Metz Soundsystem 80 Test

(Surround-Komplettanlage)
Soundsystem 80 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Komponenten: Sound­bar
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Metz Soundsystem 80

    • Plus X Award

    • Erschienen: 09/2010
    • 26 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „Bedienkomfort“

    „Das in Kooperation mit Lautsprecherspezialisten Canton gefertigte Metz Soundsystem 80 beweist das die Traditionsmarke Metz nicht nur ein Meister des perfekten Bildes ist sondern auch Tontechnisch einiges zu bieten hat. Das von einer integrierten 300 Watt Endstufe angetriebene vollaktive 2.1 Virtual Surround System ist ideal an die breite von 32-37" Flatscreens angepasst und kann bequem mit der gewohnten Metz TV Fernbedienung innerhalb des Tri Star Bediensystems gesteuert werden. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Metz Soundsystem 80

Gesamtleistung 300 W
Komponenten Soundbar
Typ Surround-Komplettanlage

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Chrom-Juwelen stereoplay 2/2007 - Scharfe Bläsersätze servierte sie manchmal – trotz der Röhren – zu bissig. Den fantastischen Eindruck schmälert das nicht. Es gibt nur ganz wenige Ketten dieser Preisklasse, die Musik so intensiv zelebrieren und so anfassbar, so „echt“ insWohnzimmer zaubern können. Die „laute“ Con Anima passt perfekt zum 4545 C Im Zeichen der Röhre: Im 4545 C arbeiten im Endstufenbereich vier Röhren vom Typ EL 34 (blaue Pfeile). …weiterlesen


Gute Stube audiovision 7-8/2010 - Für ein tolles Heimkino-Erlebnis muss man nicht in den Keller. Holger genießt Top-Bild und erstklassigen Sound im Wohnzimmer.In diesem Artikel aus Ausgabe 7-8/2010 wird eine Heimkinoanlage eines Lesers vorgestellt und technische Details erklärt. …weiterlesen


Blu-Cinema Heimkino 6-7/2010 - Am Platz hat es bei Jens M. nicht gefehlt. Dennoch entschied sich der Familienvater, Filmpalast und Büro auf außergewöhnliche Art miteinander zu kombinieren. Und diese Lösung hat mir so gut gefallen, dass ich heute selbst über den Nachbau dieser cleveren Idee nachdenke.In diesem 4-seitigen Artikel beschreibt Heimkino (6-7/2010) das Leserkino des Monats. Es wird auf die Austattungsdetails und das technische Interrieur eingegegangen. Zudem nennt der Erbauer des Heimkinos in einem Interview seine 10 Lieblingsfilme. …weiterlesen


Feintuning audiovision 7-8/2010 - audiovision präsentiert: nützliche, pfiffige und praktische Ideen, mit denen Kino zu Hause besser wird.Audiovision gibt in Ausgabe 7-8/2010 Tipps zur Verbesserung des Kinoerlebnisses mit der eigenen Heimkinoanlage. …weiterlesen


Kleines Kino ganz groß audiovision 3/2013 - Zwar ist das Hören im Kinozimmer unter leuchtendem Sternenhimmel "einfach über jeden Zweifel erhaben", so Matthias, trotzdem initiierte die nicht optimale Musik-Performance des Teufel System 5-Boxensets zum Kauf der Stereo-Kette im Audiozimmer. Dort verführen Quadral Platinum Ultra 9- Boxen, der Yamaha-Amp A-S 2000 und der SACD-Player CD-S 2000 aus gleichem Hause zu puristischem Musikgenuss. Rund 14.000 Euro stecken an Technik im Kino, der Ausbau verschlang weitere 6.000 Euro. …weiterlesen


Probier's mal mit Gemütlichkeit audiovision 1/2012 - Und für sein neues Haus hat sich der 42-Jährige mit dem Kollegen Heiko Neundörfer vom Hifi-Forum zusammengetan: Ihr Neubau ist als Smart Home gleichzeitig eine Art Showroom für Möglichkeiten, die eine moderne Heimvernetzung bietet. Klar also, dass schon beim Neubau an die Kabel gedacht wurde. Wobei man denken könnte, dass dabei doch etwas vergessen wurde: Vorne fehlt der Center-Lautsprecher. Leinwand oder Aussicht Das freilich war Absicht, so Lulay. …weiterlesen


Alles im Griff: Heimkino-Apps audiovision 4/2011 - Wenn es für alle Geräte die passende App gibt, kommt man zum Nulltarif in den Genuss einer Universal-Fernbedienung – denn diese Apps gibt es in der Regel kostenlos. Oder man greift gleich zur App Unity Remote. Das Heimkino optimieren Auch echte Heimkino-Fans werden im App-Abenteuerland fündig. So kann man seine Filmsammlung verwalten, testen, ob die Boxen richtig verkabelt sind, oder das Handy zum Schallpegel-Messgerät machen. Allerdings bekommt man diese Apps nicht für lau. …weiterlesen


CineArcade PLAYER 2/2011 - Zocken vor dem Großbild-TV ist schon eine schöne Sache. Doch noch mehr Spaß macht es im selbst gebauten Rennsimulator vor einer riesigen Leinwand und mit brachialem 5.1-Sound.Die Zeitschrift PLAYER (2/2011) stellt auf diesen 4 Seiten ein Riesen-Heimkino mit selbst gebautem Rennsimulator vor. …weiterlesen


HD-Alleskönner audiovision 11/2010 - Blu-ray-Komplettanlagen sind mehr als eine platzsparende Lifestyle-Lösung fürs Wohnzimmer: Drei der vier getesteten Sets sind sogar 3D-fähig.Testumfeld:Im Test befanden sich vier Blu-ray-Komplettanlagen. Beurteilt wurden Tonqualität, Bildqualität, Startzeit aus Standby, Einlesezeit Blu-ray / DVD, Navigation Blu-ray / DVD, maximales Betriebsgeräusch und Ausstattung. …weiterlesen