• Gut 1,7
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,7)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Desktop-​Such­ma­schine
Betriebssystem: Mac OS X
Mehr Daten zum Produkt

Norbert M. Doerner NeoFinder im Test der Fachmagazine

  • Note:1,7

    4 Produkte im Test

    „Ist man auf einen Rechner mit SSD umgestiegen, muss man oft Daten auf externe Festplatten oder andere Speichermedien auslagern. Bei der Organisation und beim Durchsuchen dieser Daten ist ... Neo Finder eine große Hilfe. In kurzer Zeit erfasst man damit PDFs, Foto- und Videoarchive auf externen Medien. Seit Kurzem gibt es auch eine iOS-Version, die diese Kataloge auf iPad und iPhone nutzbar macht. ...“

  • „gut“ (1,7)

    5 Produkte im Test

    „Plus. Einfache Bedienung, zeigt wichtigste Systemdaten.
    Minus: Keine Erläuterungen, keine Zusatzinformationen.“

Datenblatt zu Norbert M. Doerner NeoFinder

Typ Desktop-Suchmaschine
Betriebssystem Mac OS X
Freeware fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

iPad-Tools

iPadWelt 1/2015 - Die gesammelten Webseiten stehen per Mac-App, Webdienst und iOS-App zur Ver fügung - auch offline. Als einen Werkzeugkasten für erfah rene iOS-Nutzer kann man die Soft ware iMazing beschreiben, Nach folger der App Disk Aid. Komplettbackups oder gezielte Datensicherungen von Nut zerdaten wie SMS oder Fotos sind mög lich - per USB und Wi-Fi. Weitere Funkti onen sind der Zugrif f auf iCloud und das Dateisystem eines angeschlossenen Mo bilgerätes. …weiterlesen

Support weltweit

IT-Administrator 1/2015 - Mit der Free Cloud-Variante hatten wir in der Teststellung so unsere Schwierigkeiten. Bei Neuanmeldung erhielten wir anstelle einer funktionierenden Fernwartungsumgebung nur ein fehlerhaftes Interface. Ein älteres Konto funktionierte indes ohne Probleme. Bei den Produkten von DameWare handelt es sich um ein klassisches Remote Support-System für den Unternehmenseinsatz, vormals DameWare NT Utilities (DNTU). …weiterlesen

Zwischenablagen

MAC LIFE 5/2014 - Darüber hinaus können jedoch weitere Informationen gespeichert werden, die dann über eine Liste abgerufen werden. CopyClip bietet eine einfache Auswahl an Programmen, die nicht in die Speicherung mit einbezogen werden sollen, dazu scannt die App den Programme-Ordner, und man muss die auszuschließenden Programme nur noch auswählen. Weitere Funktionen und Einstellungen sucht man bei CopyClip vergeblich. …weiterlesen

Analytischer Daten-Turbo

Business & IT 1/2013 - Wie nachhaltig ist dieser neue Trend? Was bringt der Einsatz von In-Memory-Werkzeugen im Bereich Business Intelligence? Durchblick trotz Nebelkerzen Die BI-Welt hatte über viele Jahre eine vertraute Ordnung mit klar definierten Begriffen und sauber abgegrenzten Toolund Anwendungsklassen. Deren Eigenschaften, Vor- und Nachteile wurden von den meisten Beobachtern ähnlich wahrgenommen. Das Aufkommen von In-Memory-Technologie wirbelt den BI-Markt aktuell massiv durcheinander. …weiterlesen

Software für den Mac

Macwelt 7/2012 - Das funktioniert auch mit älteren Überweisungen, übliche Vorlagen gibt es dazu aber nicht. Gut gefallen uns die Bedienung und durchdachte Details. Über die Zwischenablage kann man beispielsweise Kontodaten aus einer E-Mail übernehmen. Kopiert man die Daten per Zwischenablage in ein Überweisungsformular, trägt das Tool die Kontonummer und die Bankleitzahl automatisch ein. …weiterlesen

Bildschirmaufnahmen erstellen

Macwelt 4/2012 - An den eher unscheinbaren Aufnahmeprozess schließt sich der Nachbearbeitungsmodus nahtlos an, bei dem die beiden Programme zum ersten Mal ihre wahren Fähigkeiten entfalten. Screen Flow präsentier t hierbei einen dreigeteilten Hauptbildschirm, der sich in eine Leinwand mit der Aufnahme, eine Zeitleiste mit der Audio- und Video-Spur und einen Bereich mit den Bearbeitungs-Werkzeugen unterteilt. Einige der leistungsfähigsten Funktionen verstecken sich in den Aufnahme-Eigenschaf ten. …weiterlesen

Zeitstrahl auf dem Desktop

MAC LIFE 1/2011 - Nur dafür immer iCal zu öffnen, ist unnötig, denn es gibt schließlich DateLine. DateLine stellt einen Zeitstrahl dar, der sich an einer beliebigen Stelle auf dem Bildschirm platzieren lässt. Am besten sieht die Leiste aus, wenn sie statt des Docks am unteren Bildschirmrand abgelegt wird. Als Ersatz für iCal ist die Anwendung nicht gedacht, neue Termine können nicht abgelegt werden. Mit einem Doppelklick wird die bevorzugte Kalender-Anwendung (iCal, Daylite 3, BusyCal) geöffnet. …weiterlesen

Gedankenloser Gedankensammler

MAC LIFE 5/2010 - „Sie werden entdecken, dass Thoughts einfach der perfekte Ort ist, um all Ihre Gedanken zu ordnen“, verspricht der Hersteller. Ein hehres Ziel. Denn zum Mittelpunkt der eigenen Gedankenwelt neigt ein Computerbenutzer nur das zu machen, was fehlerfrei und perfekt geeignet ist, dem eigenen Informationsbedürfnis Rechnung zu tragen. Buch-Metapher Wofür Thoughts viel Wichtiges mitbringt: Die Bedienoberfläche ist optisch überaus ansprechend und klar gegliedert. …weiterlesen

Spielhalle

Computer Bild 10/2009 - Der Anfangszustand lässt sich aber immer wieder herstellen. Ärgerlich: Virtual PC unterstützt keine USB-Anschlüsse. Somit reagiert der virtuelle Computer nicht auf Drucker mit USB-Anschluss oder auf USB-Speicherstifte. Einer der größten Vorteile des Zweitplatzierten liegt in der einfachen Bedienung: Das Programm und die Hilfefunktion sind auf Deutsch. Außerdem kann der Nutzer Virtual PC 2007 jederzeit kostenlos von der Microsoft-Internetseite, Webcode105221, herunterladen. …weiterlesen

Jotz 1.3

MAC LIFE 1/2005 - So verfügt Jotz im Vergleich zu anderen Programmen dieser Gattung über relativ viele Möglichkeiten der Textformatierung. Will man eine Notiz später einmal in einer Textverarbeitung weiterverwenden, kann der entsprechende Text leicht als eigene RTFD-Datei exportiert werden. Ein entsprechender Import ist natürlich ebenfalls möglich. Hat man bereits Notizen in Apples Stickies angelegt, können auch diese automatisch übernommen werden. …weiterlesen

Privatgeschäft

Business & IT 11/2011 - Für mobile Anwender empfiehlt sich die Alternative Client Hosted VDI. Diese Desktops sind auch offline nutzbar. So lässt sich selbst bei einer längeren Zugfahrt ohne Netzzugang weiterarbeiten. Im Gegensatz zu Server-basierenden Desktop-Lösungen läuft hierbei die Arbeitsumgebung auf dem lokalen Rechner des Anwenders. …weiterlesen

Top-Tools für die Menüleiste

MAC easy 5/2009 - Auch hier bitten die Anwender um Spenden. DESKTOPPLE BASIC Desktopple Basic fällt in eine ähnliche Kategorie wie Isolator und stellt eine gute Ergänzung zu InstantShot! dar. Darüber hinaus ist Desktopple Basic wohl ein Standard-Tool für Mac-Journalisten, die viele Screenshots machen müssen. Nach der Installation genügt ein Klick auf das Desktopple-Basic-Symbol in der Menüzeile, um die Option Hide Desktop auszuwählen. …weiterlesen

Datenrettung bei PC-Totalausfall

PCgo 12/2011 - Im Einzelfall aber ist der abgesicherte Modus nützlich und er ist – entgegen vielen falschen Aussagen in Internetforen – auch noch in Windows Vista und 7 integriert. Dabei wird nur eine eng begrenzte Anzahl von Dateien und Treibern gestartet und die Autostart-Programme bleiben außen vor. …weiterlesen

Den neuen PC entmüllen

PCgo 10/2011 - Hier gilt das Gleiche wie zuvor: Blicken Sie kritische in die Liste und entscheiden Sie, was Sie benötigen und was nicht. Erst danach starten Sie jeweils die programmspezifische Deinstallation. Hier müssen Sie bei praktisch jedem Programm bestätigen, dass Sie es wirklich deinstallieren möchten. Am Schluss erscheint die Meldung „Removal process has completed successfully“. Dies bestätigen Sie durch Drücken der Schaltflächen „OK/Finish”. …weiterlesen

So nutzen Sie die neue Notfall-DVD

PC-WELT 11/2011 - Danach entfernen Sie die XP-CD aus dem Laufwerk, tippen exit ein und drücken die Enter-Taste, um den PC neu zu starten. Bootsektor mit der Vista- oder Win- dows-7-DVD reparieren: Auf dem Start-Bildschirm des Installationsprogramms von Windows klicken Sie auf „Weiter“. Im zweiten Fenster wählen Sie „Computerreparaturoptionen“. …weiterlesen

Kinder im Internet: „Mit Daten geizen“

Stiftung Warentest 9/2011 - „Folge ist, dass keiner ihnen sagt, wie sie sich richtig verhalten“ – zum Beispiel dass man sich nicht überall mit Namen und Geburtsdatum einloggt. „Das Netz vergisst nichts“, warnt Felling. „Das müssen Jugendliche verinnerlichen.“ Für Bewerbungen können sich Fotos oder Statements noch Jahre später als Bumerang erweisen. Musik kopieren als Volkssport Teuer kann es vor allem bei Verstößen gegen das Urheberrecht werden. …weiterlesen

Zwölf Tools, die Windows fehlen

com! professional 6/2014 - Wenn Sie Einstellungen des Tools ändern wollen, dann öffnen Sie im Startmenü "Alle Programme, Universal Ex tractor, Universal Extractor Preferences". Die vollständige Liste der unterstützten Archivformate finden Sie unter http://legroom.net/software/uniextract# formats Anti-Twin 1.9 Beta Anti-Twin sucht doppelte Dateien und löscht sie. Dabei vergleicht das Tool nicht nur die Namen, sondern auch die Inhalte der Dateien. …weiterlesen

Clips 1.1

Macwelt 12/2008 - Die vielen Optionen zum Darstellen und Verwalten der erweiterten Zwischenablage verwirren aber. Die Anzahl der Clips lässt sich einstellen, das Tool organisiert die Inhalte nach dem Programm, in dem man einen Clip aufgenommen hat. Editieren lassen sich die Inhalte nicht. Clips nimmt Text und Bilder auf, bei bestimmten URLs zeigt es ein Vorschaubild. …weiterlesen

Virtuelle PCs mit Virtual Box 4.2.12

com! professional 7/2013 - So geht's: Falls er gerade läuft, fahren Sie Ihren virtuellen PC zunächst herunter. Markieren Sie ihn dann in Virtual Box mit der Maus und klicken Sie auf "Ändern". Am besten klicken Sie sich jetzt einmal durch alle Einstellungen. Fast jedes virtuelle Hardware-Teil lässt sich anpassen. So ändern Sie etwa unter "System, Hauptplatine" nachträglich die Größe des virtuellen Arbeitsspeichers oder passen die Boot-Reihenfolge Ihres virtuellen PCs an. …weiterlesen

Die besten Tools

iPhoneWelt 2/2015 - Wir stellen Ihnen eine Bankingsoftware für alle Plattformen vor, eine Katalogsoftware für Mac und iOS sowie Tools für Audio-Tagging und Datenschutz.Testumfeld:Getestet wurden vier Softwares, darunter eine Bankingsoftware, eine Katalogsoftware, ein Auto-Tagging-Tool und ein Datenschutz-Tool mit Bewertungen von 1,7 bis 2,5. …weiterlesen

So easy optimieren Sie Ihren Mac

MAC easy 2/2013 (Februar/März) - Ein Mac kommt normalerweise mit wenig Pflege am System zurecht. Das Defragmentieren der Festplatte beispielsweise erledigt OS X alleine. Außerdem säubert das Betriebssystem auch die System-Logs und entfernt temporäre Dateien. Doch selbst wenn der Mac gut läuft: Am effektivsten lässt sich an einem Rechner arbeiten, der den eigenen Anforderungen entspricht und einem automatisch einige Arbeit und Mausklicks abnimmt. Das fängt bei OS X beim Finder bereits an. Intelligente Ordner, die Dateien für einen sammeln, Etiketten für eine übersichtliche Sortierung und aufspringende Ordner gehören genauso dazu wie Programmfenster, die sich an allen Seiten vergrößern oder verkleinern lassen. ...Testumfeld:Geprüft wurden 20 Systemtuning-Tools für den Mac. Sie wurden unabhängig voneinander getestet und erhielten Bewertungen von 3 bis 6 von jeweils 6 erreichbaren Punkten. …weiterlesen

Sie wünschen, Meister?

MacUp 6/2011 - Hier findet man Apps, die Mac OS X oder ein Programm erweitern, oder solche, die Arbeitsabläufe beschleunigen. Echte System-Tools scheitern jedoch an Apples Zulassungspolitik.Testumfeld:Im Test befanden sich sechs Dienstprogramme. …weiterlesen