Träumerle (unbehandelt) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 16 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
16 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kin­der­bett
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Träumerle (unbehandelt)

Natur pur – Kin­der­bett aus unbe­han­del­tem Holz

Das Träumerle gehört zu den wenigen Kinderbetten auf dem Markt, das Natur pur bietet. Der Hersteller Pinolino verzichtet nämlich beim Finish des Kindermöbels sowohl auf Lacke als auch auf Öle und Wachse. Wer möchte, kann daher das Bett nach Gutdünken selbst weiter behandeln – oder ihm den natürlichen Anstrich lassen.

Generell empfiehlt es sich allerdings, das Bett nach dem Kauf zumindest zu wachsen. Zwar muss Fichtenholz nicht unbedingt behandelt werden, wenn es in Innenräumen verwendet wird. Unbehandelt sind aber Schmutzflecken, die es mit der Zeit wohl oder übel abbekommt, auf Dauer nur noch schlecht zu entfernen – behandeltes Fichtenholz hingegen ist wesentlich pflegeleichter.

Doch nicht nur durch den Verzicht auf Lack hat der Hersteller an das Wohl der Kinder beziehungsweise an das Interesse zahlreicher Eltern gedacht, die lieber selbst bestimmen möchten, welche Imprägnierstoffe oder auch Lacke sie ihrem Kind zumuten möchten. Auch die Verarbeitung ruft bei Käufern großes Lob hervor. So seien zum Beispiel sämtliche Kanten und Ecken abgerundet, damit sich der Nachwuchs nicht seinen „Bumskopf“ an dem Bett schmerzhaft stößt – um eine plastische Formulierung eines Amazon-Kunden zu zitieren. Außerdem weise es keine rauen Stellen auf, die ansonsten ebenfalls böse Folgen nach sich ziehen könnten.

Gedacht ist das Träumerle zum einen als Babybett, es wird daher mit zwei Gitterseitenteilen ausgeliefert. Praktisch: Drei der Gitterstäbe können als „Schlupfloch“ für Nestflüchter herausgenommen werden. Die Liegefläche wiederum beträgt 140 x 70 Zentimeter, weswegen es sich auf jeden Fall anbietet, das Bett, wie auch vom Hersteller vorgesehen, zu einem „Juniorbett“ umzubauen, sodass es bis in die Schulzeit hinein benutzt werden kann. Erstaufbau sowie Umbau sollen, Käufern zufolge, leicht von der Hand gehen. Und wer will beziehungsweise Lust und etwas handwerkliches Geschick besitzt, kann das Bett darüber hinaus später auch zu einem Sofa umbauen.

Nützlich zu wissen ist ferner noch, dass sich der Lattenrost dreifach in der Höhe verstellen lässt (9 / 25 / 35 Zentimeter), denn solange sich das Kind noch m Babyalter befindet, möchte man sich nicht unbedingt tief zu ihm herunterbücken müssen.

Auf das Baby-/Kinderbett gibt Pinolino fünf Jahre Garantie, zusammen mit der soliden Ausführung und der langen Nutzungsdauer sind daher die auf Amazon für das Bett fälligen 220 Euro absolut gerechtfertigt. Übrigens: Eltern, die sich den Aufwand des Selbstbehandelns sparen wollen, können das Kinderbett auch lackiert erstehen. Kostenpunkt: ebenfalls rund 220 Euro (Amazon).

Kundenmeinungen (16) zu Pinolino Kinderträume Träumerle (unbehandelt)

4,0 Sterne

16 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
11 (69%)
4 Sterne
2 (12%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (19%)

4,2 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Verlogenes Öko-Image

    von lolo2011

    für die mäßige Qualität viel zu teuer. Billig in Rumänien produziert, was man im Verkauf dem Kunden natürlich nicht auf die Nase bindet. Viel Plastik und Formaldehyd in Wickelunterlagen..
    Vom Titel "Naturholz" an der Ladentür lassen sich viele Muttis gerne blenden.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pinolino Kinderträume Träumerle (unbehandelt)

Typ Kinderbett

Weiterführende Informationen zum Thema Pinolino Kinderträume Träumerle (unbehandelt) können Sie direkt beim Hersteller unter pinolino.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: