• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 500 GB
Sound­sys­tem: Dolby Digi­tal
Fea­tu­res: 4k-​Ups­ca­ling, Twin-​Tuner, Inter­net-​TV, 3D-​Kon­ver­tie­rung, 3D-​ready, DLNA
TV-​Emp­fang: DVB-​S2
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt DMR-BST755

Panasonic DMR-BST 755

Für wen eignet sich das Produkt?

Dieser Blu-ray-Recorder mit DVB-S2-Tuner kommt vollgepackt mit Features daher. Für Anwender, die Sat-Fernsehen in HD-Qualität genießen und dazu noch alles, was gefällt, aufnehmen wollen. Mit dem Twin-Tuner können das gleichzeitig auch zwei Sendungen sein. Die Aufnahme erfolgt auf der internen 500 Gigabyte Festplatte. Das reicht für gut 200 Stunden SD oder 76 Stunden HD in unkomprimierter DR-Qualität. Was darüber hinaus geht, wird einfach auf Blu-ray Disc, DVD oder einer externen Festplatte gespeichert. Mit integriertem WLAN wird zudem der Zugriff auf die vielfältigen Online-Inhalte ermöglicht. Und mit Miracast gelingt die direkte Verbindung zu Smartphone und Tablet. Mittels DLNA kann eine Fernsehsendung auch auf Tablets, Notebooks oder Smartphones gestreamt werden. Die Bildqualität in SD und HD wird von den Usern positiv angemerkt, ebenso der Sound in Dolby Digital.

Stärken und Schwächen

Eine praktische Funktion ist HbbTV mit Mediatheken und Zusatzinformationen zum Programm, wie es beispielsweise ARD, ZDF, Arte und einige private Sender anbieten. Wer einen kompatiblen Fernseher hat, kann dank 4K Upscaling auch Ultra HD Content nutzen - egal, ob der Inhalt von einer Blu-ray Disc und oder einer Festplatte aufgerufen wird. Die Schnittstellen decken alles ab, was im Alltag benötigt wird – von HDMI bis hin zu USB, Kartenleser, LAN und CI+. Gängige Multimedia-Dateien gibt der Recorder mühelos wieder. Eine smarte Zugabe ist „TV Anywhere“, das von unterwegs per Smartphone oder Tablet den Zugriff auf eine Fernsehsendung oder auf Inhalte der Festplatte gestattet. Sogar die Fernprogrammierung mittels Media Center App ist mit an Bord. Wichtige Einschränkung: Externe Festplatten sind nach einem Gerätewechsel nicht mehr verwendbar, weshalb vorsorglich alle wichtigen Daten auf Blu-ray Disc und DVDs archiviert werden sollten. Kritik gibt es auch am Umstand, dass während einer Aufnahme die Netzdienste nicht genutzt werden können.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Gesamtbewertungen von Usern sind weit überwiegend positiv. Zu den vorrangigen Zielgruppen zählen vor allem Anwender, die per Web das rasch wachsende Angebot für Video- und Musikstreaming oder auch an Spielen und Informations-Apps ausschöpfen wollen. Auch ein Blick auf das erforderliche Investment – etwa 399 Euro bei Amazon - stimmt viele Interessenten entschlussfreudig. Wer sich mehr Speicher auf der internen Festplatte wünscht und noch smarter unterwegs sein will, sollte sich das Schwestermodell Panasonic DMR-BST855 um etwa 474 Euro ansehen: ausgestattet mit einem Terrabyte Festplatte und dem SAT-IP-Server für andere Geräte im Netzwerk – und dazu noch „Keyword Recording“, bei dem ein simpler Sprachbefehl eine Aufnahme ermöglicht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic DMR-BST755

Festplattenkapazität 500 GB
Soundsystem Dolby Digital
Features
  • DLNA
  • 3D-ready
  • 3D-Konvertierung
  • Internet-TV
  • Twin-Tuner
  • 4k-Upscaling
TV-Empfang DVB-S2
Schnittstellen
  • HDMI
  • Koaxialer Digitalausgang
  • USB
  • Kartenleser
  • CI+
  • LAN
  • WLAN integriert
Multimedia-Formate
  • XviD
  • MKV
  • AVCHD
  • MP3
  • WAV
  • WMA
  • AAC
  • FLAC

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DMRBST755 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic DMR-BST650Panasonic DMR-BCT 650Funai BH 2-M200Panasonic DMRUBS90Panasonic DMR-UBS80EGKPanasonic DMR-UBC90Panasonic DMR-UBC80Panasonic DMR-BCT760Panasonic DMR-BST760Panasonic DMR-UBS70