Befriedigend (3,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mit­tel­klasse
Front­an­trieb: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Karos­se­rie: Kombi
Ver­füg­bare Antriebe: Elek­tro
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Leaf (2019)

  • Leaf e+ (160 kW) ( (2019) Leaf e+ (160 kW) ( (2019)

Nissan Leaf (2019) im Test der Fachmagazine

  • Note:3

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: Leaf e+ (160 kW) ( (2019)

    „Der ausgewogene Nissan findet im Hyundai seinen Meister. Den Altersunterschied spürt man auf jedem Meter. ... Großer Touchscreen und Wählknubbel fürs Getriebe im Nissan. Viele der Funktionen verstecken sich in Untermenüs, müssen lange gesucht werden. ... Mehr Höhe schafft einen guten Einstieg. Gute Ausstattung, holpriges, staksiges Fahrwerk. ... Aufpreis zum Ioniq nicht gerechtfertigt.“

Testalarm zu Nissan Leaf (2019)

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Nissan Leaf (2019)

Typ Mittelklasse
Verfügbare Antriebe Elektro

Weiterführende Informationen zum Thema Nissan Leaf (2019) können Sie direkt beim Hersteller unter nissan.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Wer kann, der kann

Reisemobil International - Die Möbel sind in beiden Fällen sauber verarbeitet und bestens eingepasst. Besonders deutlich wird das beim Ixeo it 728 G. Hier verschwindet das elektrisch höhenverstellbare Hubbett (200 x 138 cm) derart passgenau in der dafür vorgesehenen und langgezogenen Dachhutze, dass es quasi eins mit dem restlichen Dachhimmel wird. Solide Metallscharniere und Aufsteller sind Standard, ebenso langlebige bündige Möbelumleimer und große Griffe an den Klappen. …weiterlesen

R ist wieder da

auto motor und sport - Ein Schwank aus der R8-Vergangenheit. Jetzt, einen Wimpernschlag nach dem Einlenken, schmiegen sich die Knie an belederte Kissen an, die Audi ab sofort optional an die Türverkleidung und die Mittelkonsole knüpft. Willkommen im neuen Audi R8 V10 Plus. Danke "Stippi" - die Idee für die neuen Polsterungen stammt von keinem Geringeren als Nordschleifen-Profi und Audi-Werksfahrer Frank Stippler. Doch statt Nordschleife heißt es heute Landstraßen auf der Schwäbischen Alb. …weiterlesen

Unter Zugzwang

auto-ILLUSTRIERTE - Bis zu diesem kalten Wintermorgen. Treffpunkt Bahnhof Herisau AR, drei Redaktoren beim Kaffee, bevor es auf Fototour mit den Butter-und-Brot-Autos geht; über die Schwägalp nach Ennetbühl im Toggenburg. Nicht einmal Schnee hat es auf den Strassen, würde das Ganze ja etwas versüssen. Stattdessen rötliche Morgensonne auf den drei Probanden aus der Kompaktklasse - einem der meistverkauften Segmente. Der VW Golf ist immerhin das seit Jahrzehnten bestverkaufte Auto der Schweiz. …weiterlesen