• Sehr gut 1,5
  • 20 Tests
20 Meinungen
Produktdaten:
HDMI-Eingang: Nein
HDMI-Ausgang: Nein
WLAN: Nein
Bluetooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Nubert nuPro AS-450 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Wie gewohnt spendiert der Hersteller seinem Sounddeck ein exzellent verarbeitetes Holzgehäuse mit feiner Lackierung. ... Das Sounddeck trumpft in allen Frequenzbereichen mit einem enorm detaillierten Klangspektrum auf, in dem sich sowohl die trockenen Bässe als auch Dialoge eindrucksvoll entfalten können. Besonders der Subwoofer lässt gerne die Muskeln spielen. ...“

  • Klangurteil: 82 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Gesamtkonzept“

    2 Produkte im Test

    „Plus: mächtiger Bass, druckvoller Klang, justierbar, schlau.
    Minus: begrenztes Stereopanorama.“

    • Erschienen: November 2017
    • Details zum Test

    „überragend“; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Nubert bietet mit dem nuPro AS-450 eine wohnraumfreundliche All-in-One-Lösung mit überragender Klangqualität. So ist das XXL-Soundboard zwar das größte und teuerste, aber auch beste einteilige Audiosystem, was uns bisher untergekommen ist. Mehr Klang auf weniger Raum geht nicht.“

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    1+; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Klangtipp“

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (91%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (10 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 62 von 70 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 10 von 10 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 9 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten.

    • Erschienen: April 2017
    • Details zum Test

    1+; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Klangtipp“

    „... Falls es mal etwas lauter werden darf: Der AS-450 kann es ordentlich knallen lassen. ... Der Klang bleibt dabei stets sauber, ohne zu verzerren, zu clippen oder auch nur angestrengt zu wirken. ... Am Fernseher angeschlossen gefällt der AS-450 durch beste Dialogwiedergabe. Und auch effektvollen Actionkrachern zeigt er sich dank seiner Leistungsreserven vollkommen gewachsen. ...“

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    „Highlight“

    „Plus: hervorragender, natürlicher Klang; vorzügliche Verarbeitung; USB-DAC integriert.
    Minus: keine Bildanschlüsse; keine Wireless-Funktionen.“

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    „überragend“ (1+); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Klangtipp“

    „Plus: echter HiFi-Klang; digitale Signalverarbeitung; hochwertiges Gehäuse.
    Minus: -.“

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (2,41)

    „Der mächtige nuPro AS-450 beweist eindrucksvoll, dass großartiger Klang schon eine etwas größere Box erfordert. Kein anderes bislang getestetes Sounddeck gibt Filmton und Musik so brillant und detailreich mit präzisen, kraftvollen Bässen wieder. Da WLAN- und Bluetooth-Schnittstelle sowie HDMI-Anschlüsse fehlen, ist das nuPro AS-450 aber nicht ganz so flexibel nutzbar wie die meisten Konkurrenten.“

  • „sehr gut“ (83%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    4 Produkte im Test

    „Plus: Power, Feindynamik, kräftiger integrierter Sub, Möbel-Optik.
    Minus: hoher Preis und großer Platzbedarf, keine Wireless-Funktionen.“

    • Erschienen: Juli 2018
    • Details zum Test

    „überragend“

    „Referenz“

    Stärken: ansehnliches Gehäuse; Tragkraft bis zu 100 Kilogramm; viele Kabel im Lieferumfang; toller, ausgewogener Sound; hochwertige Verarbeitung; hoher Bedienkomfort.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2018
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8 von 10 Punkten)

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    Plus: klingt sehr neutral, dynamisch und satt; Ausgang für separaten Subwoofer; Klanganpassung; äußerst massive Konstruktion; HDMI-Modul im Paket inbegriffen.
    Minus: benötigt viel Platz.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Top-Produkt“

    • Erschienen: November 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Referenz“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

Kundenmeinungen (20) zu Nubert nuPro AS-450

4,6 Sterne

20 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
15 (75%)
4 Sterne
3 (15%)
3 Sterne
2 (10%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

20 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Massiver TV-Sockel mit druckvollen Bässen

Stärken

  1. klingt detailliert und natürlich
  2. satte Bässe mit gutem Tiefgang
  3. einwandfrei verarbeitet
  4. zweckmäßige Fernbedienung

Schwächen

  1. keine HDMI-Anschlüsse
  2. ab Werk ohne Bluetooth und AirPlay
  3. keine Decoder für Dolby Digital und DTS

Klang

Klangbild

Nubert verzichtet auf künstlichen Surround-Sound. Mit Erfolg: Zwar sind der räumlichen Abbildung Grenzen gesetzt, doch die Stereo-Darstellung wird als besonders pur, unverfälscht und detailliert beschrieben. Auch in Sachen Pegelfestigkeit und Stimmwiedergabe kassiert die Base Bestnoten.

Bass

Vom Bass, den ein 270-Millimeter-Chassis an der Unterseite und vier 120-Zentimeter-Chassis an der Front übernehmen, sind Tester und Kunden gleichermaßen begeistert: Er ist sehr satt, auffallend tief, bleibt bei hoher Lautstärke unverzerrt und hat auch bei niedrigem Pegel mächtig Volumen.

Ausstattung

Anschlüsse

Es gibt einen optischen und einen koaxialen Digitaleingang, einen analogen Audio-Eingang sowie Ausgänge für Subwoofer und Aktiv-Boxen. Der Verzicht auf HDMI bedeutet auch: Wenn sich die TV-Lautstärke nicht über den Kopfhörerausgang regeln lässt, musst Du zur Nubert-Fernbedienung greifen.

Extras

Sehr überschaubar: Per USB kannst Du Musik vom Computer abspielen – und die meist minderwertige Soundkarte des Computers umgehen. Bluetooth fehlt, ist aber nachrüstbar. Das Gleiche gilt für Streaming-Standards wie AirPlay und DLNA. Dolby Digital und DTS unterstützt die Base nicht.

Handhabung

Design & Verarbeitung

Der Mix aus Soundbar und Soundbase bringt stolze 32 Kilogramm auf die Waage, trägt Fernseher mit bis zu 100 Kilogramm und ist einwandfrei verarbeitet. Neben der matten Schleiflackoberfläche und den abgerundeten Kanten gefällt die Stoffbespannung, die von Magneten gehalten wird.

Bedienung

Für alltägliche Dinge – Quellenwahl, Lautstärke und Klanganpassung – gibt es eine Fernbedienung, weitere Einstellungen werden am Gerät vorgenommen. Die Fernbedienung ist klein, aber handlich, das Display gut lesbar. Auf ein Bildschirm-Menü musst Du mangels HDMI-Anschluss verzichten.

Die Nubert nuPro AS-450 wurde zuletzt von Jens am überarbeitet.

Datenblatt zu Nubert nuPro AS-450

Maximale Belastbarkeit / Leistung 500 W
Lieferumfang
  • USB-Kabel
  • Audio-Kabel (digital)
  • Audio-Kabel (analog)
Klangregelung vorhanden
Frequenzbereich (Untergrenze) 30 Hz
Konnektivität
  • Analog (Cinch)
  • USB
Maximale Tragkraft 100 kg
Anzahl der HDMI-Eingänge 0
Anzahl der HDMI-Ausgänge 0
Technik
Typ Soundbase
Subwoofer fehlt
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 410 W
Dolby Digital fehlt
DTS fehlt
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang fehlt
HDMI-Ausgang fehlt
Audio-Rückkanal fehlt
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) vorhanden
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang vorhanden
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN fehlt
Multiroom fehlt
WiFi-Direct fehlt
Extras
Bluetooth fehlt
USB-Wiedergabe vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Display vorhanden
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 110 cm
Tiefe 40 cm
Höhe 19,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Nubert nu Pro AS-450 können Sie direkt beim Hersteller unter nubert.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Polk Audio MagniFi MiniQ Acoustics M 3LG SJ9Sony HTXT 2Magnat SBW 250Sonos PlaybaseCreative Sound BlasterX KatanaSamsung HW-MS650Sony HT-ST5000Panasonic SC-HTB688

Der neueste Test erschien am 30.10.2019.