O'Neal Butch Carbon 1 Test

(Atmungsaktiver Motorradhandschuh)

Ø Befriedigend (2,7)

Test (1)

o.ohne Note

(18)

Ø Teilnote 2,7

Produktdaten:
Art: Fin­ger­hand­schuh
Typ: Sport­hand­schuh
Atmungsaktiv: Ja
Reflektierend: Nein
Wasserdicht: Nein
Winddicht: Nein
Mehr Daten zum Produkt

O'Neal Butch Carbon im Test der Fachmagazine

    • MotorradABENTEUER

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • 22 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Geländetipp“

    „Der Butch Carbon schafft den Spagat zwischen stabil und luftig ganz gut. Die Knöchel passen, die Gummipads dämpfen erstaunlich. Nicht nur ein Gimmick sind die Ösen zum Aufhängen.“  Mehr Details

zu O'Neal Butch Carbon

  • O’NEAL Handschuhe »Butch Carbon Gloves«, schwarz

    Die Butch Carbon Gloves von ONeal sind Vollfinger - Handschuhe mit vorgeformten Karbon - Knöchelschutz, ,...

  • O'Neal Butch Carbon Gloves black S 2020 Handschuhe

    Saison: Ganzjahr; Fingerlänge: Langfinger; Verschlusssystem: Klettverschluss; Materialangaben: 40 % Polyester, ,...

  • O'Neal Butch Carbon Gloves black M 2020 Handschuhe

    Saison: Ganzjahr; Fingerlänge: Langfinger; Verschlusssystem: Klettverschluss; Materialangaben: 40 % Polyester, ,...

  • O'Neal Butch Carbon Fahrradhandschuhe, schwarz, Größe S

    Perfekter Sitz und Komfort. Mit Silikon für einen perfekten Griff. Vorgebogen, um Falten zu vermeiden. ,...

  • O'Neal Butch Carbon Gloves black M 2020 Accessoires

    Saison: Ganzjahr; Fingerlänge: Langfinger; Verschlusssystem: Klettverschluss; Materialangaben: 40 % Polyester, ,...

  • O'Neal Butch Carbon Fahrradhandschuhe, schwarz, Größe S

    Perfekter Sitz und Komfort. Mit Silikon für einen perfekten Griff. Vorgebogen, um Falten zu vermeiden. ,...

Kundenmeinungen (18) zu O'Neal Butch Carbon

18 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
9
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Butch Carbon

Erstaunlich gute Stoßdämpfung

Der O´ Neal Butch Carbon ist ein Motorradhandschuh für Fahrer, die bei der Wahl ihres Greiferschutzes nicht allein die nackte Schutzfunktion in den Blick nehmen, sondern auch Eigenschaften wie Tragekomfort, Passform und Griffgefühl für den Untersatz suchen. Von der Kundschaft wird der Handschützer aus Nylon, Polyurethan und Gummi als ausgesprochen sicher und bequem beschrieben. Auch ein Fachmagazin hat sich bereits mit der Frage beschäftigt, inwieweit der O´Neal diesen Brückenschlag beherrscht.

Gutes Griffgefühl durch Verzicht auf Nähte

Die höchste Priorität bei einem Motorradhandschuh gilt dem Unfallschutz. Beim O´ Neal fällt er vor allem durch die markanten Erhebungen an der Mittelhand ins Auge. Trotz des recht großzügig dimensionierten Materials dieser Knöchelschutzbeplankung und des Umstands, dass man es beim Einsatz von Polycarbonat nicht mit weichen Projektoren zu tun hat, kann er mit einer guten Passform und einem angenehmen Sitz aufwarten. Die Materialdopplungen aus Clarinoleder an den Handinnenflächen schützen vor Blasen, Gummielemente auf dem Handrücken wiederum sollen sich um den Schutz an sturzrelevanten Stellen kümmern. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Taktilität: Für ein direktes Griffgefühl und um Druckstellen oder Verhärtungen zu vermeiden, hat der Hersteller hier gänzlich auf Nähte an den Fingerkuppen verzichtet.

Hartprotektoren und Gummielemente

Die Knöchelschützer haben in der Tat mehr als nur kosmetischen Charakter, wenngleich das streitbare Aussehen des Butch Carbon alleine schon manchen Fahrer ansprechen dürfte. Der hohe Schutzfaktor solcher monumentalen Wölbungen bestätigt sich regelmäßig auch auf dem Prüfstand der Fachmagazine – doch nicht ohne regelmäßig zugleich einen kritischen Blick auf Tragekomfort und Air-Condition zu werfen. Das Magazin Motorrad Abenteuer bescheinigte dem Butch Carbon in Heft 4/2010 den geglückten „Spagat zwischen stabil und luftig“; die Gummipads besäßen zudem erstaunlich gute dämpfende Eigenschaften. Die Nutzer hingegen bilanzieren ihre Erfahrungen so: Die Handschuhe seien gut gepolstert und dennoch griffig, lägen gut an und ließen keine Irritation der Gelenke zu.

Fazit

Unterm Strich empfiehlt sich der Butch Carbon als luftiger und zugleich solider Handschützer für Fahrer, die Wert auf einen hohen Schutzfaktor bei zugleich glasklarem Griffgefühl legen und den Geldbeutel zu diesem Zweck nicht allzu weit öffnen wollen: Amazon listet ihn derzeit für rund 50 bis 53 EUR in der Farbe Schwarz; lieferbar ist er in den Größen S bis XXL.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu O'Neal Butch Carbon

Nutzung
Art Fingerhandschuh
Typ Sporthandschuh
Materialien
Obermaterial Textil
Ausstattung & Eigenschaften
Atmungsaktiv vorhanden
Reflektierend fehlt
Wasserdicht fehlt
Winddicht fehlt
Visierwischer fehlt
Knöchelprotektor vorhanden
Beheizbar fehlt
Weitenverstellung vorhanden
Touchscreen-kompatibel fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema O'Neal Butch Carbon können Sie direkt beim Hersteller unter oneal.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen