ohne Note
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Soft­ware-​Instru­ment, Sam­ple-​Samm­lung, Plug-​in
Betriebs­sys­tem: Win 8, Win 7, Mac OS X, Win
Free­ware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Native Instruments Komplete 10 Ultimate im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: neue Synths mit innovativen Konzepten und fantastischem, in Reaktor realisiertem Klang; neuer Drumsampler mit innovativem Konzept; cinematische Libraries und sehr umfangreiche Ausstattung inkl. Effekten ... Integration aller Presets im Komplete Kontrol Browser ...
    Minus: Die nicht ganz einfache Speicherlogik von Reaktor betrifft alle neuen Synths; Die Bedienung von Rounds ist wenig selbsterklärend.“

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Neben den durch die Bank hervorragend klingenden Instrumenten wartet Komplete inzwischen mit beachtlichen Effekt-Plug-ins auf. Neu dabei sind etwa der Kompressor Supercharger und der mit Filtern regelbare Verzerrer Driver. ...“

    • Erschienen: März 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Tipp“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Plus: Preis-Leistungs-Verhältnis; Klangqualität; Zusammenarbeit mit Komplete Kontrol; Kontour.
    Minus: CPU-Last von Kontour, Rounds und Polyplex.“

Datenblatt zu Native Instruments Komplete 10 Ultimate

Typ
  • Plug-in
  • Sample-Sammlung
  • Software-Instrument
Betriebssystem
  • Win
  • Mac OS X
  • Win 7
  • Win 8
Systemanforderungen Intel Core 2 Duo oder AMD Athlon 64 X2, 4 GB RAM, 10 GB HDD, DVD, Internet
Freeware fehlt
Plug-in-Schnittstelle
  • VST
  • AU
  • Stand-alone
  • Core Audio
  • ASIO
  • AAX

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: