Opticron Explorer WA ED-R 8x32 1 Test

Explorer WA ED-R 8x32 Produktbild

ohne Endnote

1  Test

1  Meinung

ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ver­grö­ße­rung 8x
  • Objek­tiv­durch­mes­ser 32 mm
  • Nah­ein­stell­grenze 2,5 m
  • Gewicht 440 g
  • Mehr Daten zum Produkt

Opticron Explorer WA ED-R 8x32 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    31 Produkte im Test

    Pro: -.
    Contra: Optik und Ergonomie. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Opticron Explorer WA ED-R 8x32

zu Opticron Explorer WA ED-R 8x32

  • Opticron Explorer WA ED-R 8x32 Monokular, 30784

Kundenmeinung (1) zu Opticron Explorer WA ED-R 8x32

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Klei­nes Gehäuse, großes Sicht­feld

Stärken

  1. Für Brillenträger geeignet
  2. Gute Bildqualität
  3. Wasser- und staubdichtes Gehäuse
  4. Großes Sehfeld (136 auf 1.000 Meter)

Schwächen

  1. Fokusrad schwer drehbar

Während Tester wenig Gutes über das Explorer WA ED-R 8x32 von Opticron zu berichten wissen, fällt das Urteil von Kunden wesentlich milder aus. Nach Aussagen der Tester von "Alles Beste" erzielt das Fernglas zwar eine gute Bildqualität, liegt damit aber hinter anderen Ferngläsern. Laut Kunden sind die Bilder hell und klar, die Verarbeitung ist gut und Größe sowie Gewicht passen. Allerdings soll sich das Fokusrad etwas schwer drehen lassen. Das deckt sich mit dem Testbericht, in dem zudem die Ergonomie und die Dioptrienanpassung kritisiert werden. Leider lassen sich die Tester nicht näher dazu aus. Ein Dioptrienausgleich ist aber möglich. Der Hersteller verspricht eine gute Tauglichkeit für Brillenträger durch großen Abstand der Okulare und einziehbare Augenmuscheln. Das Fernglas wird derzeit für 300 Euro angeboten.

von Heike Jestram

Fachredakteurin in den Ressorts Motor, Reisen und Sport sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Opticron Explorer WA ED-R 8x32

Typ Binokular
Vergrößerung 8x
Objektivdurchmesser 32 mm
Naheinstellgrenze 2,5 m
Abmessungen / B x T x H 116 x 120 x 46 mm
Gewicht 440 g
Farbe Schwarz
Bauart Dachkant-Prisma
Wasserdicht vorhanden
Zoom fehlt
Sehfeld auf 1000 m 136 m
Fokussierung Mitteltrieb
Features Stickstofffüllung

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf