• Befriedigend 2,6
  • 5 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 37"
Auflösung: Full HD
Audio-System: SRS (Tru­Sur­roun­dXT)
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
LCD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Pioneer KRL-37V im Test der Fachmagazine

    • Konsument

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • 35 Produkte im Test

    „durchschnittlich“ (51%)

    Bild (40%): „durchschnittlich“;
    Ton (20%): „weniger zufriedenstellend“;
    Vielseitigkeit (10%): „gut“;
    Teletext (5%): „sehr gut“;
    Handhabung (20%): „durchschnittlich“;
    Energieverbrauch (5%): „durchschnittlich“.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • Produkt: Platz 21 von 24
    • Seiten: 7

    „befriedigend“ (3,1)

    „Sehr gut als PC-Monitor (1920 x 1080 Pixel), Ton mäßig. Bildschirmreflexe. Zappen träge. Blickwinkel recht klein. Kein USB, kein Kartenleser. Problematisches Flammschutzmittel.“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (1,4); Referenzklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Ein für anspruchsvolle Cineasten großes Manko und nicht ganz das gewohnte Pioneer-Niveau ist, dass er sich nicht pro Eingang einstellen lässt. Insgesamt hat er die ‚Test-Feuertaufe‘ aber bestanden, er kann sich sehen (und hören) lassen.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 11

    „gut“ (2,48)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Stärken: natürliche Farb- und Schwarzwiedergabe; DVB-T-Empfänger; Universalfernbedienung; drei HDMI-Eingänge; Drehfuß.
    Schwächen: geringer Betrachtungswinkel.“  Mehr Details

    • InfoDigital

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Bildqualität sehr gut“

    „... Bemerkenswert sind die Natürlichkeit der Farb-Wiedergabe und die tiefe Schwarzdarstellung, die von einer dunklen Kontrastscheibe (im Pioneer-Jargon ‚Frontfilter‘) vor dem eigentlichen LCD-Panel unterstützt wird. ...“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

KRL-37V

100 Hertz und sattes Schwarz

Der LCD-Fernseher KRL-37V von Pioneer liefert laut Hersteller eine herausragende Bildqualität. Dazu wurde ein Umgebungslichtsensor eingebaut, der die Bildwiedergabe automatisch an die Lichtverhältnisse im Raum anpasst und entsprechend optimiert. Die Hintergrundbeleuchtung ist ebenfalls dynamisch und soll für satte, natürliche Farben und ein tiefes Schwarz sorgen. Eine flüssige Bewegungsdarstellung verspricht man sich von der 100 HZ-Technologie, wobei Kontrast und Farbintensität noch einmal durch einen speziellen Frontfilter verbessert werden. Dabei soll das Bild auch bei einem Betrachtungswinkel (vertikal und horizontal) von 176 Grad noch brillant sein und damit nahezu das Niveau der hauseigenen Plasma-Geräte erreichen. Das Full-HD-Gerät bringt außerdem eine Reaktionszeit von 6 Millisekunden mit. Anschlussfreude demonstriert Pioneer unter anderem mit drei HDMI- und zwei Scart-Eingängen. Neben einem Tuner für DVB-T steht auch ein Tuner für den analogen Empfang bereit.

Der KRL-37V ist seit August im Handel. Zur gleichen Zeit kam auch der KRL-32V mit 32 Zoll auf den Markt. Auf das größte Gerät der Kuro LCD-Reihe, den KRL-46V mit stattlichen 46 Zoll, muss man allerdings noch bis Oktober warten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pioneer KRL-37V

Audio-System SRS (TruSurroundXT)
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Weitere Schnittstellen 3 x HDMI, 2 x Scart, Component-Video, S-Video, VGA, Audio
Bild
Bildschirmgröße 37"
Auflösung Full HD
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Allgemeine Daten
Gewicht 18 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Pioneer KRL37V können Sie direkt beim Hersteller unter pioneer-car.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„TV-Neuheiten“ - 94 cm Bilddiagonale

Audio Video Foto Bild 11/2008 - Fotos können Sie über den eingebauten Speicherkartenleser von einer SD- oder SDHC-Karte abspielen. Der „Pioneer KRL-37V“ begeisterte die Zuschauer mit seiner dunklen und satten Schwarzwiedergabe. Selbst normales Kabelfernsehen sah rauschfrei und natürlich aus. Generell schien das Bild aber im Verleich zum „Panasonic TX-LZD800“ eine Spur unscharf. Über die analogen und digitalen Video-Eingänge wirkte die Wiedergabe ruhig und natürlich. …weiterlesen

I, Kuro

Heimkino 11/2008 - Die integrierten Tuner empfangen DVB-T und analoges Kabelfernsehen und reagieren beim Zappen etwas träge. Wer bereits einen Plasma-TV von Pioneer besitzt, wird sich über die ungewohnte Menüstruktur des KRL-37V wundern. Vor allem bietet sie nicht die „Experten-Funktionen“ mit ihren Kalibriermöglichkeiten, das ist für manch einen Cineasten schon etwas schade. Die neue Edel-Fernbedienung ist aber dieselbe wie bei den Plasmas, prima. …weiterlesen