• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 13 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
13 Meinungen
Funktionen: Licht­ef­fekte, Equa­li­zer
Konnektivität: Instru­men­ten-​Ein­gang, USB, Audioein­gang ana­log, Blue­tooth, Mikro­fon
Nennleistung: 1000 W
System: Mono
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt SC-CMAX5

SC-CMAX5

Konzentrierte Unterhaltung

Mit der großen und kraftvollen Partybox Panasonic SC-CMAX5 lässt sich auch ein kleiner Saal relativ mühelos beschallen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Wiedergabe von MP3-Dateien über die USB-Anschlüsse, wobei die Steuerung erst unter Zuhilfenahme eines Smartphones mit Android angemessen einfach wird. Die Eingänge für Gitarre und Mikro sowie die Lichteffekte sind sinnvolle Ergänzungen beim Einsatz auf Feierlichkeiten.

Nur bedingt variabel

Das Drei-Wege-System mit einem immerhin 25 Zentimeter großen Tieftöner sorgt in Innenräumen für eine gute Lautstärke. Die angepriesenen 1.000 Watt Ausgangsleitung sind dabei eher theoretischer Natur, was ein Blick auf den Stromverbrauch von knapp 90 Watt verrät. Deshalb geht der saubere Klang bei voller Leistung verloren. Die beiden USB-Anschlüsse erlauben die Wiedergabe und die Aufnahme. So kann von zwei USB-Sticks parallel Musik gewählt werden, was allerdings die Nutzung der zusätzlichen App von Panasonic erfordert. Die Aufnahmefunktion erscheint wenig sinnvoll, höchstens um Musikdateien zu kopieren. Eigene Darbietungen lassen sich nicht aufzeichnen. Über Bluetooth erfolgt nicht nur die Steuerung, auch Musik lässt sich auf diese Weise direkt streamen. Zwei analoge Audio-Eingänge reichen in den meisten Fällen aus, um zusätzliche Abspielgeräte anzuschließen. Außerdem können drei Systeme zusammengeschlossen werden, sofern sie die von Panasonic genutzte Technik unterstützen.

Leistung angemessen

Für die bei Amazon veranschlagten 400 Euro bekommt man einen entsprechenden Funktionsumfang geboten. Die Verstärkereingänge für Musikinstrumente und die Aufnahmefunktion runden die Einsatzmöglichkeiten sinnvoll ab. Zudem ist der Verzicht auf eine übersichtliche Bedienung direkt an der Partybox nachvollziehbar, da das Vorhandensein eines Smartphones mit Android für diese Aufgabe keineswegs unwahrscheinlich ist.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

zu Panasonic SC-CMAX5

  • Panasonic SC-CMAX5E-K Mini Anlage Schwarz
  • Panasonic SC-CMAX5E-K
  • Panasonic SC-CMAX5E (Schwarz)

Kundenmeinungen (13) zu Panasonic SC-CMAX5

4,2 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (54%)
4 Sterne
2 (15%)
3 Sterne
4 (31%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Panasonic SC-CMAX5

Funktionen
  • Lichteffekte
  • Equalizer
Konnektivität
  • USB
  • Audioeingang analog
  • Bluetooth
  • Mikrofon
  • Instrumenten-Eingang
Mobilität Trolley
Stromversorgung Netzbetrieb
Nennleistung 1000 W
Abmessungen 378 x 436 x 724 mm
Gewicht 19,8 kg
System Mono

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic SC-CMAX5 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic SC-UA4Sony GTK-XB5Sony MHC-V50DSony MHC-V11LG FJ3Ion Audio Party Rocker PlusLenco PMX-250Lenco PMX-150Blaupunkt PSK 1652Ion Audio Party Rocker Max