• Gut 2,2
  • 2 Tests
  • 111 Meinungen
Gut (2,3)
2 Tests
Gut (2,0)
111 Meinungen

Microsoft LifeCam VX-2000 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,4)

    Platz 2 von 4

    „Plus: Messengerfunktion auf Knopfdruck; Kompakte Form; Klare und flüssige Aufnahme; Tolles Einsteigermodell.“

  • „befriedigend“ (3,29)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Platz 8 von 12

    Videoqualität (42%): 3,02;
    Fotoqualität (6%): 3,91;
    Tonqualität (14%): 4,65;
    Bedienung (28%): 3,34;
    Sonstiges (5%): 2,02;
    Service (5%): 2,02.

zu Microsoft LifeCam VX-2000

  • Microsoft 3PF-00002 LifeCam VX2000 USB-Webcam (50er Pack)

Kundenmeinungen (111) zu Microsoft LifeCam VX-2000

4,0 Sterne

111 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
64 (58%)
4 Sterne
9 (8%)
3 Sterne
19 (17%)
2 Sterne
7 (6%)
1 Stern
13 (12%)

4,0 Sterne

110 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Nichts zu machen

    von fatalgrobi
    • Ich bin: Heim-Anwender

    Leider kann ich mich den Lobeshymnen nicht anschließen. Die Cam lässt sich auf meinem Rechner nicht installieren. Die Microsoft-Treiber bestehen den Microsoft-Logotest nicht (!!!) und wenn man sie dann doch installiert, funktionieren sie nicht. Alle Maßnahmen, die man in einem solchen Fall ergreift, fruchten nicht. Bemüht man sich um Microsoft-Support, so kann die erforderliche Produkt-ID nicht ausgelesen werden. Gibt man sie von Hand ein, ist sie angeblich nicht gültig. Ohne Produkt-ID möchte man bei Microsoft gerne 72,00,€ für den Support berechnen. Schönen Dank auch! Fazit: Cam zurückgetragen. Empfehlung: Bogen drum machen!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

LifeCam VX-2000

Unkom­pli­ziert wie Tele­fo­nie­ren

Microsoft LifeCam VX-2000Microsoft möchte die Videokommunikation übers Internet mit der LifeCam VX-2000 so einfach wie das Telefonieren machen. Die Einsteigerkamera ist deswegen mit einer sogenanten Life-Call-Taste ausgerüstet, die der Anwender nur zu drücken braucht, um mit einem Kommunikationspartner in Kontakt zu treten. Nach der Betätigung der Taste wählt man aus einer Liste den entsprechenden Online-Kontakt aus, und die Verbindung wird automatisch hergestellt. Microsoft hat den Vergleich mit dem Telefon sogar noch weiter getrieben und in eine Funktion umgesetzt. Sollte der gewünschte Gesprächspartner nämlich gerade nicht Online sein, hinterlässt man ihm einfach wie auf einem Anrufbeantworter eine Videonachricht.

Microsoft LifeCam VX-2000Ebenfalls speziell auf Einsteiger oder Chat-Neulinge ausgerichtet ist die einfache Installation der LifeCam VX-2000, und natürlich regelt die Kamera deswegen auch automatisch die Helligkeit, um selbst bei gedämpftem Licht aus der Lampenschale das Chatten möglich zu machen. Eine Face-Tracking-Funktion sorgt dafür, dass die Kamera immer das Gesicht des Chatters im Visier hat. Und wer seinen Chatauftritt auch optisch noch ein bisschen in Szene setzen möchte, dem bieten Spezialeffekte wie Videofilter und 3D-Accessoires, die mehr oder weniger „lustig“ sind, einen kreativen Spielraum dazu – als Beispiel nennt Microsoft etwa einen Cowboy-Hut (ohne Zigarette und Pferd), oder eine geschrumpfte Nase beziehungsweise vergrößerte Augen.

Die Auflösung der LifeCam VX-2000 liegt bei 640 x 480 Bildpunkten (VFA), Fotos können interpoliert mit einer maximalen Auflösung von 1,3 Megapixeln geschossen werden. Ein dreifacher digitaler Zoom rückt selbst Details noch gut in den Blick. Die Sprachkommunikation schließlich findet unidirektional über ein Mikrofon statt. Die unkomplizierte Webcam ist ab 17. Mai 2009 für 19,90 Euro erhältlich.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Datenblatt zu Microsoft LifeCam VX-2000

Maximale Auflösung 640 x 480
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: YFC-00003

Weiterführende Informationen zum Thema Microsoft LifeCam VX-2000 können Sie direkt beim Hersteller unter microsoft.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Seh-Test

Computer Bild 13/2009 - Aber einige hochwertige 640-x-480-Webcams brachten insgesamt mehr Bildqualität als so manche hochauflösende Kamera. Wo stelle ich die Webcam am besten hin? Damit Sie beim Fotografieren und Filmen direkt in die Kamera sehen, stellen Sie die Webcam am besten auf die Oberseite des Monitors. Auf Flachbildschirmen fehlt in der Regel der Platz, deshalb sollte die Kamera eine passende Halterung haben. Welche Befestigungsmöglichkeiten die Webcams bieten, sehen Sie in den Tabellen ab Seite 30. …weiterlesen