Hearts of Iron 2: Darkest Hour (für PC) Produktbild
Befriedigend (2,6)
1 Test
Gut (2,4)
32 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Platt­form: PC
Genre: Stra­te­gie-​ / Tak­tik­spiel
Frei­gabe: ab 12 Jahre
Spie­leran­zahl: Mul­ti­player, Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Hearts of Iron 2: Darkest Hour (für PC) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (74%)

    „Trotz Ausflug in den Ersten Weltkrieg kein Muss für Hobby-Strategen.“

zu Paradox Darkest Hore: A Hearts of Iron Game (für PC)

  • KOCH Media Hearts of Iron 2 - Darkest Hour
  • Hearts of Iron 2: Darkest Hour
  • HEARTS OF IRON 2 DARKEST HOUR * DEUTSCH * BRANDNEU
  • Hearts of Iron 2: Darkest Hour von Koch Media GmbH | Game | Zustand gut

Kundenmeinungen (32) zu Hearts of Iron 2: Darkest Hour (für PC)

3,6 Sterne

32 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (22%)
4 Sterne
14 (44%)
3 Sterne
4 (12%)
2 Sterne
4 (12%)
1 Stern
4 (12%)

3,6 Sterne

32 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hearts of Iron 2: Darkest Hour (für PC)

Plattform PC
Genre Strategie- / Taktikspiel
Freigabe ab 12 Jahre
Spieleranzahl
  • Singleplayer
  • Multiplayer
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Paradox Darkest Hore: A Hearts of Iron Game (für PC) können Sie direkt beim Hersteller unter paradoxplaza.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

König der Rollenspiele

AGM Magazin - Und über mächtige Angriffe sollte man in seinem Repertoire verfügen, wenn man auf einen Drachen trifft. Die Schlachten mit den Schuppenmonstern sind immer wieder ein Highlight und verleihen dem Spielerlebnis zusätzliche Spannung. Kann man einen Drachen erlegen, absorbiert man dessen Seele, mit der man wiederum Drachenschreie erlernen kann. So stehen einem nützliche Fähigkeiten zur Verfügung, die vom Feueratmen bis hin zu blitzschnellen Sprüngen reichen. …weiterlesen

Sport frei

Computer Bild - Leider präsentiert das Spiel keine realen Sportler. Selbst die deutsche Weltklasse-Hochspringerin Ariane Friedrich, die für Summer Challenge wirbt, ist weder im Spiel noch auf der Packung zu sehen. Die Wettbewerbe finden in einem Stadion statt, das wie eine römische Arena aussieht. Das ist zwar eine nette Idee – originale Wettkampfstätten und reale Länder-, Vereins- und Sportlernamen brächten aber mehr Spannung. …weiterlesen

Spore Origins

Macwelt - Statt freier, dynamischer Entwicklung gibt es ein gut gemachtes, aber sehr lineares Geschicklichkeitsspiel. Der Spieler schwimmt, frisst und flieht durch 30 Level. Dort, wo es bei Spore interessant wird, endet Spore Origins bereits: bei der Ankunft an Land. Die wenigen Mutationen und immer gleiche Levelziele schaffen wenig Abwechslung. …weiterlesen

Auf großer Kaperfahrt!

AGM Magazin - Versteckte Schätze wollen ebenso gefunden werden, wie die verstreuten Shanty-Noten gejagt werden wollen. Die Shanty-Noten sind dabei nicht einfach nur langweilige Sammelobjekte, die vielleicht einen Datenbankeintrag in der spieleigenen Enzyklopädie freischalten, sondern tatsächlich vertont worden. Wenn die Spielfigur mit vollen Segeln durch die karibische See pflügt, stimmt die Mannschaft besagte Seemannslieder an. …weiterlesen

Amnesie 2.0

AGM Magazin - Denn bei einem solch spannenden Thema wird sich nur allzu leicht in Paradoxien verheddert. für die Videospielumsetzung dieser cyberpunk-Geschichte ist das neugegründete Entwicklerteam DoNTNoD Entertainment zuständig. Das Pariser Studio setzt dabei auf bereits bewährte Spielelemente: Parcours-artiges Klettern, Nahkämpfe mit einem Kombosystem und Rätselsequenzen. Hinzu kommt natürlich noch das recht ungewöhnliche Konzept der Manipulation von Erinnerungen. …weiterlesen