MovingTwice Spendenlauf App im Test

  • Befriedigend 3,0
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Art: Sport, Fit­ness + Gesund­heit
Plattform: iPad, iPhone
Kosten: Kos­ten­lo­ser Dow­n­load
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu MovingTwice Spendenlauf App

    • aktiv laufen

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 9 von 12
    • Seiten: 4

    6 von 10 Sternen

    „Tolle Idee, die nun aber weiter mit Leben gefüllt werden muss. Noch sind erst wenige Unternehmen als Sponsoren dabei, auch die Liste der Projekte, für die ich spenden erlaufen kann, sollte noch wachsen.“  Mehr Details

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • 11 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die App zeichnet das Training zuverlässig auf und informiert transparent über den angesammelten Spendenbetrag und das jeweilige Spendenprojekt.“  Mehr Details

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Mit dieser App wird jede Laufrunde zum Spendenlauf. Für jeden gelaufenen Kilometer spenden Unternehmen wie Bahlsen oder Hewlett Packart zehn Cent für ein vor dem Lauf frei wählbares Projekt. Während des Laufs zeigt die App Distanz, Dauer, Tempo, Kalorien und Spendensumme an. Auf Zusatzfunktionen wie Trainingspläne oder Pulsmessung muss man allerdings verzichten.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von RUNNER'S WORLD in Ausgabe 1/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Datenblatt zu MovingTwice Spendenlauf App

Art
  • Fitness + Gesundheit
  • Sport
Plattform
  • iPhone
  • iPad
Kosten Kostenloser Download

Weiterführende Informationen zum Thema MovingTwice Spenden-Lauf-App können Sie direkt beim Hersteller unter movingtwice.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Apps - kleine Alleskönner

aktiv laufen 1/2014 - Wer mit der neuen App Moving Twice unterwegs ist, kann mit jedem Trainingslauf für einen guten Zweck spenden. Die Macher hinter der App haben schon einige Unternehmen von ihrer Idee begeistert, hoffentlich werden es noch mehr. Als Lauf-App verfügt das kleine Programm zwar über die wichtigsten GPS-basierten Standards wie Lauftempo, Distanz und Streckenansicht, aber Kilometer-Splits und andere Features fehlen noch. Das steht aber auch bei Moving Twice nicht im Fokus. …weiterlesen