Gut

2,1

keine Tests
Testalarm

Gut (2,1)

Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Redaktion

Schmerz­lose Haa­rent­fer­nung mit Lich­tim­pul­sen

Der SC2001/00 Lumea von Philips verspricht eine sanfte Haarentfernung. Der handliche Apparat nutzt Lichtimpulse (Intensed Pulsed Light IPL), um die Haare dazu zu stimulieren, in eine Ruhephase einzutreten, auszufallen und nicht mehr nachzuwachsen. Im Gegensatz zur Epilation ist das Verfahren nahezu schmerzfrei, dabei aber genau so einfach zu Hause anzuwenden – und es kommt wesentlich preiswerter als die Behandlung mit einem Laser in einem professionellen Enthaarungsstudio.

Technisch ist das IPL-Verfahren des SC2001/00 Lumea nämlich einer Laserbehandlung sehr ähnlich, der Unterschied liegt hauptsächlich in der Art der ausgesendeten Lichtimpulse, die beim IPL-Verfahren in allen sichtbaren Wellenlängen erfolgt, beim Laser nur in einer. Der Effekt ist trotzdem derselbe: Der Haarwuchs hört nahezu auf, insbesondere dann, wenn die Behandlung, wie empfohlen, anfänglich alle zwei Wochen, nach einer gewissen Zeit nur noch alle 4 bis 6 Wochen durchgeführt wird.

Geeignet ist die IPL-Technologie für die Beine, Achselhaare sowie die Bikinizone, weniger ratsam ist es, den SC2001/00 im Gesicht anzuwenden. Gewisse Einschränkungen gelten auch für den Haut-/Haartyp: Besonders stark auf IPL reagieren dunklere Haare, für hellblonde, rote, graue und weiße Härchen hingegen ist IPL nicht geeignet. Abgeraten wird das Gerät auch für Frauen mit einem eher dunklen Hauttyp, Männer wiederum sollten aufgrund einer anderen Haarstruktur den SC2001/00 Lumea überhaupt erst gar nicht in Betracht ziehen.

Ein Tests eines Fachmagazins liegt zum SC2001/00 Lumea IPL zwar noch nicht vor, doch zahlreiche Kundenmeinungen belegen (beziehungsweise lassen stark hoffen), dass die IPL-Technologie tatsächlich wirkt. Eine vorherige Rasur der entsprechenden Körperregionen vorausgesetzt, stellen viele bereits nach der ersten Behandlung einen deutlichen Rückgang der Haarproduktion fest, nach einigen Wochen entspricht das Ergebnis einer normalen Epilation. Das Verfahren sei tatsächlich absolut schmerzfrei, wie immer wieder versichert wird, Hautirritationen treten nahezu nicht auf.

Schwächen zeigte der SC2001/00 Lumea IPL lediglich in puncto Akkuleistung, doch abgesehen von diesem technischen Manko zeigen sich, bisher jedenfalls, alle Käuferinnen mit dem Gerät mehr oder weniger hochzufrieden.

Kopfschmerzen allerdings dürfte einigen der Preis verursachen, denn der SC2001/00 Lumea IPL kostet zum Beispiel bei Amazon 499 Euro. Das heißt, die schmerzfreie, bequeme und effektive Haarentfernung per IPL-Technologie kommt auf rund 100 Euro pro Jahr, denn nach rund vier Jahren oder 50.000 Lichtimpulsen endet die Lebensdauer der Lampe – ein guter Epilierer ist bereits für 50 bis 100 Euro zu haben und steht auch nach vier Jahren noch zur Verfügung. Nicht wenigen Frauen wird jedoch vermutlich bei der Aussicht auf eine Epilation ohne Schmerzen und unangenehme Begleiterscheinungen der Preis relativ nebensächlich und der SC2001/00 Lumea IPL von Philips daher durchaus einen Versuch wert sein.

von Wolfgang

zu Philips SC 2001/00 LumeaIPL

  • Philips SC2001/01 IPL Haarentfernung Lumea

Kundenmeinungen (118) zu Philips SC2001/00 Lumea IPL

3,9 Sterne

118 Meinungen (2 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
63 (53%)
4 Sterne
16 (14%)
3 Sterne
10 (8%)
2 Sterne
10 (8%)
1 Stern
16 (14%)

3,9 Sterne

113 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • von File

    DAs Gerät funktioniert super!!

    • Vorteile: einfache Handhabung, perfektes Ergebnis, Haarwuchsrichtung muss nicht beachtet werden
    • Nachteile: etwas laut, nicht für alle Haut-/Haartypen geeignet, schwacher Akku
    Ich benutze dieses Gerät jetzt zum 3. mal und ich muss sagen es geht Top. Meine Haare sind bis zu 60% weniger geworden. Es wachsen zwar an manchen Stellen wieder Haare nach, aber diese werden doch bis zur 6. Anwendung bestimmt weg sein.
    Ich denke um dieses Gerät benutzen zu können muss man ziemlich dunkle Haare und auch einen hellen Hauttyp besitzen. Denn nur so zeigen sich gute Ergebnisse.
    Antworten
  • von andina

    Funktioniert einwandfrei, aber

    • Nachteile: funktioniert nur für Dunkelhaarige
    ...nur bei sehr dunklen Haaren. Weswegen nicht alle dieses Gerät gebrauchen können. Meiner Meinung nach ist es nicht zeitaufwändig. So teile ich das Procedere in mehrere Tage ein. An einem Tag mache ich die Beine, am anderen Tag die Achseln etc...
    Antworten
  • von ?????

    BIN DAMIT ZUFRIEDEN

    HABE DAS GERÄT SEIT MAI HABE ES ABER ALLE ZWEI WOCHEN BENUTZT UND BIN SCHON DAS 7 ODER 8 MAL AN DABEI DAS DAUERT ZWAR LANG ABER DAS HEIßT MAN MUSS GEDULD HABEN BEI MEINEM MANN BENUTZE ICH DAS MIT ES GIBT AUF JEDEN FALL FORTSCHRITTE; DER EINZIGE NACHTEIL IST DAS DER AKKU STÄNDIG GELADEN WERDEN MUSS HÄLT BEI STUFE 5 GRADE MAL CA 20 MIN::::
    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu Philips SC2001/00 Lumea IPL ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: IPL-Geräte

Datenblatt zu Philips SC2001/00 Lumea IPL

Betriebsart Akku
Geeignet für Damen
Anwendungsbereiche
  • Beine
  • Intimzone
  • Achselhöhlen
Nicht geeignet für
  • Hauttyp VI
  • Rotes Haar
  • Weißes Haar
  • Graues Haar
  • Hellblondes Haar
Ausstattung
  • UV-Filter
  • Schnellladefunktion
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SC2001/00

Weiterführende Informationen zum Thema Philips SC2001/00 LumeaIPL können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf