• Befriedigend 2,8
  • 7 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 8,0 MP
Mehr Daten zum Produkt

Pentax Optio M50 im Test der Fachmagazine

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Positiv: Manuelle Fokussierung möglich; Wiederherstellung gelöschter Fotos; 52 MByte eingebauter Speicher.
    Negativ: Stativ-Gewinde sehr weit links.“  Mehr Details

    • PC NEWS

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Ein Gesichtserkennungsmodus, sowie die Rote-Augen-Funktion gewährleisten optimale Portraitaufnahmen ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • Produkt: Platz 13 von 34
    • Seiten: 7

    „befriedigend“ (3,0)

    Bildqualität (30%): "befriedigend" (3,5);
    Videosequenzen (3%): "ausreichend" (4,0);
    Blitz (8%): "befriedigend" (3,0);
    Sucher und Monitor (12%): "befriedigend" (3,1);
    Handhabung (25%): "befriedigend" (2,8);
    Betriebsdauer (10%): "sehr gut" (0,5);
    Vielseitigkeit (12%): "befriedigend" (2,8).  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7/2008
    • Erschienen: 06/2008
    • Produkt: Platz 5 von 8

    55 von 100 Punkten

    „Die Pentax M50 steht in diesem Testfeld zwischen den günstigen Einsteigerkameras und den edleren Modellen ... nicht nur in Sachen Preis, sondern auch in der Gesamtwertung.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 7/2008
    • Erschienen: 06/2008

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Die kompakte M50 ist einfach zu bedienen und liegt gut in der Hand. Bei der Motivwahl sollte man die Bildmitte den Bildrändern vorziehen.“  Mehr Details

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • Seiten: 5

    3,5 von 5 Punkten

    „Die kleine kompakte Kamera gefiel ... optisch gut, hatte jedoch Probleme bei der Auflösung. Sie bietet nette Funktionen wie die Bildwiederherstellung. Allerdings sitzt das Stativgewinde sehr weit links, was die Kamera am Stativ leicht wackeln lässt.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 5/2008
    • Erschienen: 04/2008
    • 10 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Trotz ihres größeren Zoombereichs bleibt die Kamera schlank. Durchdachte Motivprogramme, darunter die neue Panoramafunktion, erleichtern die Bedienung.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera (12 MP, 25-100mm 1: 2, 0 Objektiv, GPS,

    Erweiterte Tough Leistung (stoßfest bis 2, 1m, wasserdicht bis 15m, unverformbar bis 100kg, frostsicher bis - 10 Grad, ,...

Kundenmeinungen (2) zu Pentax Optio M50

2 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Optio M50

    von Benutzer
    (Sehr gut)

    Die Digitalkamera Optio M50 gefällt mir sehr gut. Vor wenigen Tagen habe ich sie gekauft und bin jetzt schon überzeugt, die Richtige gefunden zu haben. Sie macht tolle, klare Bilder und gefällt mir vom Design her auch sehr gut. Sie hat ausreichend Funktionen und ist sehr übersichtlich aufgebaut. Wenn man möchte, erscheinen zu den verschiedenen Funktionen noch Erklärungen, die verdeutlichen, wann man die Funktion am Besten einsetzt. Auch gut finde ich, dass man sehr nah an sein Objekt herangehen kann. Sie ist für den Anfänger als auch für den Fortgeschrittenen ein guter Kauf. Auch im Bereich Sport ist sie hervorragend einzusetzen, da sie sehr schnell auslöst. Auch eine Serienschaltung ist möglich. Eine besonderheit ist der Modus "Smile Capture" bei dem die Kamera automatisch auslöst, sobald die Person, die man fotogtrafiert, lacht. Das Einzige, was ich nicht so gut finde ist der kleine Weitwinkelbereich, der das Fotografieren in sehr engen Räumen schwierig macht. Ansonsten war es eine sehr gute Entscheidung diese Kamera zu nehmen und ich würde empfehlen es mir nachzutun.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Optio M50

Verwacklungsschutz erzeugt Bildrauschen

Die Pentax Optio M50 ist in sechs verschiedenen Farben erhältlich und dank flacher Akkus und verkleinerter Platine eine kleine, handliche Digitalkamera. Leider beherbergt sie trotz des geringen Gewichts und ihrer großen Auflösung (8 Megapixel) lediglich einen digitalen Verwacklungsschutz. Der erhöht automatisch die Empfindlichkeit auf ISO 3200. Erfahrungsgemäß ergibt sich daraus ein erhöhtes Bildrauschen. Ein Praxistest von fotovideohifi.magnus.de bestätigt das und offenbart, dass die M50 auch Probleme mit der Auflösung in den Bildecken hat und leicht verzeichnet.

Kleines Versehen ohne Folgen

Interessant finde ich die Funktion ''Image Recovery''. Hat der Fotograf aus irgend einem Grund versehentlich ein Bild gelöscht, dann ist es mit dieser Funktion wieder herstellbar. Für diesen Komfort für Verträumte bräuchte man ansonsten eine sehr teure Software.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pentax Optio M50

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 95 x 55 x 23,5 mm
Art des Objektives 8/6
Features YouTube-fähig
Sensor
Auflösung 8,0 MP
ISO-Empfindlichkeit 100 - 1600
Objektiv
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 5,1x
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten SD Card
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 130 g

Weiterführende Informationen zum Thema Pentax Optio M50 können Sie direkt beim Hersteller unter ricoh-imaging.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mehr Leben im Bild

Stiftung Warentest (test) 8/2008 - Dabei legt der Fotograf fest, welcher Bereich im Bild für die Kamera als farbneutral gilt. Tipp: Und wie geht das? Die Kamera auf den manuellen Weißabgleich stellen, auf eine farbneutrale Fläche richten, auslösen, fertig. Aus den folgenden Fotos rechnet sie dann Farbstiche heraus. Weißes Papier ist nicht optimal, weil oft Aufheller beigemischt sind. Die beeinflussen den Weißabgleich. Besser sind farbneutrale Graukarten. Die gibt es im Fotofachgeschäft. Ein weißes T-Shirt tut es zur Not auch. …weiterlesen