Gut (2,5)
1 Test
Gut (1,7)
33 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Zipp-​off-​Hose
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Mate­rial: Elasthan / Span­dex, Poly­amid (Nylon), Poly­es­ter
Eigen­schaf­ten: Schnell­trock­nend, Was­ser­ab­wei­send
Mehr Daten zum Produkt

Odlo Wedgemount Zip-Off Hose im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (60%)

    6 Produkte im Test

    „Die Wedgemount ZO Hosevon Fair Wear Mitglied Odlo ist eine sehr leichte udn bequeme Wanderhose mit hohem UV-Schutz (50+). Sie eignet sich sehr gut für sommerliche Wandertouren und zeichnet sich durch guten Feuchtetransfer und rasche Rücktrocknung aus. Aufgrund der eher zurückhaltenden Ausstattung erhält die Hose 60% der maximal möglichen Punkte, was dem Testurteil ‚gut‘ entspricht.“

zu Odlo Wedgemount Zip-Off Hose

  • Odlo - Pants Zip-Off Wedgemount - Zip-Off Hose Gr 46 schwarz
  • Odlo - Pants Zip-Off Wedgemount - Zip-Off Hose Gr 48 schwarz
  • Odlo Damen Pants zip-off WEDGEMOUNT, lead gray, 38
  • Odlo Herren Hose Pants WEDGEMOUNT, lead gray, 46, 527552_10457_46
  • Odlo Pants 3/4 Wedgemount lead gray (10457) 38
  • Odlo Pants Zip-off Wedgemount vintage violet (30419) 44
  • Odlo Damen Wedgemount Zip-Off Hose S Schwarz female Schwarz
  • Odlo Damen Wedgemount Zip-Off Hose M Schwarz female Schwarz
  • Odlo Pants Zip-Off Wedgemount Men 527802 Softshell-Hose navy *UVP 99,99
  • ODLO Herren Zip-Off Hose zip-off WEDGEMOUNT Schwarz male

Kundenmeinungen (33) zu Odlo Wedgemount Zip-Off Hose

4,3 Sterne

33 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
21 (64%)
4 Sterne
5 (15%)
3 Sterne
3 (9%)
2 Sterne
2 (6%)
1 Stern
2 (6%)

4,3 Sterne

33 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Wedgemount Zip-Off Hose

Leicht, elas­tisch, viel­sei­tig

Stärken
  1. gute Feuchtigkeitsregulierung
  2. bequeme Passform
  3. Taschen mit Reißverschlüssen
  4. UV-Schutz
Schwächen
  1. Taschen klein

Das pflegeleichte Material der Wedgemount Zip-Off Hose von Odlo ist wasserabweisend imprägniert und soll vor schädlichen UV-Strahlen mit Lichtschutzfaktor 50+ schützen. Praktisch, wenn bei längeren Wanderungen die Temperaturen steigen und die Sonne brennt. Das verwendete Material ist ein Mischgewebe aus robustem Polyamid und Elasthan für Dehnbarkeit. Dadurch soll die Hose bei Bewegungen möglichst wenig einschränken. Laut Testern zeichnet sich das Gewebe durch ein gutes Feuchtigkeitsmanagement aus. Außerdem trocknet es schnell. Durch Abzippen der Hosenbeine verwandelt sich die lange Wanderhose in eine Shorts. Die Hose verfügt über mehrere Taschen, die allesamt mit Reißverschlüssen verschlossen werden können. Bundschlaufen erlauben die Regulierung der Bundweite durch einen Gürtel.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Odlo Wedgemount Zip-Off Hose

Typ Zipp-off-Hose
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Material
  • Polyester
  • Polyamid (Nylon)
  • Elasthan / Spandex
Eigenschaften
  • Wasserabweisend
  • Schnelltrocknend

Weitere Tests und Produktwissen

Auf Schritt & Tritt folgen

Wanderlust - Im Test des letzten Jahres konn- ten wir feststellen: Die Hose ist im Vergleich zu ihrer Bedeutung bezüglich Komfort und Funktionalität ein etwas vernachlässigtes Ausrüstungsteil. Auch wenn das Kälteempfinden am Bein geringer ist, die Temperaturregulierung findet zu einem großen Teil über die Haut der Beine statt. Und da der Bewegungsradius der Beine durchschnittlich sogar größer als der der Arme ist, kommt der Bewegungsfreiheit sogar höhere Bedeutung zu. …weiterlesen

Beinkleider für den Sommer

Wandermagazin - Praxistauglichkeit und Bewertung der Produkte Zunächst betrachten wir die 4 Damenmodelle. Darunter bietet die Arolla Hose von Maier Sports dank des enorm dehnbaren 4-Wege Stretchmaterials perfekte Bewegungsfreiheit und dadurch auch sehr hohen Tragekomfort. Die normal geschnittene Hose gehört mit 411 g in Größe 42 zu den mittelschweren Hosen. Das Kunstfasermaterial bietet einen sehr guten Schutz gegen UV-Strahlung (UPF 30) und ist absolut pflegeleicht. …weiterlesen

Beinarbeit

active - Durch ihn schließt sich das Hosenbein eng um den Schuh. Schnee und Nässe bleiben weitgehend draußen. Am besten bewährt haben sich Elastikkordeln. Wanderer bedienen sie im Idealfall wie bei den Modellen von Mammut mit nur einer Hand. Druckknöpfe wie bei Norrøna und Decathlon und Klettverschlüsse wie bei Jack Wolfskin sowie Urban Rock sind gute Alternativen, aber nicht ganz so gut an die Schuhbreite anzupassen wie mit Kordelzügen. …weiterlesen

Eine tragende Rolle

Wanderlust - Wanderhosen: Darauf sollten Sie achten! HÜFTBUND: Hier kollidieren oft Hose und Rucksack, da beide auf dem Becken aufsitzen. Um Druckstellen durch den Hüftgurt des Gepäcks zu vermeiden, sollten Verschluss, Gürtelschlaufen, Gürtelschnalle und Materialösen so flach und flächig wie möglich sein. Eine anschmiegsame, weiche und schweißabsorbierende Schicht auf der Innenseite erhöht den Tragekomfort. Tipp: mit Rucksack probieren. …weiterlesen

Ratgeber / Einsteiger

TRAIL - Für mich als Rheinländer stellten diese morgendlichen Streifzüge in der Alpenwelt bald das Tageshighlight dar. Positiver Nebeneffekt: Ich konnte nachher tolle Heldengeschichten über die Auseinandersetzung mit Fels, Flora und Fauna erzählen. Außerdem kundschaftete ich so Routen mit reichlich Abenteuerpotential für die Wanderungen mit den Kindern aus - es war ein grandioser Erfolg. An einem Freitagmorgen, das Schicksal wollte es so, fand ich in der Zeitung eine Ankündigung für den 21. …weiterlesen

Zeigt her eure Beine!

Bergsteiger - Bei nur wenigen Modellen sind alle mit RV ver- schließbar (Salewa, Tatonka und Vaude). Die Einschubtaschen (und teils Gesäßtaschen) der meisten Hosen sind offen, so dass man bequem die Hand hineinlegen kann. Ihre Tiefe reduziert normalerweise die Gefahr des Herausfallens von Gegenständen erheblich (außer Mammut und Adidas). Die Taschen von Vaude und teils Patagonia sind zu klein. Nur die Hälfte der Hosen besitzt richtige Kartentaschen. …weiterlesen

Hightech von der Stange

Wanderlust - Oder wenn Sonnenbrille, Handy oder Portemonnaie mit einem Handgriff aus einer der vielen praktischen Taschen gezogen werden können, ohne dass zunächst der gesamte Hausrat auf dem Waldweg sortiert werden muss. Nicht nur die Zip-off-Funktion (die Möglichkeit, den unteren Hosenteil mit einem Reißverschluss vom oberen zu trennen) ist eine technische Besonderheit von speziellen Wanderhosen. …weiterlesen

Hosen hoch!

ALPIN - Da die Hose aber neben der Passform und Funktion eindeutig die beste Optik bot, geben wir ihr den Alpin-Fashion-Tipp. Den gleichen Einsatzbereich bedient die Cascade 2.0 der tschechischen Firma Direct Alpine. Als Hochtourenhose perfekt, ist sie fürs Wandern technisch und im Temperaturbereich überdimensioniert. Die enganliegenden Beine sind gut für den Überblick auf Steigeisen und Schuhe. Kevlar-verstärkte Knie machen auch bei häufigem Felskontakt nicht schlapp. …weiterlesen

Die Alleskönner

Wanderlust - Diese flexiblen Einsätze erhöhen die Bewegungsfreiheit und vermeiden Reibungsstellen. 6. Taschen: Zumindest über Fronttaschen sollten die Modelle verfügen. Wichtig ist, dass die Taschen nicht „zu dick auftragen“, damit Druckstellen vermieden werden. Wer Wert auf mehr Taschen legt, achtet auf Bein- und Gesäßtaschen. Die Gesäßtaschen sind beim Wandern mit Rucksack allerdings schwer zu erreichen. 7. Material: Die meisten Hosen bestehen aus Kunstfaser oder Mischgewebe. …weiterlesen