• ohne Endnote

  • 0  Tests

    165  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
165 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sau­gro­bo­ter
Akku­lauf­zeit: 120 min
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

FC8710/01 SmartPro Compact

Haus­halts­hilfe mit Schwä­chen

Eine praktische Art der Reinigung verspricht der Philips FC8710/01 Saugroboter. Das Gerät passt sich mithilfe des Smart Detectionsystems an die jeweilige Umgebung an, sodass sowohl Teppiche als auch Fliesen oder andere Bodenbeläge gesaugt werden können. Die Saugleistung fällt dabei je nach Untergrund etwas unterschiedlich aus und kann nicht immer ganz überzeugen. Die Infrarotsensoren, die dazu beitragen sollen, dass das Gerät nicht mit Gegenständen in der Wohnung kollidiert, funktionieren nicht immer ganz zur Zufriedenheit und sorgen für negatives Feedback. Der Sauger sollte sich ferner immer selbst zur Ladestation zurückbringen. Dies klappt jedoch nicht immer und wird vor allem zum Problem, wenn der Akku bereits relativ leer ist.

Vielseitig einsetzbar – Passt auch in enge Zwischenräume

Der Saugroboter lässt sich laut Kundenmeinungen sehr vielseitig einsetzen. Dies liegt in erster Linie an seiner geringen Höhe von sechs Zentimetern, durch die er auch in enge Räume hineinpasst und beispielsweise unter dem Sofa saugen kann. Allerdings hat er dort häufiger Probleme mit den Beinen und findet nicht immer den Weg hinaus. Die Aufnahme der Verunreinigungen erfolgt mithilfe eines zweistufigen Reinigungssystems, das für Zufriedenheit bei den Kunden sorgt. Anders verhält es sich mit der Stauberkennung, die nicht immer wie gewünscht funktioniert. Praktischerweise kann dafür zwischen vier verschiedenen Reinigungsmodi gewählt werden, die jeweils zu den unterschiedlichen Wohnbereichen passen.

Hauseigene Konkurrent

Das Gerät unterscheidet sich nicht wesentlich von seinem Bruder, dem FC8820/01. Letzterer kann zusätzlich noch trocken wischen und man kann ihm die jeweilige Richtung zeigen, in die er sich bewegen soll. Der Planungszeitraum für die Vorprogrammierung ist mit einer Woche länger als beim FC8710/01, bei welchem sie nur 24 Stunden beträgt. Aufgeladen ist der Bruder zwei Stunden schneller. Dafür passt er durch seine größeren Abmessungen nicht so leicht unter den Möbeln hindurch. Beide Geräte können praktisch mit der Fernbedienung gesteuert werden.

Fazit

Der Philips kann einen normalen Staubsauger nicht ersetzen, aber eine praktische Ergänzung darstellen. Bei der Höhe einer Investition von über 250 Euro (Amazon) muss die Anschaffung wohl überlegt sein. Im Gegensatz zum Dirt Devil Spider wird das Modell von Philips beispielsweise eher laut empfunden und kann auch nicht alle Anwender mit seiner Saugleistung und der eher geringen Größe des Auffangbehälters überzeugen. Insgesamt erzielt das Gerät aber eine mehr als solide Leistung und ist keine Spielerei, sondern eine angenehme Erleichterung im Haushalt.

Kundenmeinungen (165) zu Philips FC8710/01 SmartPro Compact

3,7 Sterne

165 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
89 (54%)
4 Sterne
15 (9%)
3 Sterne
12 (7%)
2 Sterne
18 (11%)
1 Stern
33 (20%)

3,7 Sterne

165 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Haushaltsroboter

Datenblatt zu Philips FC8710/01 SmartPro Compact

Allgemein
Typ Saugroboter
Lautstärke 58 dB
Gewicht 1730 g
Reinigung
Staubkapazität 0,25 l
Navigation, Raumerkennung und Steuerung
Steuerung
Fernbedienung vorhanden
Stromversorgung
Akkulaufzeit 120 min
Ladestation vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Philips FC8710/01 SmartPro Compact können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: