• ohne Endnote
  • 0 Tests
382 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
HDMI-​Ein­gang: Nein
HDMI-​Aus­gang: Nein
WLAN: Nein
Blue­tooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Mager ausgestattete Soundbar für Heimkino-Einsteiger

Stärken
  1. für den Preis ordentlicher Sound
  2. abgespeckte Fernbedienung
  3. zuverlässiger Bluetooth-Empfang
Schwächen
  1. dünne Basswiedergabe
  2. kein HDMI, kein USB
  3. kein Equalizer
  4. nur Status-LEDs

Klang

Klangbild

Nutzer sind sich weitgehend einig: Ist der Panasonic-Riegel an den Fernseher angeschlossen, klingen Musik, Filme und Dialoge deutlich besser. Selbst die Raumklangeffekte sind für diesen Preis passabel. Bei hoher Lautstärke leidet im Gegenzug die Präzision, zudem ist die Power begrenzt.

Bass

Geringer Preis, kein Subwoofer: Die Eckdaten sprechen nicht für kräftige Bässe. In der Praxis bestätigt sich die Vermutung. Nutzern fehlt es an Wucht, große Unterschiede zur Performance der TV-Lautsprecher hören sie nicht. Hast Du hier gehobene Ansprüche, ist ein Subwoofer-Set die bessere Wahl.

Ausstattung

Anschlüsse

Für den Preis ist die Auswahl an Schnittstellen vertretbar. Den Fernseher schließt Du am besten per Digitaleingang an, zudem bietet ein analoger Cinch-Eingang Platz für eine weitere Tonquelle, etwa für eine Spielkonsole. Komplett verzichten musst Du auf HDMI-Anschlüsse und USB-Buchsen.

Extras

Bei den Extras konzentriert sich der Panasonic-Klangriegel aufs Wesentliche. Mit an Bord ist Bluetooth - das wars. Von Nutzern erhält der beliebte Funkstandard gleichwohl gutes Feedback: Die Verbindung zum Smartphone oder Tablet ist schnell eingerichtet, Musikstreams sind stabil und klingen gut.

Handhabung

Design & Verarbeitung

Viel Platz braucht die schicke und gut verarbeitete Soundbar nicht: Sie ist gerade mal 75 Zentimeter breit und knapp 6,5 Zentimeter hoch. Letzteres hat zudem den Vorteil, dass sie platziert auf einem TV-Board nicht das Bild verdeckt. Alternativ drehst Du zwei Schrauben in die Wand und hängst die Bar einfach ein.

Bedienung

Der TV-Anschluss ist schnell erledigt. Nutzern gefällt zudem die kompakte Fernbedienung mit Tasten für Lautstärke, Quellenauswahl, Bluetooth-Pairing sowie die Soundmodi Surround und Clear Voice. Verzichten musst Du auf einen Equalizer zur Klanganpassung. Und: Statt auf ein Display setzt die Bar auf Status-LEDs.

Die Panasonic SC-HTB8 wurde zuletzt von Stefan am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

SC-HTB8

Soli­der Klang

Einen besseren Klang, der womöglich zukünftige Kinobesuche ersetzen kann, wünschen sich viele Käufer von Soundbars wie der SC-HTB8 von Panasonic. Das sind hohe Erwartungen an so einen „Klangriegel“. Inwieweit kann dieses Modell ihnen gerecht werden?

Form follows function

Nicht immer ist alles, was hübsch anzuschauen ist, funktional – und andersherum. Im Fall dieser Soundbar ist das berühmte Motto „Form follows function“ jedoch tatsächlich einmal gelungen. Dank der speziellen Dreiecksform, die schräg zuläuft, können im Gehäuse größere Lautsprecher untergebracht werden als in runden Gehäusen. Außerdem wird die Sicht auf den Fernseher und auf den Infrarot-Empfänger nicht eingeschränkt, wenn man den Lautsprecher auf einem Sideboard vor dem Fernseher platziert. Wer hingegen eine Wandmontage bevorzugt, kann einfach die Füße zu Wandhalterungen umfunktionieren. Selbstverständlich wird dann auch der Abstrahlwinkel um 90 Grad verändert.

HDMI und USB, wo seid ihr?

Weniger funktional ist der Stoffbezug – ein Staubmagnet. Auch die Tasten auf dem Gerät sind etwas klein geraten. Hierüber wird das Gerät ein- und ausgeschaltet, die Lautstärke geregelt und ein Gerät gepaart – Panasonic hat der Soundbar nämlich Bluetooth spendiert. Man kann das System also als Bluetooth-Lautsprecher „missbrauchen“ und beispielsweise Internet-Radio genießen. Der Anschluss an das TV-Gerät erfolgt am besten über ein optisches Kabel (nicht im Lieferumfang enthalten). Es steht aber auch ein analoger Cinch-Eingang, etwa für einen DVD-Player, zur Verfügung. HDMI und USB fehlen hingegen. Hier zeigt die Soundbar, dass sie preislich am unteren Ende der Nahrungskette angesiedelt ist …

Enttäuschung vorprogrammiert

Wer glaubt, allein mithilfe einer Soundbar einen Sound wie im 3D-Kino zu erhalten, geht mit falschen Vorstellungen an einen Kauf heran – und wird auch mit diesem Modell enttäuscht werden. Naturgemäß kann ein Lautsprecher mit solch begrenzten Abmessungen keine Surround-Sound-Anlage ersetzen, selbst wenn wie hier die Option Surround-Sound zugeschaltet werden kann. Dafür fehlt einfach der Subwoofer und somit der Bass. Als Ergänzung zum Flatscreen-TV und für dessen klangliche Aufwertung eignet sich die Soundbar aber durchaus. Die beiden kompakten Breitband-Chassis mit je 40 Watt (RMS) erreichen eine mehr als annehmbare Klangqualität. Insbesondere Sprache wird gut wiedergegeben, wenn Clear Voice zugeschaltet ist.

Sehr guter Vertreter der Einstiegsklasse

Wer eine Soundbar für Fernseher mit bis zu 80 Zentimetern Bilddiagonale sucht, könnte bei diesem Panasonic-Modell fündig werden. Die SC-HTB8 ist gut verarbeitet, wertet jeden Fernseher klanglich auf, ist hübsch anzusehen – und bereits für etwa 60 Euro bei Amazon erhältlich. Pluspunkte gibt es für die Bluetooth-Funktion. Wer gerne viel Bass mag, wird vielleicht enttäuscht sein und sollte lieber zu einem Modell desselben Herstellers mit Subwoofer greifen.

zu Panasonic SC-HTB8

  • Panasonic SC-HTB8EG-K wandmontagefähig Stereo Soundbar System (optischer
  • Panasonic SC-HTB8EG-K wandmontagefähig Stereo Soundbar System (optischer
  • Panasonic SC-HTB8 2.0 Soundbar Bluetooth Schwarz
  • Panasonic SC-HTB8EG-K wandmontagefähig Stereo Soundbar System (optischer

Kundenmeinungen (382) zu Panasonic SC-HTB8

4,0 Sterne

382 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
195 (51%)
4 Sterne
84 (22%)
3 Sterne
50 (13%)
2 Sterne
19 (5%)
1 Stern
34 (9%)

4,0 Sterne

382 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic SC-HTB8

Klangregelung fehlt
Konnektivität Analog (Cinch)
Technik
Typ Soundbar
Subwoofer fehlt
Leistung (RMS) 80 W
Dolby Digital fehlt
DTS fehlt
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang fehlt
HDMI-Ausgang fehlt
Audiorückkanal (ARC) fehlt
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN fehlt
Multiroom fehlt
WiFi-Direct fehlt
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display fehlt
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 75 cm
Tiefe 11,8 cm
Höhe 6,6 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SC-HTB8EG-K

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic SC-HTB8EG können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Auna Stealth Bar 70LG LAC 553BYamaha SRT-700Canton DM 55Auna Areal Bar 350LG LAC555HLG LAC450BArcam Solo Bar / SubLG LAC950MTeufel Raumfeld Soundbar