• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Bau­stel­len­ra­dio, DAB-​Radio
Kanäle: Mono
Akku: Ja
Bat­te­rien: Ja
Netz: Ja
DAB+: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

DAB+BOX

Ana­loge und digi­tale Sen­der

Baustellenradios mit Digitalempfang sind rar gesät. Wer ein robustes Modell für Arbeit oder Camping sucht, das zusätzlich zum UKW-Programm die digital via DAB und DAB+ ausgestrahlten Sender empfängt, hat es in der DAB+BOX von PerfectPro gefunden.

Radioempfang

Die flexible Gummiantenne für UKW- und DAB-Sender ist fest mit dem Radio verbunden. Zwecks optimalem Empfang sollte die Antenne möglichst gerade nach oben zeigen. Für UKW- und DAB+-Sender gibt es fünf Direktwahltasten, demnach kann man im UKW-Modus und im DAB-Modus jeweils fünf Favoriten speichern. Die Sender lassen sich automatisch oder manuell suchen. Unterstützt der eingestellte UKW-Sender das RDS-System (Radio Data System), dann werden im beleuchteten Display Zusatzinformationen angezeigt, darunter Sendername, Titel, Interpret und Uhrzeit. Im DAB-Modus findet man hier Informationen zur Signalstärke, zur Programmart, zur Frequenz, zur Bitrate sowie Datum und Uhrzeit. Derzeit empfängt man via DAB+ 13 Programme, darunter Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, LoungeFM, KISS FM und nicht zuletzt das Fußballradio 90elf. Je nach Standort wird das bundesweit ausgestrahlte DAB+ Paket um regionale DAB-Sender ergänzt.

Externe Quellen, Lautsprecher und Gehäuse

Für externe Audio-Quellen wie MP3- oder CD-Player steht an der Seite ein 3,5 Millimeter-Aux-Eingang bereit. Auf eine USB-Buchse, wie sie bei der USBBOX verbaut wurde, muss man verzichten. Für den versprochenermaßen „warmen Klang“ ist ein Mono-Lautsprecher zuständig, der im Netzbetrieb mit fünf Watt belastet wird. Nutzt man Batterien oder Akkus, dann verringert sich die Ausgangsleistung auf zwei Watt. Das Batteriefach sitzt hinten am Radio, hier platziert man die mitgelieferten Akkus. Es handelt sich um vier Akkus vom Typ C (UM-2) mit jeweils 4000 mAh. Die eingesetzten Akkus werden geladen, wenn das Radio mit einer Steckdose verbunden wurde und nicht eingeschaltet ist. Für einen kompletten Ladezyklus sollte man vier bis sechs Stunden einplanen. Eine Gummiabdeckung sichert den Aux-Eingang des regenbeständigen Gehäuses, das Gehäuse selbst wird von umliegenden Rohren geschützt.

Radios mit DAB-Empfang gehört die Zukunft. Wer auch auf der Baustelle, bei der Gartenarbeit oder beim Camping von der Qualität des digitalen Sendestandards profitieren will, bekommt die DAB+BOX bei amazon für knapp 200 EUR.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • PerfectPro ROCKPRO Baustellenradio Internet, DAB+, UKW Bluetooth®, AUX, DAB+,

Datenblatt zu PerfectPro DAB+BOX

Allgemeine Daten
Typ
  • DAB-Radio
  • Baustellenradio
Audio
Leistung (RMS) 5 W
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku vorhanden
Batterien vorhanden
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB fehlt
LAN fehlt
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner vorhanden
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker fehlt
Snooze (Schlummertaste) fehlt
Sleep fehlt
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: