• Gut 1,7
  • 0 Tests
  • 69 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
69 Meinungen
DAB+: Ja
UKW: Ja
Internetradio: Nein
WLAN: Nein
Bluetooth: Ja
Lautsprecher: Sepa­rat
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Transita 300

Technisch ziemlich aktuell, optisch mit Achtziger-Charme

Stärken

  1. Micro-Audioanlage mit relativ starkem Stereo-Sound
  2. separierbare Zwei-Wege-Boxen im Lieferumfang
  3. CD-Player, DAB+-Digital-, UKW-Analogradio integriert
  4. Bluetooth, USB, Analog-Line-IN, Kopfhörerausgang

Schwächen

  1. keine Weckuhr-Funktionalitäten
  2. kein Internetzugang
  3. keine Sprachsteuerungs-Optionen
  4. Bluetooth nur Empfang, kein Senden

Gemessen an der Preisklasse dürfte Sie der dennoch sehr kraftvolle Wohlklang der Micro-Audioanlage überraschen, welche optisch an die Achtziger erinnert. Satte 50 Stereo-Watt sollen geboten sein, die Angabe als RMS-Ausgangsleistung erscheint verlässlich. Praktischerweise sind die beiden Zwei-Wege-Lautsprecher in eigenen Gehäusen untergebracht: Gibt es am Aufstellort genügend Platz, dann lässt sich schlicht durch mehr Distanz zwischen den Boxen der Stereoeffekt intensivieren. In der Zentraleinheit ist neben Tunern für digitalen DAB+-Rundfunk und analoge UKW/RDS-Radiosender ein MP3-kompatibler CD-Player integriert. Via Bluetooth sind Audioinhalte kabellos empfangbar, etwa von Smartphones. USB-Port, analoger Line-Eingang und Kopfhöreranschluss runden das Schnittstellen-Programm ab. Eine ideale Konfiguration fürs Schlafzimmer? Leider wurde die Zeitanzeige nicht um Weckuhr-Funktionalitäten ergänzt. 

zu Nordmende Transita 300

  • Nordmende Hybridradio, Digitalradio, DAB+, Stereoanlage, Micro-

    Das Transita 300 ist eine kompakte Stereoanlage zum Empfang von digitalen (DAB + ) und analogen Radiosendern (UKW) . ,...

  • Nordmende Transita 300 Microanlage weiß

    TV & Audio > HiFi & Audio > Heimkino, KomplettanlagenAngebot von Euronics XXL Gotha

  • NORDMENDE Transita 300 Micro HiFi System in Weiß

    (Art # 2325244)

  • Nordmende Transita 300 78-3003-00, weiß

    Nordmende Transita 300 78 - 3003 - 00, weiß

  • Nordmende Transita 300 (White, 2 x 25W, Bluetooth, CD)

    (Art # 6885538)

  • TechniSat Digital GmbH NORDMENDE Transita 300 - Audiosystem - 2 x 25 Watt - weiß

Kundenmeinungen (69) zu Nordmende Transita 300

4,3 Sterne

69 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
43 (62%)
4 Sterne
12 (17%)
3 Sterne
7 (10%)
2 Sterne
5 (7%)
1 Stern
2 (3%)

4,3 Sterne

69 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Nordmende Transita 300

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Kassettendeck fehlt
Fernbedienung vorhanden
Lautsprecher Separat
Leistung
Leistung (RMS) 50 W
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
RDS vorhanden
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth vorhanden
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
AirPlay 2 fehlt
ChromeCast fehlt
Multiroom
DTS-PlayFi fehlt
FlareConnect fehlt
HEOS fehlt
MusicCast fehlt
Sprachsteuerung
Siri fehlt
Google Assistant fehlt
Alexa fehlt
Bixby fehlt
Ausstattung
Uhrzeitanzeige vorhanden
Wecker fehlt
Display vorhanden
Displaydimmer fehlt
aptX fehlt
aptX HD fehlt
Karaoke-Funktion fehlt
Empfohlen für Kinder fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer fehlt
Phono fehlt
Antenne vorhanden
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Kartenleser fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 78-3003-00

Weiterführende Informationen zum Thema Nordmende Transita 300 können Sie direkt beim Hersteller unter nordmende-ce.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

bruno banani 1001i

Hansecontrol 9/2009 - ein großes LCD-Display lässt sämtliche Funktionen und Einstellungen nachvollziehen. Eine ausführliche Bedienungsanleitung führt durch die Konfiguration (z.B. Stellen der Uhr) und erklärt gut verständlich die einfacheren und komplizierteren Funktionen der Anlage. Das Mikro-System ist sehr einfach zu bedienen: Lautsprecher anschließen, Netzstecker in Steckdose stecken – fertig. Über die Fernbedienung können sämtliche Funktionen der Anlage angesteuert werden. Gute Qualität für wenig Geld. …weiterlesen

Wellenbrecher

SFT-Magazin 9/2012 - Mit dem Wave Radio und dem Wave Music System landete Bose Mitte der 90er zwei echte Verkaufsschlager. Dank der namensgebenden Waveguide-Technik, die Schallwellen bündelt und verstärkt, tönen die nachttischtauglichen Kompaktanlagen deutlich vollmundiger und lauter, als man es ihnen auf den ersten Blick zutraut. Nun steht mit dem Wave Music System 3 eine Neuauflage des Klassikers in den Läden - wir haben Probe gehört. Anachronismus oder Golden Oldie? …weiterlesen

Einen draufgesetzt

HiFi Test 3/2013 (Mai/Juni) - Wer WLAN nutzen möchte, muss natürlich sein Netzwerk auswählen und das Passwort eingeben - auch das ist in einer Minute erledigt. Wenn das Netzwerk dann eingerichtet ist hat man neben dem Audiostreaming auch noch die Möglichkeit, per Airplay Töne von Apple-Geräten wiederzugeben. Am elegantesten bedient man dieses Set per Smartphone mit einem UPnP-Programm, wobei man hier natürlich nur Zugriff die Netzwerkfunktionen hat. …weiterlesen