Ø Befriedigend (3,5)

Test (1)

o.ohne Note

(14)

Ø Teilnote 3,5

Produktdaten:
Typ: Solar-​Lade­ge­rät
Mehr Daten zum Produkt

Powertraveller Solargorilla im Test der Fachmagazine

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Der Power Traveller Solargorilla holt den Strom, mit dem er USB-Geräte lädt, nicht aus der Steckdose, sondern ausschließlich von der Sonne. In der Größe eines Netbooks und zum Aufklappen bringt der Solargorilla immerhin die Fläche von zwei A5-Blättern zur Stromerzeugung. Auch bei optimaler Ausrichtung konnten wir die versprochenen 1000 mA aber nicht erreichen. ... Zudem fehlt eine Anzeige, wann die volle USB-Spannung erreicht wird ...“  Mehr Details

zu Power Traveller Solargorilla

  • Powertraveller 5V and 20v Tragbares Solar Ladegerät Solargorilla, POWE-SG002

    tragbares Solar Ladegerät zum Direktaufladen von Laptops (bis 40 Watt) USB Buchse zum Aufladen von Elektronikgeräten bis ,...

  • Powertraveller Solargorilla Solarpanel ""

    Der Solargorilla von Powertraveller ist ein starkes Solarmodul mit einem robusten, wetterfesten Gehäuse. ,...

  • Powertraveller Solar-Ladegerät Solargorilla S (10W)

    (Art # 8451217)

  • Power Traveller Powergorilla Powerba, A79933

    Der Powergorilla ist ein tragbares Aufladegerät, das Ihr Notebook stundenlang mit Strom versorgt. Speziell für die ,...

  • Power Traveller Solargorilla SG002 Solar-
  • Power Traveller Solargorilla SG002 Solar-

Kundenmeinungen (14) zu Powertraveller Solargorilla

14 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
6
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Powertraveller Solargorilla

Typ Solar-Ladegerät
Features Mobile/adaptive Stromversorgung

Weiterführende Informationen zum Thema Power Traveller Solar Gorilla können Sie direkt beim Hersteller unter powertraveller.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

USB-Power

COLOR FOTO 9/2011 - In der Größe eines Netbooks und zum Aufklappen bringt der Solargorilla immerhin die Fläche von zwei A5-Blättern zur Stromerzeugung. Auch bei optimaler Ausrichtung konnten wir die versprochenen 1000 mA aber nicht erreichen. Mehr als 700 mA waren unter süddeutscher Sonne nicht drin. …weiterlesen