Outwell Etna im Test

(Terrassenstrahler)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Geeignet für: Außen, Innen
Art: Elek­tro (Halo­gen)
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Outwell Etna

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „... Mit 700 Watt hält sich die Heizleistung ... Grenzen: Wer direkt unter dem Schirm sitzt, bekommt Wärme ab, alle anderen sitzen im Kalten. Pluspunkt: Der Outwell Etna arbeitet völlig geräuschlos. Etwas knifflig gestaltet sich das Aufhängen des Heizschirms: An der mitgelieferten Kette lässt sich die Heizlampe zwar an einem geeigneten Platz befestigen, das Netzkabel drückt den Etna jedoch immer leicht einseitig nach unten.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (2) zu Outwell Etna

2 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Outwell Etna

Geeignet für
  • Innen
  • Außen
Art Elektro (Halogen)
Montage Decke
Kabellänge 1,9 m
Maximale Heizleistung 700 W

Weiterführende Informationen zum Thema Outwell Etna können Sie direkt beim Hersteller unter outwell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schnelle Wärme

Reisemobil International 1/2017 - Die Vor- und Nachteile der jeweiligen Systeme liegen auf der Hand. Elektrische Heizungen funktionieren nur, wenn Landstrom verfügbar ist. Dafür dürfen sie dann aber auch in geschlossenen Räumen verwendet werden, sprich: im Reisemobil. Sei es, um die kalte Ecke unterm Esstisch aufzuheizen oder um die Stunden bis zum Morgen zu überbrücken, um sich den Flaschentausch im Dunkeln zu ersparen. Mit Gas- und Petroleumheizern sind Reisemobilisten unabhängiger. …weiterlesen