Befriedigend (3,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Aus­stat­tung: Höhen­ver­stell­ba­res Gurt­sys­tem, Boden­ver­stär­kung, Brust-​ / Bauch­gurt, Trä­ger­pols­ter, Rücken­pols­ter, Ergo­no­misch geform­tes Rück­en­teil, Tra­ge­griff, Signal­far­ben, Reflek­to­ren
Fächer: Sei­ten­fä­cher
Gewicht: 1200 g
Mehr Daten zum Produkt

McNeill Ergo Light Compact Flex DIN im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“

    Platz 2 von 10

    Stärken: Lässt sich sehr gut tragen und handhaben; sehr gute Ausstattung mit reflektierenden und fluoreszierenden Flächen; Verschluss hält dauerhafter Beanspruchung sehr gut stand.
    Schwächen: Haupt- und Nebenfächer nicht regenfest; enthält Vielzahl besorgniserregender chemischer Inhaltsstoffe, unter anderem ein in der EU in der Höhe seiner Konzentration in Babyprodukten und Spielwaren verbotenes Phthalat. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu McNeill Ergo Light Compact Flex DIN

zu Mc Neill Ergo Light Compact Flex DIN

  • McNeill Schultaschen Sets Ergo Light Compact flex DIN 4-tlg. - heartbeat

Einschätzung unserer Autoren

Mc Neill Ergo Light Compact Flex DIN

Leuch­ten­des Vor­bild, aber Ver­sa­ger im Schad­stoff­test

Stärken
  1. DIN-gerechte Leucht- und Reflexflächen
  2. robuster Einhandverschluss
  3. sehr gut ausgestattet
  4. sehr gute Trageeigenschaften
Schwächen
  1. auffallend hohe Schadstoffkonzentration
  2. Fächer nicht wasserdicht

Ideales Maß an Leucht- und Reflexflächen

Merkmale ergonomischer Handhabung und bester Trageeigenschaften zeichnen den Ergo Light Compact Flex DIN aus. Das "SmartFlex-System", bei McNeill Ausdruck für ein höhenverstellbares Tragesystem, ist für optimale Größenanpassung und diese zugleich für die Trageergonomie eines Ranzens verantwortlich, die das Produkt im Namen trägt. Im Test ist man zudem begeistert von Ausstattung und Robustheit des Schulranzens – insbesondere mit Blick auf Materialien und Widerstandsfähigkeit des Magnet-Schlosses gegen Zugkräfte, die eine Deckel-/Korpusverbindung für gewöhnlich aushalten muss. Selbst die DIN-Anforderungen (85124) eines Grundschulranzens sind erfüllt – ein eher seltener Fall eines Schulranzens mit allen zur Verkehrssicherheit geforderten Leucht- und Reflexflächen, die das Kind für Autofahrer tagsüber und in der Dämmerung weithin sichtbar machen.

Wie steht es um Fächereinteilung, Handhabung und Regenschutz?

Handhaben lässt er sich gut, Fächer sind ausreichend vorhanden – auch außen für Trinkflaschen und Lunchbox, sodass das Kind die Schul- von den Alltagsgegenständen getrennt aufbewahren und schnell auffinden kann. Doch hinsichtlich eines Produktaspekts hat der McNeill die praktische Bewährungsprobe nicht bestanden: Im Regentest werden Hefte und Bücher merklich feucht, sowohl im Haupt- als auch in den Nebenfächern.

Wie sieht es mit Schadstoffen aus?

Die Materialien erweisen sich im Prüflabor als vielfach belastet, Phthalate sind sogar in so hoher Konzentration vorhanden, dass der Ranzen, wäre er ein Spielzeug, für den Handel innerhalb der EU verboten wäre. Andere Testteilnehmer trifft es leider auch, selbst Marktführer Scout, dessen DIN-Ranzen Alpha weder im Regen- noch im Schadstofftest besteht. Gute Alternativen unter den DIN-Ranzen sind selten, und solche ohne schädliche Inhaltsstoffe offenbar so gut wie gar nicht erhältlich – auch nicht mit dem Step by Step Comfort DIN, der wenigstens in allen anderen Disziplinen punkten kann.

Passende Bestenlisten: Schulranzen

Datenblatt zu McNeill Ergo Light Compact Flex DIN

Typ Schulranzen
Ausstattung
  • Reflektoren
  • Signalfarben
  • Tragegriff
  • Ergonomisch geformtes Rückenteil
  • Rückenpolster
  • Trägerpolster
  • Brust- / Bauchgurt
  • Bodenverstärkung
  • Höhenverstellbares Gurtsystem
Fächer Seitenfächer
Gewicht 1200 g
Abmessungen Höhe: 38 cm, Breite: 33 cm, Tiefe: 20 cm, (19,5 l)

Weiterführende Informationen zum Thema Mc Neill Ergo Light Compact Flex DIN können Sie direkt beim Hersteller unter mcneill.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: