Nedis Ultra HD 4K-Action-Kamera mit Wi-Fi Test

(Action-Cam)
  • Ausreichend (4,4)
  • 1 Test
  • 05/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • 4K (UHD): Ja
  • Display: Ja
  • Wasserdicht bis: 30 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Nedis Ultra HD 4K-Action-Kamera mit Wi-Fi

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Produkt: Platz 7 von 9
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „ausreichend“ (4,4)

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Schnappschusstauglich. Eingeschaltet löst sie schnell aus, braucht aber mehr als 13 Sekunden Anschaltzeit. Wie bei Rollei Fun nur wenig Weitwinkel. Trotz Verwacklungsschutzes zittrige, dann etwas verwaschene Videos. Datenschutzerklärung nur in englischer Sprache.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Nedis Ultra HD 4K-Action-Kamera mit Wi-Fi

  • Nedis ACAM40 Action CAM (Steckplatz für Speicherkarten)

    Halten Sie aufregende Momente fest, und erleben Sie sie immer wieder aufs Neue in Ultra HD 4K - Bildqualität. ,...

  • N ACAM40BK - Action-Kamera, Ultra HD 4K, WLAN, wasserdichte Tasche

    (Art # N ACAM40BK)

  • Nedis 4K UHD Action Cam WLAN schwarz

    schwarz, 2'' LCD - Bildschirm, WLAN / WiFi, Videoauflösung 4k UHD, 12 MP, wasserdicht bis 30 m, Li - ,...

Einschätzung unserer Autoren

Nedis ACAM40BK-BNDL

Typisches Einstiegsgerät mit guter Foto-Qualität

Stärken

  1. gute Foto-Qualität
  2. realtiv preiswert

Schwächen

  1. verwaschene Videoqualität
  2. kein Bildstabilisator

Die Ultra HD 4K-Action-Kamera mit Wi-Fi von Nedis bietet für eine Action-Cams der unteren Preisklasse eine recht hohe Videoauflösung in 4K (3840 x 2160 Pixel). Die Qualität der Videoaufnahmen wird im Test der "Stiftung Warentest" allerdings nur mit "ausreichend" bewertet. In dieser Preisklasse ist sie damit jedoch keine Ausnahme. Positiv sticht hingegen die gerade noch mit "gut" bewertete Foto-Qualität heraus. Die Bedienung erfolgt über drei Tasten am Gehäuse, auf einen Touchscreen oder Sprachsteuerung müssen Sie verzichten. Dafür können Sie die Kamera aber auch mit dem Smartphone steuern, die entsprechende App ist kostenlos für Android und iOS verfügbar.

Datenblatt zu Nedis Ultra HD 4K-Action-Kamera mit Wi-Fi

Stammdaten
Auflösung
4K (UHD) vorhanden
Foto-Auflösung 12 MP
Sensor-Auflösung 12 MP
Bildwinkel 120°
Features
Display vorhanden
Displaygröße 2"
Ausstattung WLAN
Outdooreigenschaften Wasserdichtes Gehäuse im Lieferumfang
Wasserdicht bis 30 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • MP4
  • JPG
Speichermedien MicroSD
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 65 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ACAM40BK-BNDL

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Abenteuer-Trio SFT-Magazin 6/2014 - Zum Erscheinungstermin im Juni werden einige optionale Zubehörteile bereitstehen, darunter eine Universalhalterung mit Klettverschluss oder ein Windschutz für das interne Mikrofon. Sony HDR-AS100VR Sonys Actioncam ist sehr leicht und erinnert durch die längliche Form an einen klassischen Camcorder. An der rechten Gehäuseseite befinden sich neben einer LC-Statusanzeige zwei Menütasten, deren Druckpunkt sehr schwammig ist. …weiterlesen


3-2-1 Action! Cam! videofilmen 2/2013 - Die 127 g leichte Kamera macht einen soliden Eindruck. Im Vergleich zu den anderen Testmodellen ist die knapp 200 Euro teure XTasy allerdings fast doppelt so groß, das Gehäuse ein gummierter Aluminiumzylinder. Die Bedienung ist geradezu simpel, denn es gibt nur den Schieberegler zum Einschalten (Rec und Stop) und eine Taste zum Auslösen der Fotofunktion (5 Megapixel). Der fest verbaute Li-Ion-Akku ist mit 1.200 mAh ausreichend leistungsfähig und hält je nach Einsatz gut zwei Stunden. …weiterlesen


Und Action! fliegermagazin 3/2017 - Ebenso ist per Funk eine Verbindung zu manchen Glascockpits oder externen Sensoren möglich. Eingebaut sind ohnehin GPS, Höhenund Beschleunigungsmesser. All diese Daten lassen sich - Garmin nennt das G-Metrix - mit der kostenlosen Schnittsoftware VIRB Edit ins Bild einblenden. Beispiel: die Pulsrate von einem funkfähigen Fitnessarmband bei einem anspruchsvollen Landeanflug - das gibt spannende Erkenntnisse! Auch ein Livestreaming der Bilder per WLAN ins Internet ist möglich. …weiterlesen


Cam in Action COLOR FOTO 6/2016 - Wer sich das sparen möchte greift zum Smartphone, denn die Actioncam lässt sich über die App PlayMemories Mobile steuern und liefert darüber eine relativ verzögerungsfreie Vorschau. Für die Einrichtung findet man im Akkufach einen QR-Code - wobei man dennoch etwas Geduld für die erste Einrichtung aufbringen sollte. Ist das mal gelaufen, verbinden sich Smartphone und Actioncam schnell - und man kann die Kamera aus der Ferne sogar aus- und wieder einschalten. …weiterlesen


Volle Fahrt voraus DigitalPHOTO 2/2017 - Wer sich mit dem entstandenen Bildmaterial nicht mehr in der Postproduktion herumschlagen oder beispielsweise direkt Bilder teilen möchte, ist mit den bereits in der Kamera angepassten Bildern bestens aufgehoben. Apropos teilen: Alle hier getesteten Action-Cams verfügen über eine integrierte Wi-Fi-Funktion. Einige Modelle, wie die Garmin, Sony oder GoPro, bieten sogar Live-Streaming an. Bei der Angabe der Bildqualität legen die Kamerahersteller gerne den Fokus auf die maximal mögliche Auflösung. …weiterlesen


Zauberwürfel TAUCHEN 8/2015 - Das garantiert verzerrungsfreie Abbildungen beim Videostream. Das integrierte WiFi-Modul ermöglicht ebenfalls die kabellose Übertragung der Bilder und Videos auf das Smartphone. Bestückt wird die Actionpro "X7" mit SD-Karten bis maximal 64 GB. Die Akku-Laufdauer beträgt bei 20 Grad Celsius rund 128 Minuten. Die GoPro ist immer noch der Platzhirsch im Revier der kleinen Videogeräte und Initiator dieser Klasse. Erfinder war der kalifornische Surfer Nick Woodman. …weiterlesen


Hart im Nehmen Stiftung Warentest (test) 6/2019 - Wie werden Action-Cams in Vergleichstests geprüft? Die kleinen Begleiter für jede Gelegenheit tummeln sich in den unterschiedlichsten Ausführungen und Preisklassen am Markt. Es gibt sie mit 4K- oder Full HD-Auflösung, in günstigeren Varianten aber auch mit sogenanntem „Pseudo 4K“ (mit nur 25p statt 30 oder mehr). Manchmal ist ein wasserdichtes Gehäuse im Lieferumfang, manchmal müssen Sie es separat dazu kaufen. Doch trotz einiger Unterschiede finden sich die kleinen Action-Cams nahezu immer in Vergleichstests wieder, bei denen neben der Videoqualität auch die Handhabung sowie die Foto-/Bildqualität eine wichtige Rolle spielen. Die Akkulebensdauer ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium. In manchen Fällen werden die Action-Cams zudem einem Härtetest unterzogen, der sich meist auf folgende Aspekte stützt: Sind sie wasserdicht, stoßfest, frostresistent ? Im Falle der Stiftung Warentest kommt es außerdem vor, dass die Schadstoffe in der Fernbedienung sowie das Datensendeverhalten und Mängel in den Datenschutzerklärungen untersucht werden. Testeinleitung „GoPro liegt im Wettkampf vorn – gleich mehrfach. Doch eine alte Bekannte bietet weiterhin Paroli.“Testumfeld:Die Stiftung Warentest prüfte insgesamt neun Action-Cams. Das Testergebnis: Eine wurde für „gut“ befunden, drei erhielten die Endnote „befriedigend“ und vier Modelle schnitten mit „ausreichend“ ab. Eine Action-Cam wurde mit „mangelhaft“ benotet. …weiterlesen