Gut (2,5)
5 Tests
ohne Note
1 Meinung
Art: Sport, Fit­ness + Gesund­heit
Platt­form: iPad, Android, iPhone, iPod touch
Kos­ten: Kos­ten­lo­ser Dow­n­load
Mehr Daten zum Produkt

Polar Beat App im Test der Fachmagazine

  • 7 von 10 Sternen

    Platz 4 von 12

    „Der einfache Aufbau überzeugt. Tolle App für die ‚Herzfrequenz-Läufer‘. Musik kann man natürlich auch hören. Leider gibt es auch ein paar Nachteile: Die App ist bislang nur in einer englischsprachigen Ausgabe fürs iPhone erhältlich.“

  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test

    „Plus: schickes Design mit den wichtigsten Daten; gegen Aufpreis ein starker Trainingscomputer.
    Minus: keine Navigationsfunktionen.“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „Simple und intuitive Bedienung, vorbildliche Distanzmessung und gute Analyse im Webportal. Nur mit einem zusätzlichen Brustgurt lässt sich die App optimal nutzen.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Die Polar-App punktet mit einer schicken und durchdachten Bedienungsoberfläche. Ziele können definiert und absolvierte Läufe in der Historie leicht nachverfolgt werden. Polar-typsiche Funktionen (Running-Index, Fitness-Test und andere) können gegen Aufpreis oder als Komplettpaket ... erworben werden. Kompatible Polar-Pulsgurte sind ab 59,95 Euro erhältlich.“


    Info: Dieses Produkt wurde von RUNNER'S WORLD in Ausgabe 1/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Übersichtlich, intuitiv zu bedienen. Optimal für Fitnessläufer.“

Kundenmeinung (1) zu Polar Beat App

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Vorsinnflutlich

    von Hangover13
    • Vorteile: keine
    • Nachteile: schlechte aufbereitung der Daten
    • Geeignet für: Gelegenheitsnutzer

    Ich kann nicht verstehen wie diese App im Vergleich zum Sportstracker so gut abschneiden kann. Die Datenaufbereitung ist mehr als vorsintflutlich keinen Höhenmetermeter beim MTB. Eigentlich nur zur reinen Pulsfrequenz Messung brauchbar.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Apps

Datenblatt zu Polar Beat App

Art
  • Fitness + Gesundheit
  • Sport
Beschreibung Misst Geschwindgkeit, Distanz, etc. beim Joggen.
Plattform
  • iPod touch
  • iPhone
  • Android
  • iPad
Kosten Kostenloser Download

Weiterführende Informationen zum Thema Polar Beat - Sports & Fitness Coach können Sie direkt beim Hersteller unter polar.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Digitale Wörterbücher

AndroidWelt - Diese Funktion lässt sich jedoch abschalten. Darüber hinaus bietet die Applikation eine Übersetzung von Text auf bereits vorhandenen Fotos und auch das herkömmliche Übersetzen von eingetipptem Text an. Beim ersten Start der Anwendung erscheinen kurze deutschsprachige Erläuterungen zu allen Bedienelementen. Die App nutzt die Übersetzungsfunktionen des Google-Translator-Dienstes. …weiterlesen

Hitman: Sniper

Apps Magazin - Die präzisionsgewehrunterstützte "Diskussion" von Gegnern ist Teil der hohen Kriegskunst. Denn mit wenig Aufwand lassen sich ganze Horden von Feinden demoralisieren. Dieses Game macht Sie zum Scharfschützen, der diverse Aufträge erledigen muss. Der Aufbau des Spiels ist vergleichsweise einfach. Sie erhalten einen Auftrag, der auch mal ein wenig komplex sein kann. Danach begeben Sie sich an einen Ort in Montenegro, von dem aus sie Ihre Aufgaben abschießend erledigen. …weiterlesen

Günstige Navis

iPhone&iPad - Vorbei die Zeiten, als eine brauchbare Navi-App mit eigenen Karten zur Of fline-Nutzung knapp dreistellige Beträge kostete: Eine Vielzahl an Apps macht den einstigen Platzhirschen von Navigon, Tomtom und Co. Konkurrenz. Statt teurer Karten der einschlägigen Anbieter nutzen sie meist die kostenlosen Karten des Openstreetmap-Projektes, die vor allem in Ballungsräumen extrem detailliert ausfallen. …weiterlesen

Casio CZ-App

Beat - Bis heute werden die CZ-Geräte gerne eingesetzt, als Spezialgebiete sind sanfte bis aggressive Leads, Bässe und metallisches Klanggut zu nennen. Der Grundsound wird oft als warm beschrieben, ein eher ungewöhnlicher Charakterzug für rein digitale Instrumente. Mit der CZ-App möchte Casio den einzigartigen Klang der Klassiker jetzt für Apples iPad verfügbar machen. Die Software soll eine detailgetreue Emulation sein, erweitert um ein paar moderne Features. …weiterlesen

Shopping total

iPhoneWelt - Mydealz Im Grunde ähneln sich Mydealz und Deal bunny recht stark: Beide durchforsten Sonderangebote im Netz und bearbeiten sie redaktionell, beide bieten außerdem eine Plattform zum Diskutieren darüber. …weiterlesen

Hyperlapse

MAC LIFE - So entstehen aus sonst eher unschönen Kamera-Fahrten bei erhöhter Geschwindigkeit atemberaubend gleichförmige Bewegungen. Mit der App von Instagram erzielen Sie ähnlich beeindruckende Ergebnisse - und das ganz ohne Account. Einfach auf den Aufnahme-Knopf drücken, filmen und anschließend die Abspielgeschwindigkeit wählen. Daraufhin berechnet die App das Video, was je nach Dauer etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. …weiterlesen

App nach draußen

SURVIVAL MAGAZIN - Leichter, kleiner und interaktiver geht es trotzdem kaum, und mit einem Preis von unter einem Euro schlägt die App so manches Knotenbuch um (Seil-)Längen. Sternengucker SkEye Pro Schon in den Kindertagen des Android-Systems bot Google mit seiner SkyMap eine interaktive Sternenkarte, die den nächtlichen Himmel mit Hilfe des Smartphones in ein Planetarium verwandelt. …weiterlesen

iPhone und iPad als Bank-Terminal

Macwelt - Innerhalb der vereinbarten Abo-Dauer sind Updates inklusive, nach Ablauf des Abos stellt die App ihre Funktion ein. Auch wenn dieses Preismodell in Deutschland wenig populär ist, muss man eingestehen, dass Software-Entwicklung Geld kostet und ein Hersteller nur dann qualitativ gute Sof tware entwickeln kann, wenn er über eine solide Einnahmequelle verfügt. …weiterlesen

Korg Gadget App

Beat - Gadget-Anwender haben die Möglichkeit, mithilfe der "GadgetCloud" oder anderer Social-Media-Plattformen wie Soundcloud, Facebook oder Twitter miteinander in Kontakt zu treten. Soundauswahl Um sich mit dem Bedienkonzept von Gadget vertraut zu machen, hat Korg der App eine kurzgefasste, aber sehr aufschlussreiche Dokumentation spendiert. Nach deren Studium lassen sich recht schnell die ersten Klangergebnisse produzieren und die unterschiedlichen Klangerzeuger kennenlernen. …weiterlesen

Neue Apps für Ihr iPhone

Macwelt - Hat man Landschaftsaufnahmen, kann man nur Filter hinzufügen. Weitere Bearbeitungsmöglichkeiten gibt es dann nicht. Schmerzfrei mit Akupressur Die App kostet 3,60 Euro und wurde vom Vorsitzenden der Deutschen Akupunktur Gesellschaft entwickelt. Auch wenn alternative Heilmethoden sicherlich bei jedem Patienten anders anschlagen, kann der Nutzer bei dieser App in Sachen Qualität hohe Erwartungen haben. …weiterlesen

Apps - kleine Alleskönner

aktiv laufen - Diese Stärken zeigen sich auch in der App Polar Beat. In der kostenlosen Grundversion sind alle gängigen Funktionen wie Streckenmessung, Laufgeschwindigkeit und Herzfrequenzmessung schon enthalten. Letzteres ist mit dem optionalen H7 Bluetooth Gurt von Polar am genauesten möglich. Erweitern lässt sich die App durch optionale Funktionen, wie dem aus vielen Uhren bekannten Fitnesstest von Polar. …weiterlesen

iPhone-Apps für den Urlaub

Macwelt - In der Kategorie "Gesundheit" hätten wir uns noch einige Icons mehr gewünscht. So fehlt beispielsweise ein Symbol für "Ohrenschmerzen". Auch eine Möglichkeit, jeweils auf einzelne Körperteile bei Krankheiten zu zeigen, fehlt. Dafür, dass die App kostenpf lichtig ist, ist das eine Schwachstelle. iCoyote Die App iCoyote warnt Sie vor Blitzern und Staus. Das Gute an der App ist, dass sie im Hintergrund weiterläuft, so dass Sie auch andere Navigations-Apps weiterbenutzen können. …weiterlesen

App-gefahrene Helfer

SUV Magazin - Einerseits gibt es Paragraphen, die sie ganz klar untersagen. Andererseits ist die Nutzung von Blitzerwarnern in Geräten, die primär anderen Zwecken dienen (gilt für portable Navis ebenso wie für Smartphones und Tablets) rechtlich nicht explizit verboten - also: Nutzung auf eigene Gefahr. Sie lesen doch weiter? Gut. Radalert ist einer der zuverlässigsten Blitzerwarner für mobile Endgeräte, enthält die meis ten Starenkästen und lebt wie "Mehr Tanken" von ihren Nutzern. …weiterlesen

Apps, die man haben muss

SFT-Magazin - Eine tolle Abwechslung zu normalen Rennspielen. Good Reader Anfangs war Goodreader nur ein PDF-Reader, doch mittlerweile ist daraus eine Allround-Wunderwaffe geworden. Die App öffnet auch große Dateien, ermöglicht Kritzeleien direkt auf Dokumente, entpackt Zip-Dateien und lädt diese sogar direkt von anderen Servern und Webseiten Ihrer Wahl (z. B. Dropbox). Kurz: Eine Killer-Applikation! Kingsoft Office International Die schlechte Nachricht zuerst: Die iPad-Version ist bei uns nicht erhältlich. …weiterlesen

Die Spiele sind eröffnet!

Alle meine Android Apps - So kann Yello Mathilda noch eins auswischen. Viele Powerups sorgen dabei für noch mehr Durchschlagskraft. Mit dem Feuer-Powerup beispielsweise fackelt Yello alles ab, mit der Dynamitstange wird alles in die Luft gesprengt. Die Free-Version bringt 10 kostenlose Levels mit. Weitere 50 Levels können für 0,94 Euro aus der App heraus freigeschaltet werden. "Saving Yello" bietet eine OpenFeint-Anbindung, sodass sich der eigene Highscore mit dem der Freunde vergleichen lässt. …weiterlesen

Android Games

Android Magazin - Tolle Schach-App mit vielen Optionen, die für 1,69 Euro auch als werbefreie Version zu haben ist. BackStab HD Als ein nach Rache dürstender, englischer Ex-Offizier durchstreifen Sie in der Karibik vier Städte sowie Urwälder oder Strände. In aufwändiger 3D-Optik können Sie in Assassin’s Creed-Manier Gebäude erklimmen, schleichen und kämpfen. Ein waschechtes Action-Adventure in 3D, das sich durchaus auch mit Titeln auf Heimkonsolen messen kann. …weiterlesen

Neues aus dem App Store

MAC LIFE - Notwendig ist zudem eine Verbindung zum Internet. Still Waitin – Schuldenmanager In dieser kleinen Datenbank lassen sich die Beträge festhalten, die man großzügig verliehen hat. Neben der Bezeichnung und Beschreibung kann ein Foto eingefügt werden. Die Ortungsdienste werden unterstützt, die Position kann aber leider nicht manuell gesetzt werden. Kontakte lassen sich automatisch aus dem Adressbuch übernehmen, Schulden einer Person werden gruppiert angezeigt und zu einer Endsumme addiert. …weiterlesen

Flipboard

Macwelt - Flipboard zeigt Nachrichten im Magazinstil, lädt automatisch Bilder und verlinkte Websites und gestaltet damit Twitter-Geplapper so, dass man es lesen möchte. Man kann ohne Übertreibung sagen, dass Flipboard damit ein vollkommen neues Medium schafft. …weiterlesen

iPad-Apps

MAC LIFE - Sound Prism v1.0 iPad als Klangkörper Es ist fantastisch mit anzusehen, wie Apps die Anwendungsmöglichkeiten des iPad stetig erweitern. Sound Prism ermöglicht es Anwendern – auch jenen ohne Talent oder musikalische Vorbildung –, mit dem iPad zauberhafte Klangwelten zu erschaffen. Hier wählt man auf dem Bildschirm, der mit einer Gittermatrix überzogen ist, einzelne Segmente aus, die wie bei einem Tasteninstrument Töne erzeugen. …weiterlesen

Dr. App: Wie m-Health die Medizin revolutioniert

E-MEDIA - GlucoDock kann zudem mehrere Nutzerprofile gleichzeitig verwalten. Fieber messen Das Thermodock von Medisana ist ein Add-on für das iPhone. Zusammen mit der passenden App macht es aus dem Smartphone ein Infrarot-Thermometer, das seinen Strom aus dem Handy-Akku bezieht. Die gemessenen Werte werden gespeichert und können per E-Mail versendet werden. Für den Einsatz mit dem iPhone 5 ist ein Lightning-Adapter nötig. …weiterlesen

Die heißesten Apps

E-MEDIA - Plus: Audio-Coach. RUNKEEPER Personal-Trainer für die Hosentasche. Mit der GPS-Funktion des Smartphones verfolgt man Läufe, Walking-Touren, Radtouren, Wanderungen und vieles mehr. POLLEN App des Österreichischen Pollenwarndienstes in Zusammenarbeit mit der ZAMG. Bietet Vorschau für 3 Tage in Ihrer Region und Infos zu den wichtigsten Pollen und Sporen. HISTAMIN, FRUCTOSE & CO App für alle, die sich aufgrund von Nahrungsmittelunverträglichkeiten einschränken müssen. …weiterlesen

Weg-Weiser

E-MEDIA - Außerdem: Fußgänger-Modus und Spurassistent. Die App kann 7 Tage kostenlos ausprobiert werden. TOMTOM. Die Version für das iPhone ist gegenüber Android nicht nur günstiger, sie ist auch einfacher zu bedienen. Beide Varianten verlassen sich auf IQ-Routes, eine Technik, die das Fahrverhalten anderer Nutzer auswertet und so versucht, die schnellste Route zu finden. Echtzeit-Verkehrsinfos gibt es nur gegen Cash, Updates sind dafür gratis. COPILOT LIVE PREMIUM. …weiterlesen

Neue iOS-Apps

MAC LIFE - Die automatische Tracking-Funktion zeichnet täglich zuverlässig jede Art von Fortbewegung auf, ganz egal ob Sie laufen, joggen, Rad fahren oder sich im Auto fortbewegen. Lassen Sie die App ganz einfach im Hintergrund laufen, oder schauen Sie live auf Ihr Bewegungsprotokoll. Moves kann alle Bewegungen aufzeichnen und in einer Zeitleiste darstellen. Das integrierte Pedometer zählt Ihre Schritte. Mittels der Kartenansicht erhalten Sie einen genauen Überblick, wo genau Sie waren. …weiterlesen

Tipps-Marathon iPhone & iOS

MAC LIFE - Wenn Sie zum Beispiel versuchen, ein Bild, das Sie so auf Ihr iPhone bekommen haben, als Hintergrundbild einzusetzen, werden Sie wenig Glück haben. Denn es fehlt die entsprechende Option im Aktionen-Menü, das Sie mit der Pfeiltaste unten links aufrufen. Lösung: Wählen Sie im Menü zuerst den Eintrag "In 'Aufnahmen' ". Wechseln Sie dann zum Album "Aufnahmen". Dort finden Sie eine Kopie des Fotos, die Sie problemlos als Hintergrundbild nutzen und auch bearbeiten können. …weiterlesen

Android absichern

PC Magazin - Weitere wichtige Tipps zu den Berechtigungen von Apps finden Sie im Glossar auf der rechten Seite. Kein Verzug bei offiziellen Updates Sobald Sie Ihre Apps im Griff haben, sind Sie schon einmal vor den schlimmsten Gefahren für Ihr Smartphone oder Tablet geschützt. Dennoch verbleiben einige wichtige Vorbereitungen, damit Sie auch in jeder Situation geschützt sind. Offizielle Updates für Ihr Betriebssystem stehen hierbei ganz oben auf der Liste. …weiterlesen

Apps für Musik und Film

Macwelt - Nun muss man nur noch Glück haben, dass man in der Nähe einer Station wohnt - wir haben das leider nicht. Man kann jedoch auch nach anderen Städten suchen und dort die Wetterdaten abrufen. Das Hauptmenü der App ist etwas unübersichtlich, was am störenden Werbebanner und an der Tatsache liegt, dass die Texte in deutscher und englischer Sprache gemischt erscheinen. Immerhin kann man eigene Warnmeldungen abgeben, wie zum Beispiel über glatte Straßen. …weiterlesen

Kostenlos navigieren

iPhoneWelt - Beide laden das Kar tenmaterial während der Fahrt über die Mobilfunkdatenverbindung von Googles beziehungsweise Apples Ser vern. Bei Nutzung der Navi-Funktion im Ausland bedeutet das Kosten durch Datenroaming. Aber auch im Inland sollte derjenige aufpassen, der einen kleinen Datentarif nutzt. Unsere beiden Testkandidaten benötigten zwischen drei und vier Megabyte für eine 40-minütige Fahrt über rund 40 Kilometer. …weiterlesen

Mehr Power für das Smartphone

PC-WELT - Die Anwendung lädt daraufhin eine Liste aller App-Komponenten. Um nun eine davon vom Smartphone zu entfernen, tippen Sie die gewünschte Anwendung an. Anschließend erscheint ein Dialog mit drei Befehlen: "Deaktivieren", "Deinstallieren" sowie "Daten löschen". Mittels "Deaktivieren" verstecken Sie ausgewählte Apps. Statt eine App also komplett aus Android zu entfernen, wird die Anwendung eingefroren. …weiterlesen

Smarte Kids

PCgo - Sind die Kinder noch zu klein für den Umgang mit einem normalen Android-Tablet, können Eltern die bereits vorinstallierte App Kids Place aktivieren, die sich fortan mit dem Start in den Vordergrund schiebt. Von der wochentagsabhängigen Nutzungsbegrenzung bis zur Freigabe geeigneter Apps für den Nachwuchs lässt sich das Tablet somit rundherum absichern. Selbst den Internetzugang kann man für jede App individuell zulassen oder blockieren. …weiterlesen