• ohne Endnote

  • 1 Test

4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 12,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Pentax Optio M85 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Positiv: Gesichts- und Lächelerkennung; Aufnahme hochauflösender Videos.
    Negativ: Kein Bildstabilisator; Kein optischer Sucher.“

zu Pentax Optio M85

  • Pentax Optio M85 Digitalkamera (12 Megapixel, 3-fach opt.

Kundenmeinungen (4) zu Pentax Optio M85

4,5 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
2 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Optio M85

HD-​Videos mit lang­sa­mer Bildrate

m85_18Die Kompaktkamera Pentax Optio M85 ist ''reduziert auf das Notwendige'', so drückt es Pentax selbst aus. Dennoch bietet die Kamera eine hohe Auflösung von 12,1 Megapixeln und kann Videos sogar in High Definition Qualität aufnehmen. Sie werden in 1.280 x 720 Pixel aufgelöst, jedoch leider nur mit einer Rate von 15 Bildern in der Sekunde gespeichert. Wer eine bessere Bildrate sucht, muss auf die hohe Auflösung verzichten: Bei 24 Bildern in der Sekunde wird maximal eine Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten geliefert. Die Optio M85 verfügt über einen 3fachen optische Zoom und die Brennweiten liegen zwischen 32 und 96 Millimetern – ein echter Weitwinkel oder ein hoher Telebereich wird also nicht geboten.

Großes Display und Gesichtserkennung

Das Display der Pentax Optio M85 ist kaum 'auf das Notwendige reduziert': Es misst immerhin 3 Zoll in der Diagonale. Dafür ist es in 230.000 Bildpunkte und damit nur durchschnittlich gut aufgelöst. Die M85 verfügt über eine Gesichtserkennung für automatisch gelungene Porträtaufnahmen und kann auch breitformatige Panoramaaufnahmen einfangen. Gespeichert werden die eigenen Fotos und Videos auf SD- oder SDHC-Karte. Der interne Speicher ist eher mickrig ausgefallen: Er bietet eine Kapazität von nur 6 Megabyte.

Die Pentax Optio M85 steckt erfreulicherweise in einem Metallgehäuse. Sie dürfte auf Grund ihrer schlanken Ausstattung für einen günstigen Preis auf den Markt kommen und bietet dafür ja doch so einiges. Also: ''Reduced to the max?“. Mit der langsamen Bildrate bei HD-Videoaufnahmen wohl kaum: Schnelle Bewegungen können so nicht ruckelfrei abgebildet werden.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Pentax Optio M85

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Sensor
Auflösung 12,1 MP
Sensorformat 1/2,3"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 32mm-96mm
Optischer Zoom 3x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Aufhellblitz (Fill in)
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate JPEG, AVI
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 128 g

Weiterführende Informationen zum Thema Pentax Optio M85 können Sie direkt beim Hersteller unter ricoh-imaging.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

7-MP-Kameras auf dem Prüfstand

DigitalPHOTO - Die wichtigsten Bildparameter sind über Tasten an der Kamerarückseite zu beeinflussen. Im Menü, das wegen der nur einen Ebene sehr übersichtlich gestaltet ist, navigiert der Fotograf über Richtungspfeile, die im normalen Betrieb mit Kamerafunktionen belegt sind. Nach der Bridgekamera DSC-F828 lässt Sony erstmals neben den proprietären MemoryStick und MemoryStickPro auch CompactFlash-Karten des Typs I zu. …weiterlesen

Reisemeister mit Megazoom

DigitalPHOTO - Vom kleinsten Weitwinkel bis zum Supertele erfüllen diese kompakten Megazoom-Kameras alle Wünsche ambitionierter Fotografen. Doch halten die Bilder auch ihren Qualitätsansprüchen stand? Im Labor wie in der Praxis stellen sich Olympus und Pentax unseren kritischen Blicken.Testumfeld:Getestet wurden zwei Kameras. Als Bewertungskriterien dienten Bildqualität, Ausstattung und Handling. …weiterlesen

Viermal flexibel

COLOR FOTO - Kodak und Pentax machen sich mit ihren 24-fach-Megazoomkameras ordentlich Konkurrenz: Die eine ist besonders günstig, die andere für ihren riesigen Brennweitenbereich superklein und leicht. Samsung setzt auf eine kompakte 10-fach-Zoom mit großem Bildwinkel und Sony auf eine klassische Einsteigerkamera zum günstigen Preis.Testumfeld:Im Test waren vier Kompaktkameras mit Bewertungen von 43,5 bis 68,5 Punkten. Getestet wurden die Kriterien Bildqualität bei ISO 100 und ISO 400 (Auflösung, Rauschen, Farbgenauigkeit ...) und Bedienung, Performance (Handhabung, Ausstattung, Lieferumfang ...). …weiterlesen

Kamera News

Computer - Das Magazin für die Praxis - Selbst günstige Kameras haben mittlerweile eine Auflösung von 12 Megapixeln. Da eine hohe Auflösung nicht automatisch eine bessere Bildqualität bedeutet, sollten Sie auf einen optischen Bildstabilisator achten.Testumfeld:Im Test befanden sich fünf Digitalkameras, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Bitte lächeln

Stiftung Warentest - Der Batteriewechsel ist umständlich, die Gebrauchsanleitung dürftig. Die Kamera kann mit Standardbatterien betrieben werden. Keine Speicherkarte mitgeliefert. Bietet wenig, kostet wenig, kann wenig: Low-Cost-Modell für geringe Ansprüche. Kodak EasyShare C653 Die Kodak EasyShare C653 hat als Billigkamera Schwächen und Stärken. Ihre Auflösung ist gut, und sie bietet einen allerdings mäßigen Sucher. Aber die Lichtempfindlichkeit ist dürftig, die Bilder sind bei wenig Licht ohne Blitz zu dunkel. …weiterlesen