Mutsy Easyrider Test

(Buggy-Kinderwagen)
  • keine Tests
1 Meinung
Produktdaten:
  • Typ: Buggy, Sportkinderwagen & Dreiradwagen
  • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
  • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder
  • Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Easyrider

Mutsy Easyrider: Klappbar wie ein Regenschirm

Faltbar sind die meisten Buggys. Doch wenn sich ein Modell kompakt wie ein Regenschirm zusammenklappen lässt, ist das schon ein kleines Funktionswunder. Der von Mutsy vertriebene Sportwagen ist darüber hinaus besonders leicht und damit ideal für die Reise.

Ausstattung und Funktion

Wenn sich ein Kinderwagen für den Transport so klein macht, dass man ihm sein Wesen als Babytransporter kaum mehr ansieht, ist das schon eine Ansage. Konkret bringt es der Easyrider auf ein Klappmaß von 104 x 30 x 30 Zentimeter in der Länge, Breite und Höhe. Dabei ist er ein ausgewachsener Sportwagen, der in Ausstattung und Funktion kaum Wünsche offen lässt. Und sogar für Komfort ist gesorgt: So ist die Lehne im Handumdrehen verstellbar, Füße und Beine stützen ein rastbares Beinpolster. Sein Sonnenverdeck verfügt über ein Sichtfenster. So hat man den Nachwuchs immer im Blick.

Wendig dank Schwenkräder

Die beiden Vorderräder wiederum sind 360 Grad schwenkbar, verleihen dem Wagen also besondere Wendigkeit und Flexibilität. In der Stadt wird das zum unschätzbaren Vorteil, wenn es um elegantes Umkurven von Supermarktregalen geht oder das Gefährt sich seinen Weg im Großstadtverkehr sucht. Erleichtert wird das Bugsieren aber vor allem durch das geringe Eigengewicht. Mehr als sieben Kilo bringt der Kandidat nämlich nicht auf die Waage, er gehört sozusagen zu den Leichtathleten und den Sportflitzern.

Per Zugband variable Rückenlehne

Weiteres Plus: Die Rückenlehne ist mittels Zugband verstellbar – und zwar von der Rückseite aus. Damit ist man klar im Vorteil, wenn der Nachwuchs sich ein Nickerchen erlaubt und nicht geweckt werden möchte. Und wie in den meist positiven Kommentaren der zahlreichen Elternforen zu lesen ist, handelt es sich bei der Rückenlehne dennoch nicht um einen schlappen Stoff, sondern stützt den Rücken ausreichend – und ist dennoch angenehm weich. Auch die übrigen Käuferkommentare klingen überzeugend. Viel Beifall gab es zudem für den komfortabel gepolsterten Fünfpunktgurt.

Fazit: Der Mutsy sei ohne Einschränkungen empfohlen. Vor allem mobile Eltern mit Gespür für stilistische Elemente dürften aller Wahrscheinlichkeit ihre Freude am Gefährt haben. Allerdings ist er wohl eher etwas für investitionsfreudigere Eltern: Bei Amazon wird er derzeit für knapp 120 EUR gehandelt. Farbwünsche lassen die Auswahl zwischen Schwarz, Grau, Nebel und Pflaume zu.

zu Mutsy Easyrider

  • Mutsy Kombikinderwagen NIO Adventure Pine Green Silver

    Vorlage Artikel

Kundenmeinung (1) zu Mutsy Easyrider

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Mutsy Easyrider

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung Einkaufskorb
Babys ab Sitzalter vorhanden
Einsatzbereich Einkaufen & Reisen
Feststellbremse vorhanden
Gewicht (mit Rädern) 7 kg
Gurtsystem 5-Punkt
Klappmaß (L x B x H) 104 x 30 x 30 cm
Rahmenmaterial Aluminium
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräder
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Typ Buggy, Sportkinderwagen & Dreiradwagen
Verstellbare Rückenlehne 2 Positionen
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen