Befriedigend (3,0)
1 Test
ohne Note
28 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

NavGear StreetMate RS-50-3D im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“

    Platz 4 von 7

    Lieferumfang/Vielseitigkeit (15%): 3,9;
    Handhabung (20%): 3,4;
    Routenberechnung (25%): 4,3;
    Navigation (20%): 2,3;
    Verkehrsinformationen (20%): 2,3.

Kundenmeinungen (28) zu NavGear StreetMate RS-50-3D

2,7 Sterne

28 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
5 (18%)
4 Sterne
4 (14%)
3 Sterne
4 (14%)
2 Sterne
6 (21%)
1 Stern
8 (29%)

3,1 Sterne

21 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • Unbrauchbares Navi mit teuren SW-Updates

    von ReWe
    • Vorteile: arbeitet langsam
    • Nachteile: Akku entlädt sich schnell, Akku lässt sich nicht abschalten

    hatte bereits 2 dieser Geräte und beide haben dieselben Probleme!
    Aus unerklärlichen Gründen findet das Gerät plötzlich keine Satelliten mehr. Einmal ist dies passiert im Urlaub in Sardinien, ein anderes Mal in Genua. Das ist insofern sehr ärgerlich, weil man im Moment nicht weiss, wo das Problem liegt. Erst Recherchen Im Internet helfen u. Umständen weiter, aber darauf kann man während der Fahrt nicht hoffen.
    Ein weiteres Ärgernis sind die relativ teuren Kartenupdates, welche sich hinterher oft als Flop entpuppen, d.h. hinzugekommene Straßenführungen sind nach 5 Jahren noch immer nicht aktualisiert, Schlamperei!
    Der langsame Start ist ein weiteres Manko, mit dem man eigentlich nicht mehr leben will, aber es gibt ja inzwischen auch ordentliche Geräte.

    Antworten
  • Navgear

    von i bin´s
    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: bisher keine Firmware-Updates, Akku lässt sich nicht abschalten
    • Geeignet für: Auto, LKW

    Servus
    Bin im bezitz ebensolchem Navi von Peal. Habe es vor ca. einem jahr gekauft und dann kurz vor ablauf der Garantie fand es plözlich keine Sateliten mehr. Also Umtausch. Ging problemlos. Gestern kam das nagelneue Navi an, was soll ich sagen, beim instalieren musste ich leider feststellen, dass es sich nicht mehr ausschalten lässt und auch der PC erkennt es nicht als solches. Also anruf beim Service nach etwas längerer Wartezeit bekam ich einen "Menschen"an den Hörer, was macht der nach Schilderung meines Problems: erlegt einfach auf. Also nochmals angerufen. Wieder warten bis sich jemand meldet. Einziger Komentar ist wahrscheinlich der Ein- und Ausschalter kaputt zu sein.: für den Fehler bei einem nagelneuen Gerät können wir nichts machen, also wieder zurückschicken. Dauert so ca. 14 Tage.
    Bin gespannt was diesmal ankommt.


    Antworten
  • Antwort

    von Stinksauer_2

    Tja, da haben Sie Glück gehabt, so kurz vor Garantieablauf. Meines hat etwas länger gehalten, Dann zeigte sich der gleiche Fehler. Während einer Heimfahrt von Italien wurde eine Pause in Österreich eingelegt, Bei Fortsetzung der Fahrt blieb das NAVI beim letzten Stand hängen. Egal wo ich war, als aktueller GPS Standort wurde ständig das kleine Dorf in Österreich angezeigt. nach einem Reset änderte sich das. Jetzt ist mein ständiger Standort Berlin-Alexanderplatz - dabei lebe ich aber in Bayern an der tschechischen Grenze. Habe alles mögliche probiert, habe diverse Foren durchstöbert um mir Tipps zu holen, alles vergebens.
    Ende vom Lied: Das Navi wandert in die Tonne und ich weiß: NIE WIEDER NAVGEAR -

    Antworten
  • Weitere 4 Meinungen zu NavGear StreetMate RS-50-3D ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

StreetMate RS-50-3D

Top-​Aus­stat­tung für wenig Geld

NavGear führt seit Kurzem ein Navigationssystem in seinem Sortiment, das ein echter Leckerbissen für alle werden könnte, die mit einem kleinen Budget möglichst viel an Ausstattung und Leistung erhalten möchten. Das StreetMate RS-50-3D ist tatsächlich top ausgestattet, verfügt zumBeispiel neben einem großen 5-Zoll-Display und einer flotten Recheneinheit über TMC-Stauinfos, Fahrspurassistent und Sprachansagen bei der Routenführung. Außerdem kann es als Freisprechanlage für das Handy verwendet werden und spielt über einen FM-Transmitter Musik auf der Audioanlage des Autos ab – und dies alles bereits ab 130 Euro, je nach Kartensatz eben.

Die Ausstattungsliste des StreetMate RS-50-3D endet damit aber noch nicht. So werden in Städten Gebäude in 3D angezeigt, und auch Landschaften erscheinen auf dem Display
m Roting Text-to-Speech plastisch. Das Navi warnt ferner vor Geschwindigkeitsübertretungen, hat die obligatorischen Hundertausende von POIs an Bord und kennt stationäre Radarfallen. Mit einer reinen Deutschland-Karte kostet es knapp 130 Euro, mit DACH-Karten 140 Euro, wer Westeuropa-Karten verlangt, legt 150 Euro hin, und ein kompletter Kartensatz von Europa schlagen mit 170 Euro zu Buche – Kompliment also an die Preisgestalter von NavGear, denn günstiger geht es wohl kaum.

Und das StreetMate RS-50-3D hält sogar, was es verspricht. Das Internetportal Navigogo.de hat bereits einen Testbericht über das Navi ins Netz gestellt. Fazit: Bis auf wenige Kleinigkeiten zeigte das StreetMate RS-50-3D keine Schwächen, ist hochwertig verarbeitet und, auch dies erwähnen die Tester lobend, gute ausgestattet. Im Einzelnen betrachtet, legte das Navi eine schnelle Routenberechnung sowie einen flotten Start hin, lotste sicher durch Tunnels und gab die Sprachanweisungen laut und deutlich aus. Als nachteilig für das Gerät entpuppte sich das bei Sonneneinstrahlung spiegelnde Display (das die Sprachansagen jedoch gut kompensieren) sowie eine nicht unbedingt superschnelle Neuberechnung der Route. Auch die Koppelung mit einem Handy klappte reibungslos.

Der Test von Navigogo vermittelt zwar nur einen ersten groben Eindruck vom Streetmate RS-50-3D. Da jedoch bei den Probefahrten keine schwerwiegenden Mängel aufgetreten sind, dürften weitere Schwächen (insofern das Navi sie überhaupt hat) in Detailfragen auftreten. Mit einer Gesamtnote von 1,2 hat das StreetMate RS-50-3D seinen ersten Test auf jeden Fall mit Bravour hinter sich gebracht und kann daher zum Kauf empfohlen werden. Erhältlich die die einzelnen Versionen beim Internethändler Pearl. Die Westeuropa-Version des StreetMate RS-50-3D wird auch bei Amazon für 159 Euro geführt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu NavGear StreetMate RS-50-3D

Ausstattung
Sprachansage Route vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bildbetrachter vorhanden
Streckenoptionen
Auto vorhanden
Verkehrsinformationen
TMC vorhanden
Assistenzfunktionen
Fahrspurassistent vorhanden
Geschwindigkeitswarner vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema NavGear StreetMate RS-50-3D können Sie direkt beim Hersteller unter navgear.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: