Befriedigend (3,0)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sport­wa­gen
Heck­an­trieb: Ja
Manu­elle Schal­tung: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 6
Karos­se­rie: Coupé
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 718 Cayman [16]

  • 718 Cayman (220 kW) [16] 718 Cayman (220 kW) [16]
  • 718 Cayman S 6-Gang manuell (257 kW) [16] 718 Cayman S 6-Gang manuell (257 kW) [16]
  • 718 Cayman 6-Gang manuell (220 kW) [16] 718 Cayman 6-Gang manuell (220 kW) [16]

Porsche 718 Cayman [16] im Test der Fachmagazine

  • 395 von 650 Punkten

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: 718 Cayman (220 kW) [16]

    „Die Kapitel Karosserie, Sicherheit, Komfort und Umwelt könnte man ja noch selbstbewusst auslassen - wenn man denn bei Antrieb und Fahrverhalten dominieren würde. Doch da fehlt es an Porschehaftigkeit.“

    • Erschienen: September 2016
    • Details zum Test

    Note:2-

    Getestet wurde: 718 Cayman (220 kW) [16]

    „Keine Frage, der Cayman ist wie gehabt ein sehr schnelles Auto, dabei ungemein fahrsicher. Er ist aber nicht mehr so faszinierend, so betörend, so aufregend wie einst.“

    • Erschienen: Juli 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 718 Cayman S 6-Gang manuell (257 kW) [16]

    „Plus: Gekonnte Fahrwerksabstimmung, durchzugsstarkes Triebwerk, sehr agiles Handling, enorme Traktion.
    Minus: Sehr hohe Aufpreise für fahrdynamisch relevante Extras, wenig emotionaler Motorklang.“

    • Erschienen: Juli 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 718 Cayman S 6-Gang manuell (257 kW) [16]

    „... Das Fahrwerk gibt sich die meiste Zeit gelangweilt. Nur bei cleverer Streckenwahl kommt man dem Limit im Rahmen des Erlaubten nahe, bewegt den Mittelmotor-Zweisitzer im Spaßbereich - auf penibel planiertem Asphalt strömt der 718 dagegen so beiläufig dahin wie ein ICE. Man muss dem Cayman S eine Strecke mit engen, anspruchsvollen Kurven und schlimmen Bodenwellen servieren. Erst dann hat das Fahrwerk viel zu tun ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Porsche 718 Cayman [16]

Typ Sportwagen
Verfügbare Antriebe Benzin
Antriebsprinzip Benzin
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb fehlt
Heckantrieb vorhanden
Schadstoffklasse Euro 6
Karosserie Coupé
Modelljahr 2016

Weiterführende Informationen zum Thema Porsche 718 Cayman [16] können Sie direkt beim Hersteller unter porsche.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Endspurt ohne Ladedruck?

auto-ILLUSTRIERTE - Bevor der 911er nach seiner Modellpflege turbogeladen auf die Strasse rollt, holen wir uns die schärfsten Sauger-Waffen von Porsche. GT3 gegen GT3 RS: Start frei!Testumfeld:Es wurden zwei Sportwagen miteinander verglichen, jedoch nicht abschließend benotet. Zu den geprüften Kriterien zählten Design, Komfort, Nutzwert, Antrieb und Kosten. …weiterlesen

Kurz vor knapp

Auto Bild sportscars - Wenige Monate bevor die aufgeladenen Vierzylinder den Cayman endgültig befallen, lassen wir ihn noch einmal als Sechszylinder auf die Etablierten los. Tradition trifft Moderne? Nein, eher Modern trifft Art!Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich drei Sportwagen, die 2 x mit „sehr gut“ und 1 x mit „sehr gut - ordentlich“ bewertet wurden. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Längsdynamik, Querdynamik, Emotion, Alltag und Preis / Leistung. …weiterlesen

Geladene Stimmung

Auto Bild sportscars - Die Ikone 911 verabschiedet sich Stück für Stück vom Saugmotor - Fortschritt oder Verlust? Zum Abgleich ziehen wir die Turbo-Messlatte BMW M4 heran.Testumfeld:Im Vergleich der Zeitschrift Auto Bild sportscars befanden sich zwei Sportwagen, von denen einer mit „überragend - sehr gut“ und einer mit „sehr gut“ beurteilt wurden. Grundlage der Bewertung waren die Kriterien Längs- und Querdynamik, Emotion, Alltag und Preis / Leistung. …weiterlesen

Die rechte & die linke Hand des Teufels

Auto Bild sportscars - Der Schlagabtausch des Jahres: Auf dem niedersächsischen Contidrom trifft Audis neuer Topsportler R8 V10 Plus auf den Über-Porsche 911 GT3 RS. Es kommt zu einem teuflischen Zweikampf, der beide Boliden an ihre Grenzen treibt - und einen sogar darüber hinaus ...Testumfeld:Im Vergleich wurden zwei Sportcoupés gegenübergestellt und jeweils mit „macht an“ beurteilt. Grundlage der Bewertung waren die Kriterien Längsdynamik, Querdynamik, Emotion und Alltag sowie Preis/Leistung. …weiterlesen

Jubiläum für die schnelle Nummer

auto-ILLUSTRIERTE - Auf der Frankfurter IAA vor 50 Jahren debütierte der Porsche 911, zuerst 901 genannt. Seitdem wurden mehr als 820000 Exemplare in sieben Generationen gebaut - ein Weltmeister.Testumfeld:Im Vergleich wurden 2 Sportwagen getestet. Keines der Autos erhielt eine Endnote. …weiterlesen

Schwer zu toppen

Auto Bild sportscars - Porsches Meisterstück namens 911 Turbo S noch schneller zu machen, ist für Tuner zur echten Mammutaufgabe geworden. Zwei Veredler versuchen es dennoch - mit Erfolg?Testumfeld:Im Vergleich standen sich zwei getunte Sportwagen gegenüber, die beide die Endnote „macht an“ erhielten. Als Testkriterien dienten Längs- und Querdynamik sowie Emotion, Alltag und Preis/Leistung. …weiterlesen

Ringfiziert

Auto Bild sportscars - Diese beiden Elfer sind eher Rennwagen mit Zulassung denn Straßenauto mit Rundstreckentalent. Ein hartes Sachsenring-Duell zwischen dem neuen GT3 und dem GT3 RS 4.0.Testumfeld:Es wurden 2 Sportwagen untersucht, welche keine Benotung erhielten. …weiterlesen

Der erste Kontakt

Auto Bild sportscars - Wenn die zwei modernsten Supersportler dieser Zeit aufeinandertreffen, ist Spannung garantiert. McLaren P1 & Porsche 918 Spyder im Vergleich.Testumfeld:2 Supersportwagen wurden miteinander verglichen. Eine abschließende Benotung erfolgte nicht. …weiterlesen

Nachfolgeregelung ist gelungen

Automobil Revue - alle 61 Sekunden läuft dort ein Qashqai vom Band. Als Basis dient dem Kompakt-SUV die sogenannte CMF-Plattform (Common Module Family) des Renault-Nissan-Konzerns. Das Fahrzeug ist also durch und durch ein Europa-Auto. Bei den Aussenabmessungen hat er in zweiter Generation leicht zugelegt: Die Länge wuchs um 47 mm auf 4,38 m, die Breite um 25 mm auf 1,81 m. In der Höhe dagegen weist er mit 1,59 m 15 mm weniger auf als der Vorgänger. …weiterlesen

Cayman schlägt 911

auto motor und sport - In Euro betrachtet sprechen über 40000 Gründe für den neuen Cayman S. Aber der junge Wilde hat noch mehr zu bieten und zeigt dem etablierten 911, was er alles kann.Testumfeld:Zwei Autos befanden sich im Vergleich und wurden mit 479 und 489 von jeweils 650 möglichen Punkten bewertet. Als Testkriterien dienten Karosserie, Sicherheit, Fahrkomfort, Antrieb, Fahreigenschaften, Umwelt und Kosten. …weiterlesen

Audi A4 Seat Exeo unterliegt Konkurrenz von VW, Opel und Skoda

Den „iberischen Audi A4“ nennt die „Auto Zeitung“ den Seat Exeo 2.0 TDI, da er in gewisser Weise ein Relaunch des alten Mittelklasse-Premium-Audi darstellt. Doch selbst sein niedriger Grundpreis oder der sparsame Motor konnten nicht verhindern, dass der Exeo von der Klassen-Konkurrenz geschlagen wurde – allen voran vom Opel Insignia 2.0 CDTI Ecotec, der in sämtlichen Kapiteln fleißig Punkte einsammelte, dass es in der Summe zum Testsieg reichte. Hinter ihm reihten sich der Skoda Superb 2.0 TDI ein, der sich wiederum vom Volkswagen Passat 2.0 TDI DSG absetzen konnte.

Porsche 718 Cayman S

auto motor und sport - Zum Facelift des Porsche 718 Cayman schauen Sie sich bitte die Bilder an (Front und Heck) - wir sparen uns die wertvollen Zeilen für wichtige (technische) Änderungen auf: a) Hinter den Passagieren sitzt nun ein Vierzylinder-Turbo, b) unter den Passagieren arbeitet ein neues Fahrwerk. Der Vierzylinder erhitzt derzeit viele Gemüter, vor allem als Basis boxer. …weiterlesen

7Up

sport auto - Testumfeld:3 Sportcoupés wurden einem Vegleichstest unterzogen und erhielten abschließend 48 bis 57 von jeweils 60 möglichen Punkten. Testkriterien waren kleiner Kurs Hockenheim, 18-Meter-Slalom, Beschleunigung von 0 auf 100 km/h, Bremsweg von 100 auf 0 km/h (warm) sowie Leistungsgewicht und Preis-/Leistungsverhältnis. …weiterlesen

Wer macht hier wen nass?

Auto Bild - Nur noch vier Zylinder im Boxster - da wittert der M2 mit Reihensechser und 20 PS mehr seine Chance. Eine feuchtfröhliche Begegnung.Testumfeld:Im Vergleichstest waren 2 Sportwagen, die die Bewertungen „gut“ und „sehr gut - gut“ erhielten. …weiterlesen

Luft-Gewinn

Auto Bild sportscars - TTS gegen GTS, Audi gegen Porsche, Zweiliter-Turbo gegen Sechszylinder-Boxer, beide offen, beide im schärfsten Ornat ihres Typs. Kann Audis neuer Sport-Roadster dem stärkeren und leichteren Boxster wirklich Paroli bieten? - Ein Vergleich auf und abseits der Rennstrecke.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich zwei Roadster, die jeweils die Endnote „akzeptabel - macht an“ erhielten. Zur Urteilsbildung dienten die Kriterien Längs- und Querdynamik, Emotion, Alltag und Preis/Leistung. …weiterlesen

Flach-Kräfte

sport auto - Testumfeld:Im Check befanden sich zwei Sportwagen. Sie wurden abschließend mit 48 und 52 von jeweils möglichen 60 Punkten bewertet. Testkriterien waren dabei eine Fahrt auf dem Kleinen Kurs des Hockenheim-Rings, Slalom 18m, Beschleunigung, Bremsleistung, Leistungsgewicht und Preis-Leistungs-Verhältnis. …weiterlesen

Frühlingsgefühle

sport auto - Testumfeld:Im Check befanden sich 3 Roadster. Sie erhielten 47 bis 51 von jeweils möglichen 60 Punkten. Testkriterien waren eine Fahrt auf dem Kleinen Kurs des Hockenheim-Rings, Slalom 18m, 0 - 100 km/h (warm), 100 - 0 km/h (warm), Leistungsgewicht sowie Preis-/Leistungsverhältnis. …weiterlesen