Osomount U-Grip Ex 1 Test

(KFZ-Halterung)
U-Grip Ex Produktbild

Ø Befriedigend (3,1)

Test (1)

o.ohne Note

(25)

Ø Teilnote 3,1

Produktdaten:
Typ: Handy-​Hal­te­rung
Geeignet für: Auto
Mehr Daten zum Produkt

Osomount U-Grip Ex im Test der Fachmagazine

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    „sehr gut“ (1,3)

    „Kauftipp“

    „... sollte die Klebefläche zu viel Schmutz aufgenommen haben, lässt sie sich sogar problemlos wieder abwaschen und das ohne Haftfähigkeitseinbußen. Die Smartphone-Befestigung selbst kann ebenfalls überzeugen: Das Telefon sitzt dank einer sehr fein einstellbaren Federhalterung und gummierter Innenseite äußerst fest in der Gabel. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • AUKEY Handyhalterung Auto Armaturenbrett Windschutzscheibe 360 Drehbar Kfz

    Tenuta perfetta Se telefonate in vivavoce, navigazione o musica - Con questo supporto il tuo smartphone sempre in ,...

Kundenmeinungen (25) zu Osomount U-Grip Ex

25 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
9
4 Sterne
3
3 Sterne
4
2 Sterne
6
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Osomount U-Grip Ex

Typ Handy-Halterung
Geeignet für Auto

Weiterführende Informationen zum Thema Osomount 30 können Sie direkt beim Hersteller unter osomount.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Handynavigation

TÖFF 7/2012 - Zumindest bis dato. Bluetooth und Zusatzakku Ideal für den Betrieb mit dem Smartphone sind Bluetooth-Intercom-Headsets wie Interphone F5 (1) oder Scala Rider G9 (2). Headset und Telefon sind schnell gekoppelt und einsatzbereit. Bei Tests mit dem Scala-Rider-G-Modell konnte der Angerufene nicht unterscheiden, ob sein Gegenüber im Wohnzimmer sass oder über die Autobahn fuhr. Musikgenuss ist jederzeit möglich; für Navi-Ansagen oder Anrufe wird er kurz ausgeblendet. …weiterlesen

Smarter Beifahrer

connect 7/2016 - Dann achtet die App auf Handgesten, die sie über die Frontkamera und eventuelle Annäherungssensoren des Smartphones erkennt. Nach Aktivierung kann der Fahrer Kurznachrichten diktieren, Anrufe per Sprachsteuerung starten, die Musikwiedergabe steuern oder ein Navigationsziel per Sprache auswählen. Der Freisprechbetrieb läuft dann über das Smartphone - entweder direkt über dessen Lautsprecher und Mikrofon, oder, bei entsprechend ausgerüsteten Fahrzeugen, über die autoeigene Audioanlage. …weiterlesen

Universell

Android User 5/2013 - Durchdacht und umfangreich Das TomTom Hands Free Car Kit überzeugt uns durch einen großen Lieferumfang, gute Verarbeitung und durchdachte Bedienung. So hat TomTom zum Beispiel auch an die Situation gedacht, in der das Handy sich per Bluetooth im KFZ-Dock eingebucht hat, aber nach wie vor unzugänglich in der Manteloder Hosentasche steckt. …weiterlesen