• Befriedigend 2,8
  • 3 Tests
11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 8,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Pentax Optio E50 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,18)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 13 von 16

    „Plus: Nur geringe Verdunkelung zum Bildrand hin.
    Minus: Grobes Farbrauschen bei Videoaufnahmen.“

  • 40 Punkte

    Platz 10 von 10

    „Unbestritten ein sehr günstiger Preis, den sich die Pentax allerdings mit einer besonders kargen Ausstattung, einer mäßigen Bildqualität und einer dürftigen Performance erkauft.“

  • „befriedigend“ (2,5)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 8 von 10

    „Ordentliche Gesamtleistung, aber etwas schwache Ausstattung.“

zu Pentax Optio E50

  • Pentax Optio E50 Digitalkamera (8 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,4 Display)

Kundenmeinungen (11) zu Pentax Optio E50

3,6 Sterne

11 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (45%)
4 Sterne
1 (9%)
3 Sterne
2 (18%)
2 Sterne
2 (18%)
1 Stern
1 (9%)

3,6 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Optio E50

Schnell genug für den Schnapp­schuss

Beworben wird die Pentax E50 damit, dass sie eine ideale Schnappschusskamera sei. Mit Blick auf die Schnelligkeit der E50 kann das durchaus bestätigt werden, wenn auch keine sensationellen Werte erreicht werden. Die Auslöseverzögerung von 0,02 Sekunden, die der Hersteller angibt, sind in dieser Kameraklasse gut und dürften kein schnelles Motiv so leicht entwischen lassen. Düsenjäger und Rennautos vielleicht mal ausgenommen.

...fast immer schnell genug

Die Einschaltverzögerung von 2,36 Sekunden ist allerdings ziemlich lang. Ein echter Schnappschuss, bei dem die E50 vorher noch angeschaltet werden muss, dürfte so misslingen. Für die Aufnahmen von schnellen Bewegungen sieht die Pentax E50 die Erhöhung der ISO-Empfindlichkeit vor. Ein durchaus typisches Verfahren, das allerdings oft erhöhtes Bildrauschen zur Folge hat.

Portrait als Schnappschuss

Da die meisten Fotografen vor allem dann Schnappschüsse machen wollen, wenn ihre Mitmenschen in Aktion sind, ist die integrierte Gesichtserkennung zweifellos von Vorteil. Selbst bei Gegenlicht soll die Digitalkamera automatisch die passende Belichtung und Schärfe des zuvor anvisierten Gesichts liefern.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pentax Optio E50

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Features
  • Nachtmodus
  • Belichtungskorrektur
  • Rauschunterdrückung
  • PictBridge
Interner Speicher 10 MB
Sensor
Auflösung 8,1 MP
Sensorformat 1/2,5"
ISO-Empfindlichkeit 100 - 1600
Objektiv
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
Display & Sucher
Displaygröße 2,4"
Sucher-Typ Ohne
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Video
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate
  • JPEG
  • AVI
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 165 g

Weiterführende Informationen zum Thema Pentax Optio E50 können Sie direkt beim Hersteller unter ricoh-imaging.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kamera-News

DigitalPHOTO - der Tilt-Mechanismus ermöglicht eine Rotation um ± 90 Grad. 1:3,8/18MM ASPH Ob Reportageszenen oder Landschafts- und Architekturaufnahmen: Das kompakte und völlig neu entwickelte Super-Elmar-M 18mm ergänzt das M-System um ein weiteres kompaktes Weitwinkelobjektiv. Eingesetzt an der M8 oder M8.2 entsteht durch den etwas kleineren Bildsensor eine Äquivalentbrennweite von weitwinkligen 24 mm. Das Objektiv reduziert die Vignettierung und Verzeichnung laut Leica auf ein Minimum. …weiterlesen

Dalai Lachma!

Computer Bild - Pentax Optio E50 Die Aufnahmen der Optio E50 waren zum Rand hin nur wenig dunkler als in der Bildmitte – dafür gab es ein „gut“. Tageslichtfotos zeigten etwas wenig Details und leichte Unschärfen, waren aber „befriedigend“. Blitzaufnahmen hatten genug Helligkeit, rauschten aber. Bei Videos führte das starke Rauschen zu einem „mangelhaft“ im Sichttest. …weiterlesen

„Immer dabei“ - 8-Megapixel

COLOR FOTO - Nüchtern betrachtet erlaubt der Touchscreen zwar eine intuitive Bedienung, mit den üblichen Knöpfen geht es jedoch schneller. Konica Minolta Dimage X1 Mit Abmessungen von 95 x 68 x 19 mm präsentiert Konica Minolta die derzeit flachste 8-Megapixel-Kamera, und packt gleich auch noch einen optischen Bildstabilisator ins Gehäuse. Im Unterschied zum Anti-Shake-System der anderen Konica Minoltas wird bei der X1 nicht nur der CCD bewegt. …weiterlesen

Nikon vs. Sony zum Zweiten

Die Redakteure der Zeitschrift „Photographie“ haben die Sony Alpha 230 mit der Nikon D3000 verglichen. Beide Spiegelreflexkameras kosten nicht die Welt – manch gehobene Kompaktkamera bewegt sich auf gleichem Preisniveau. Im Test haben beide Modelle eine „bemerkenswerte Bildqualität“, aber auch Unterschiede bewiesen. Die Sony Alpha kann sich in Sachen Bildqualität ein wenig von der Nikon D3000 absetzen. Die zeigte aber auch ihre Vorzüge.

Tiefe Kluft

COLOR FOTO - Vollautomatik versus Vollausstattung - in diesem Test treffen extreme Gegensätze aufeinander, von der kompakten 130-Euro-Kamera ohne jeglichen Luxus bis zum 580-Euro-Megazoom-Modell mit allen Schikanen und einem Bedienkomfort, der an Spiegelreflex-Niveau heranreicht.Testumfeld:Im Test waren acht Kompaktkameras und zwei Superzoom-Kameras. Sie erhielten Bewertungen von 40 bis 77,5 Punkten. Testkriterien waren Bildqualität (Farbgenauigkeit, Bildumfang, Pixelfehler ...) und Bedienung/Performance (Einschaltverzögerung, Handhabung, Ausstattung/Lieferumfang). …weiterlesen

Die Besten der Besten

E-MEDIA - Im Gegensatz zu einer Spiegelreflexkamera geht sie aber noch als "kompakt" durch - speziell wenn man bedenkt, welch riesiger Sensor darin arbeitet. Nikon Coolpix A. Die Coolpix A ist die weltweit kleinste Digicam mit einem CMOS-Sensor im DX-Format (23,6 x 15,6 mm), wie man ihn sonst in Nikon-DSLRs oder unter der Bezeichnung APS-C in Spiegelreflex- und Systemkameras anderer Hersteller findet. Auch die EXPEED-2-Bildverarbeitungsengine kennt man sonst aus Nikon-Spiegelreflexkameras. …weiterlesen

10 kommende Technologien & Trends

Android Magazin - Bei Smartphone-Kameras wird sich die Auflösung in den kommenden Monaten jenseits von 10 MP einpendeln. Beim Galaxy S4 geht man etwa derzeit von einer Kamera mit satten 13 Megapixel aus. Unsere Einschätzung Eine Entwicklung, die schon länger von uns prognostiziert wurde und nun endlich Wirklichkeit ist. Inwieweit sich diese Kameras am Markt durchsetzen, ist derzeit noch schwierig einzuschätzen. Für Canon, Nikon und Co. …weiterlesen

Zwergenaufstand

Foto Digital - Fünf digitale Kompaktkameras, die sich durch ihre besondere Ausstattung von Gros des Angebots absetzen.Testumfeld:Im Test waren fünf Kompaktkameras, die mit 4 x „sehr gut“ und 1 x „gut“ bewertet wurden. Die Kameras wurden nach den Kriterien Einsteiger, Hobby und Profi bewertet. …weiterlesen