mehr Transparenz; ausgezeichnete Verarbeitung; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu QED XT25

  • QED Performance XT25 Lautsprecher-Kabel 2,5 MM

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu QED XT25

Typ Lautsprecher-Kabel
Besonderheiten Kupferleitungen
Steckerform Bananenstecker

Weitere Tests & Produktwissen

Hicon Toslink Ergonomic Series

HiFi Test 4/2012 (Juli/August) - Ausschlaggebend dafür sind exakt und sauber geschnittene Lichtleiter, hochwertige Steckverbinder für einen einwandfreien Anschluss und ein robuster Kabelmantel. Zudem sollte eine hohe Biegefähigkeit des Kabels für optimale Praxistauglichkeit sorgen. Dies alles bietet das preiswerte Toslink-Kabel von Hicon aus der Ergonomic Series durch sorgfältige Verarbeitung, einen robusten Stecker mit Goldkontakt und die elastische Ausführung des insgesamt 5 Millimeter dicken Kabels. …weiterlesen

Bus-Ladung

AUDIO 7/2011 - Tonal recht geringer Unterschied zum Standardkabel, eine Spur gediegener. Das Entreq Challenge empfahl sich im Vergleich zum Standardkabel durch gesteigerte Feindynamik und sorgfältigeres Tempo-Gefühl – vor allem bei Nutzung des separaten Erdungsdrahts. Nicht so auf Randschärfe und Fokus bedacht wie das Aqvox. Sehr musikalisch. Das Discover klang recht unspektakulär bei guter Durchzeichnung, wobei es eher in die schlanke Richtung abzielte. …weiterlesen

Kabel im Heimstudio

Beat 9/2009 - Unsymmetrische Signalübertragungen finden sich hingegen oft auf „kurzen Strecken“, also beim Anschluss von Synthesizern oder bei Patchkabeln an einer Patchbay. Wer die Wahl hat, sollte symmetrisch arbeiten, auch wenn gute Kabel dafür ein wenig teurer sind. Patchbays Auf den ersten Blick mag eine passive Patchbay im Computerstudio etwas antiquiert wirken. …weiterlesen

Feintuning

audiovision 5/2012 - Als Steckervarianten stehen HDMI auf Mini-HDMI sowie HDMI auf Micro-HDMI zur Auswahl. Daten werden mit einer Rate von 10,2 Gbit/s übertragen, die Kabel sind mit dem HDMI-Standard 1.4 zertifiziert und können sowohl 3D-Signale und Auflösungen bis 4k (4096 x 2160 Pixel bei 24p) übermitteln. Geringes Gewicht und der schmale, flexible Kabelaufbau von gerade mal 3,5 Millimeter machen das schwarze Kabel auch zum praktischen Begleiter für unterwegs. …weiterlesen

Das letzte Quäntchen

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 4/2014 - Zu guter Letzt sind da noch die separat erhältlichen Headshell-Kabel HSR-CU mit Kupferleitern und vergoldeten Bronze-Steckern, die jedem Standard-Käbelchen die Schamesröte ins Gesicht treiben - zu einem echten Klangvergleich möchte ich mich nicht hinreißen lassen, aber gegen das gute Gefühl, dauerhaft einen sicheren Kontakt für die winzig kleinen Spannungen ganz vorne am Arm zu haben, ist doch absolut nichts einzuwenden, oder? …weiterlesen