Ergo Light Trekking Produktbild
  • Mangelhaft 5,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Mangelhaft (5,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Ausstattung: Fla­schen­hal­te­rung (außen), Boden­ver­stär­kung, Brust-​ / Bauch­gurt, Trä­ger­pols­ter, Rücken­pols­ter, Ergo­no­misch geform­tes Rück­en­teil, Tra­ge­griff, Reflek­to­ren
Fächer: Orga­ni­zer-​Fach, Sei­ten­fä­cher, Zwei­tes Haupt­fach
Gewicht: 900 g
Mehr Daten zum Produkt

McNeill Ergo Light Trekking im Test der Fachmagazine

  • „mangelhaft“ (5,5)

    Platz 9 von 12

    Dem Ergo Light Trekking fehlen Reflektoren und auch tagsüber ist die Warnwirkung schlecht, Die Nähte sind wasserdurchlässig. Eher für größere Kinder geeignet. Rucksackartige Bauweise und Gurtenden lassen sich fixieren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Endnote nicht verfügbar

    10 Produkte im Test

    Beim McNeill Ergo Light Trekking muss man Abstriche in der Praxis hinnehmen. Zwar trägt sich der Ranzen gut, allerdings wurde das recht harte Rückenpolster bemängelt. Zudem erfüllt das Modell nicht die DIN 58124 für Leuchtflächen. Am Tag ist die Sichtbarkeit noch gegeben, aber es fehlen fluoreszierende Flächen. Das Verschlussteil löste sich im Dauertest, konnte jedoch repariert werden. Gebrauchseignung: „gut“.
    Das McNeill-Produkt war mit Schadstoffen belastet und erhielt daher bei den Inhaltsstoffen die Note „ungenügend“. Eine erhöhte Konzentration des hormonell wirkenden Dibutylzinns führte ebenso zur Abwertung wie stark erhöhte Gehalte an Weichmachern oder das Vorhandensein von PAK und phosphororganischen Verbindungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • McNeill Schulranzen »Ergo Pure FlexErgo Pure Flex«, Polyester, stormy

Einschätzung unserer Autoren

Mc Neill Ergo Light Trekking

Sehr gute Ent­las­tung der Wir­bel­säule

Beranzer McNeill führt einen Schulranzen im Sortiment, der sich insbesondere an sportlich ambitionierte Eltern und Kinder richtet. Der Ergo Light Trekking beruht auf dem Ergo Light, zeichnet sich aber durch den Ausstattungsvorteil aus, auch für Outdoorzwecke eingesetzt werden zu können.

Geräumiges Frontfach für Brotdose

Mit seinen 900 Gramm ist er erfreulich leicht, mit rechnerisch 20 Litern kann er außerdem mit einem recht hohen Füllvolumen aufwarten. Seine besonderen Vorzüge sollen laut Auskunft des Herstellers in seinem guten Packsystem liegen, darunter die durchdachte Fächereinteilung mit einer geräumigen Vortasche. Letztere eignet sich für Brotdose, Brillenetui oder Trinkflasche – Gegenstände, die im Schulalltag schnell und leicht zur Hand sein sollen. Nur seitliche Taschen für Trinkflaschen sucht man vergeblich, insoweit muss auf die Fronttasche zurückgegriffen werden.

Ausstattungsvorteil Magnetverschluss

Pluspunkte sammelt er angesichts des Magnetverschlusses, der sich im täglichen Betrieb als besonders nützlich erweist. Ob er sich wie der Ergo Light 900 oder der Compact den Vorwurf gefallen lassen muss, die Klappe ließe sich nicht vollständig öffnen, er werde bei Regen innen feucht oder die Trageriemen rutschten von den Schultern, bleibt Test- oder Erfahrungsberichten der Käufer vorbehalten, die derzeit noch nicht vorliegen. Mit der Wasserdichtheit ist allerdings lediglich eine Selbstverständlichkeit benannt, die einen Schulranzen noch nicht einmal als ausgesprochen outodoorgeeignet auszeichnen, sondern jedem Ranzen zu eigen sein sollte.

Helle Reflexstreifen, keine optischen Warnflächen

Zwar finden sich helle Reflexstreifen, von ausreichend Flächen im Sinne der DIN, die das Kind auch bei Tageslicht mit optischer Warnwirkung schützen, ist allerdings nirgendwo im Datenblatt die Rede. Offenbar wurde hier wie häufig auf normgerechte Ausstattung zugunsten einer ansprechenden Optik verzichtet, denn das orangerot oder gelb leuchtende Material ist nicht jedermanns Sache. Die letzte Entscheidung treffen die Kinder meist selbst – und dabei geht es nicht ohne Blick auf Lieblingsfarbe und -motiv. Entsprechend sollte mit reflektierenden Aufklebern nachgerüstet werden.

Sehr gute Entlastung der Schultern und des Rückens

Eine Bodenplatte verleiht dem Taschenkörper Stabilität auch im Leerzustand sowie einen gewissen Nässeschutz. Vorbildlich zeigt sich das Tragesystem mit seinem Brust- und Polsterhüftgurt. Beides ermöglicht das Tragen des Ranzens nah am Körper zugunsten einer guten Lastübertragung von den Schultern auf die Hüfte. Besonders löblich: Die Schulterträger sind ergonomisch geformt, der Ranzenrücken körpergerecht konturiert.

Fazit: Abgesehen von den fehlenden Warnflächen überzeugt der Ergo Light Trekking mit seinem erweiterten Einsatzspektrum für die Freizeit. Als siebenteiliges Schulranzenset mit Sportbeutel, Etui, Bogubox, Getränkeflasche, Hörbuch und Etuibox kann er für knapp 190 EUR in diversen Online-Shops erworben werden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu McNeill Ergo Light Trekking

Typ Schulrucksack
Material Polyester
Ausstattung
  • Reflektoren
  • Tragegriff
  • Ergonomisch geformtes Rückenteil
  • Rückenpolster
  • Trägerpolster
  • Brust- / Bauchgurt
  • Bodenverstärkung
  • Flaschenhalterung (außen)
Fächer
  • Zweites Hauptfach
  • Seitenfächer
  • Organizer-Fach
Gewicht 900 g
Abmessungen 40 x 30 x 20 cm

Weiterführende Informationen zum Thema McNeill ErgoLight Trekking können Sie direkt beim Hersteller unter mcneill.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

DerDieDas XLightDerDieDas Ergo-FlexErgobag E-12-SetStep by Step TouchMcNeill Ergo Light 912 (Art.-Nr. 9577)School-Mood Trageleicht Timeless III4You Schulrucksack Classic PlusVaude Gonzo 26Step by Step Flexline Schulranzen-SetHama Coocazoo EvverClevver Schulrucksack