Mercedes-Benz A-Klasse (2018) Test

(Auto)
  • Sehr gut (1,5)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ:Kom­pakt­klasse
Front­an­trieb:Ja
Ver­brauch (l/100 km):5,1 -​ 8,4
Auto­ma­tik:Ja
Schad­stoff­klasse:Euro 6
Karos­se­rie:Kombi
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • A 250 Limousine (165 kW) (2018)

Tests (2) zu Mercedes-Benz A-Klasse (2018)

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 10/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Mehr Komfort, mehr Platz, mehr Assistenz, viel mehr Konnektivität und eine aktualisierte Antriebspalette – die neue A-Klasse ist ein moderner Kompaktwagen mit hochaktueller Sprachbedienung, die allerdings nicht ganz tückenfrei agiert. Doch die Basis stimmt, der neue W 177 ist die mit Abstand beste A-Klasse. Auf den ersten Vergleichstest mit der Kompakt-Konkurrenz sind wir selbst sehr gespannt, er folgt im nächsten Heft.“

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 16/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • Mehr Details

    4,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: A 250 Limousine (165 kW) (2018)

    „Alles richtig gemacht, Mercedes! Die neue A-Klasse sieht top aus, hat mehr Platz als bisher, fährt sich harmonisch, ist sicherheitstechnisch auf Stand. Absolute Spitze ist MBUX - macht Spaß“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Neu- und Gebrauchtwagen

  • Mercedes-Benz A 250 LED+PDC Limousine (165 kW)

    Fahrzeugnummer: 15826 Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten Allgemeine Infos * Aktiver Park - Assistent mit ,...

  • Mercedes-Benz A 250 Progressive/Navi/Wide/LED/Park-A/Sitzhzg Limousine (165 kW)

    Fahrzeugnummer: 220217Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Automobilherstellers: 44. 982 EURKomfort / Interieur ,...

  • Mercedes-Benz A 250 Progressive,PDC,LED,Autom.,SHZ,Tempom. Limousine (165 kW)

    Fahrzeugnummer: 36287 Zwischenverkauf und Irrtümer für dieses Angebot sind ausdrücklich vorbehalten. Allgemeine Infos * ,...

  • Mercedes-Benz A 250 Parktronic/Tempomat/Licht-Sicht-Paket Limousine (165 kW)

    * Fahrzeug - Nummer: 5133 - 00564 * C02 - Effizienzklasse: C Komfort * Klimaautomatik * El. Fensterheber 4 - fach * ,...

  • Mercedes-Benz A 250 7G-DCT*LED*MBUX*Widescreen*AHK*

    DEUTSCHES FAHRZEUGKILOMETER - GARANTIEFahrzeug - Nr. 52 AAus 1. BesitzScheckheftSchadstoffarm Euro6 - ,...

  • Mercedes-Benz A 250 Progressive*Navi*Autom.*Sitzheizung* Limousine (165 kW)

    Fahrzeugnummer: 1P002341 Fahrzeugstandort: Autohaus Bruno Widmann, Carl - Zeiss - Str. 49, 73431 Aalen * ,...

  • Mercedes-Benz A 250 Navi/Parktronic/Sitzheizung/Tempomat Limousine (165 kW)

    * Fahrzeug - Nummer: 2133 - 00870 * C02 - Effizienzklasse: C Komfort * Klimaautomatik * El. Fensterheber 4 - fach * ,...

  • Mercedes-Benz A 250 Night+Progressive+Pano+Multibeam+

    * Fahrzeug - Nr. für Kundenanfragen: ED24923Ehem. Bruttolistenpreis zum Zeitpunkt der Auslieferung 53. 032, - EUR. ,...

  • Mercedes-Benz A 250 NAVI/LED/FERNLICHT/AMG Limousine (165 kW)

    * 950 AMG Line * 772 AMG Styling * 632 LED High Performance - Scheinwerfer * 235 Aktiver Park - Assistent mit PARKTRONIC ,...

  • Mercedes-Benz A 250 AMG,Night,Comand,Wide,Panodach,PTS Limousine (165 kW)

    Fahrzeugnummer: 36278 Zwischenverkauf und Irrtümer für dieses Angebot sind ausdrücklich vorbehalten. Allgemeine Infos * ,...

Datenblatt zu Mercedes-Benz A-Klasse (2018)

2-Türer fehlt
3-Türer fehlt
4-Türer fehlt
5-Türer vorhanden
Allradantrieb fehlt
Antriebsprinzip Benzinmotor
Automatik vorhanden
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 6,2
CO2-Effizienzklasse C
CO2-Emission (g/km) 141 - 149
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Hubraum 1991 cm³
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 250
Karosserie Kombi
Leistung in kW 165
Leistung in PS 224
Manuelle Schaltung fehlt
Modelljahr 2018
Schadstoffklasse Euro 6
Typ Kompaktklasse
Verbrauch (l/100 km) 5,1 - 8,4

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Leistung, die begeistert Automobil Revue 37/2013 - «Wer einen Wagen mit diesem Leistungspotenzial kauft, der will den Motor hören», sagt Firmenchef Christoph Dähler. Wir hören auch - finden es zu laut. Doch praktisch jeder von Belp ausgelieferte Wiesmann wird mit der optionalen Auspuffanlage geordert. Der Roadster MF5 kostet ab Fabrik Fr. 251 900.-, viel Luxus schon inklusive (vgl. «Technische Daten»). Übrigens erinnert nichts an Organspender BMW, einzige Ausnahme ist der Zündschlüssel. …weiterlesen


Selbstbewusster Zwilling SUV Magazin 4/2013 - Besonders erfreulich ist das Fahrverhalten in Kurven: Während viele Konkurrenten eine starke Tendenz zum Untersteuern aufwei sen, ist beim Trax von derartigen Angewohnheiten nichts zu spüren. Neutralität ist sein Credo. Kein Schieben über die Vorderachse, kein ausbrechendes Heck - Hut ab, Chevrolet! So muss sich ein Auto in Kurven verhalten. Den positiven Fahreindruck rundet der 1,4 Liter Benziner mit 140 PS ab. In 10,4 Sekunden geht es aus dem Stand auf Tempo 100. …weiterlesen


Frischer Wind auto motor und sport 14/2013 - Wenig überraschende Erkenntnis der Probefahrt mit dem üppig ausstaffierten Kombi an der Nordseeküste: Mit DSG und DCC fährt er ähnlich komfortabel und federt feine Unebenheiten auf der Autobahn ebenso gut ab wie die Limousine. Wie bei ihr müssen die schwächer motorisierten Varianten mit einer einfacheren Hinterachskonstruktion vorliebnehmen. Dass der 150 PS starke Diesel gut mit dem Doppelkupplungsgetriebe harmoniert, weiß man aus anderen Modellen des Volkswagen-Konzerns. …weiterlesen


First Class kompakt SUV Magazin 4/2012 - Das Fahrprogramm ECO-Pro gibt Sparinformationen weiter, mit denen die ohnehin hervorragende Effizienz noch gesteigert werden kann. Die Modi Sport- und Sport+ steigern die Dynamik erheblich. Freie Auswahl Egal ob über USB, AUX-IN oder Bluetooth: Der BMW kommt mit allem zurecht. Auf Wunsch gibt es zudem einen fest verbauten Smartphone-Connector. Dann können über eine BMW-App alle Funktionen des Telefons über den iDrive Controller bedient werden. …weiterlesen


Zum Abschied ein Servus OFF ROAD 2/2011 - Zum Abschied haben wir den schönen allroad noch einmal herbestellt. Mit dem überragenden V6-Kompressormotor, der im Q7 in nun abgewandelter Form und in zwei Leistungsstufen den V8 ersetzt und das auch in der neuen A6-Baureihe tun wird. Hier leistet der 3-Liter-Benziner satte 290 PS und pendelt sich damit zwischen den beiden Stufen des verjüngten Motors ein. Der kommt wahlweise auf 272 respektive 333 PS Leistung. So viel also zur Zukunft, in der niemand mehr den V8 vermissen wird. …weiterlesen


Glattgebügelt autohifi Nr. 1 (Januar/Februar 2012) - Bereits vor rund 15 Jahren entwickelte die autohifi-Redaktion in Zusammenarbeit mit kompetenten Einbauern und Entwicklungs-Ingenieuren der Automobilindustrie den Referenz-Frequenzgang, der bis heute unverändert Gültigkeit besitzt. Seitdem gilt die autohifi-Referenzkurve als Maßstab zur Einmessung von Auto-HiFi-Anlagen, ja sogar Hersteller selbsteinmessender DSPs haben diese Kurve als Zielfunktion in ihren Geräten hinterlegt. Darauf sind wir stolz. …weiterlesen


Cooles Design plus grünes Herz auto-ILLUSTRIERTE 8/2013 - Trotzdem ist der DS5 Hybrid damit nicht sportlich unterwegs und stösst schnell an seine Grenzen. Es fehlt ihm trotz der E-Motor-Unterstützung an Spontaneität und Spritzigkeit, um den doch 1,8 Tonnen schweren Mittelklässler in Schwung zu halten. Zudem hatte man den Eindruck, dass die oberen Gänge etwas lang übersetzt waren und spät schalteten. Was im Sinne der Sparsamkeit gewünscht sein kann. Ausserdem ist die Schaltelektronik lernfähig und passt sich dem Fahrer an. …weiterlesen


So viel Meer auto motor und sport 10/2018 - Und natürlich ist das Wetter im April in Trogir etwas freundlicher als in Untertürkheim. Sollte es jedenfalls sein. Jetzt jedoch ziehen Sturmwolken aus dem Westen über den Himmel hinterm Panorama-Glasdach, Regentropfen tänzeln auf der Windschutzscheibe. Es gibt ja so viel zu entdecken im neuen Kompaktmodell - nicht zuletzt MBUX, was bekanntlich für "Mercedes-Benz User Experience" steht und nicht weniger als die Bedienung im modernen Mercedes-Automobil revolutionieren soll. …weiterlesen