Sehr gut (1,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mid­field-​Moni­tor
Moni­tor-​Tech­nik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

PSI Audio A23-M im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „‚100% analog!‘ ist die Werbebotschaft von PSI Audio ... Die Boxen bieten ... erstklassige Werte in Bezug auf Schalldruck, Linearität und Verzerrung. ... Eine hochwertige Verarbeitungsqualität, das lineare Klangbild sowie ein warmer Klang, mit einer sehr guten Stereound Tiefenstaffelung, machen diese Monitore zu einem hervorragenden Begleiter bei Recording-, Mixing- und Mastering-Sessions.“

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    Stärken: ausgewogener und warmer Klang; unverfälschte Wiedergabe; tolle Stereobühne und Darstellung des Tieftonbereichs; tadellos verarbeitetes Gehäuse.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Testalarm zu PSI Audio A23-M

zu PSI Audio A23-M

  • PSI Audio A23-M Studio Red; 3-Wege Aktiv-Monitor;

Einschätzung unserer Autoren

A23-M

Manu­fak­tur-​Moni­tor für Anspruchs­volle

Stärken
  1. Exzellenter Klang mit toller Tiefenabbildung
  2. Vertikal und horizontal ohne Klangeinbußen nutzbar
  3. Einwandfrei verarbeitet, zu großen Teilen in Handarbeit gefertigt
  4. Separate Endstufen für Tief-, Mittel- und Hochtöner (insgs. 260 Watt)
Schwächen
  1. Hoher Preis

Die gerundeten MDF-Gehäuse – 50 Zentimeter hoch, 28 Zentimeter breit und 34 Zentimeter tief – hat PSI Audio in Handarbeit gefertigt. Das Gleiche gilt laut „Amazona.de“ für „fast alle Bauteile“, also auch für die Treiber. Den Bassbereich übernimmt hier ein 6,7-Zoll-Konus, für Mitten und Höhen sind Kalotten mit 2,2 und 1 Zoll zuständig. Sinnigerweise sitzen die Kalotten in einer separaten Metallplatte, die sich lösen und um 90 Grad drehen lässt, damit sie klangoptimal übereinanderstehen, wenn die Box auf der Seite liegt. Jeder Treiber wird von einer separaten Endstufe in Class G/H-Bauweise befeuert, zusätzlich wirbt der Hersteller mit schlauen Technik-Eigenentwicklungen zur Soundoptimierung. Im Hörtest schneidet der Midfield-Monitor dann auch sehr gut ab: Es klingt linear und ausgewogen, voll und warm, sehr differenziert, aber auch sanft und entspannt. Für Profis absolut empfehlenswert, wenn auch nicht ganz billig.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu PSI Audio A23-M

Typ Midfield-Monitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 280 x 340 x 500 mm
Leistung (RMS) 250 W
Gewicht 20,2 kg
Wege 3
Frequenzbereich 34 Hz - 23 kHz

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: