Navigator 90 (Modell 2017/2018) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Einsatzgebiet: Tou­ren
Vorspannung: Tip-​Rocker
Geeignet für: Her­ren
Mehr Daten zum Produkt

Nordica Navigator 90 (Modell 2017/2018) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    22 Produkte im Test

    „... Für maximalen Kantengriff und gute Kraftübertragung sorgt Nordicas ‚Hex Bridge‘-Konstruktion, die einen Vollholzkern mit einer federleichten Metallmatrix vereint. Das gibt nicht nur Sicherheit, sondern dämpft auch Vibrationen und gibt viel Laufruhe. Die breite Taillierung und die Early Rise Tip kommen mit jedem Terrain und allen Bedingungen bestens klar ...“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Nordica - Santa Ana 88 2020 - Skis - Größe: 165 cm

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nordica Navigator 90 (Modell 2017/2018)

Einsatzgebiet Touren
Vorspannung Tip-Rocker
Twintip fehlt
Länge 165, 172, 179, 186 cm
Taillierung 129-90-114 mm (179 cm)
Radius 16,5 m (179 cm)
Geeignet für Herren
Saison 2017/2018
Material Holzkern
Gewicht pro Paar 3740 g (179 cm)

Weiterführende Informationen zum Thema Nordica Navigator 90 (Modell 2017/2018) können Sie direkt beim Hersteller unter nordica.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die wilden Reiter

SkiMAGAZIN 1/2011 - Jedem Fahrer, ob alt oder jung, eröffnen diese Off-Piste-Geräte in einem unberührten Powderhang ganz neue Dimensionen des Gleitens. Unsere Tester konnten dieses Gefühl des Schwebens in einer neuen Dimension eingehend genießen. Lange Turns und satte Sprünge sorgten beim Freeride-Skitest Mitte März im Freeride-Mekka Andermatt für perfekte Laune, um Ihnen bei der Wahl der neuesten Gleitwunder behilflich zu sein … … ride on! …weiterlesen

Pulver, Powder, Piste

ALPIN 11/2006 - Der Fischer ist einer der breitesten Ski im Test. Für seine Breite ist er auch auf der Piste noch ganz akzeptabel fahrbar. Im Tiefschnee, besonders bei Powder lässt der Kehua wenig Wünsche offen. Etwas schade ist, dass es den Kehua nur in der Länge 177 cm gibt. Der G3 Aviatrix tritt als Damen-Freerider an und ist dementsprechend kürzer als die meisten anderen Ski. Er ist ein ausgewogener Ski, konnte aber auch die sechs Damen im Testfeld nicht restlos begeistern. …weiterlesen

Wer braucht schon Lifte

SNOW 1/2018 - Im Gegenteil. Jeder einzelne Ski ist ein Experte, wenn es darum geht, einen tollen Tag im Schnee zu verbringen. Sie sind eben nur keine Experten für einen ganz bestimmten Bereich. Daher sind diese Bretter auch nichts für jemanden, der am liebsten stundenlang die Berge hinaufgeht und wenig Wert auf die Performance bei der Abfahrt legt. Wer lange Turns durch tiefen Powder liebt und den Aufstieg dafür in Kauf nimmt, hat mit diesen Ski auch nicht sein optimales Equipment. …weiterlesen