Sehr gut (1,0)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Plug-​in
Betriebs­sys­tem: Platt­for­mu­n­ab­hän­gig
Free­ware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Native Instruments Molekular im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Native Instruments beweist mit dem Multi-Effekt Molekular einmal mehr seine ungebrochene Innovationskraft und gibt dem Anwender ein klangstarkes Werkzeug an die Hand, das mit seiner Ausstattung das Gros der Mitbewerber in vielen Teilen bei Weitem übertrifft. ... Der souveräne Umgang mit den schier unendlichen Möglichkeiten von Molekular muss allerdings erst einmal verinnerlicht sein. ...“

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    6 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten

    „Beim Durchhören der Snapshots wird schnell klar, welch vielfältiges Potenzial in diesem Plug-in steckt: ... Molekular bereichert eine (Musik-)Produktion sowohl mit atemberaubenden Soundscapes und spacigen Flächensounds als auch mit dubbigen Delays, außergewöhnlichen Modulations- und Halleffekten oder Glitch- und Stutter-Tiraden. Umfassende Modulationsmöglichkeiten ...“

    • Erschienen: April 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... 35 integrierte Effekte lassen sich in vier Slots anordnen, So kann man Resonatoren, Filter und Delays nach Belieben miteinander kombinieren. Der Clou an Molekular ist allerdings der Makro-Modulator, der die einzelnen Parameter der Effekt-Module periodisch verändert. ...“

Datenblatt zu Native Instruments Molekular

Typ Plug-in
Betriebssystem Plattformunabhängig
Systemanforderungen Reaktor 5 Player / Stand-alone
Freeware fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: