• Gut 1,9
  • 0 Tests
  • 29 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,9)
29 Meinungen
Typ: Buggy
Einsatzbereich: Ein­kau­fen & Rei­sen
Teleskop-Schieber: Ja
Reifentyp: Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
Sitz mit Ruheposition: Ja
Wendbare Sitzeinheit: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Techno XT (Modell 2016)

Maclaren Techno XT (Kollektion 2016)

Für wen eignet sich das Produkt?

Eine Überarbeitung des von der test-Stiftung als „gut“ (Note 2,1) befundenen Techno XT (Modell 2015) dürfte gleichzeitig die Nutzergruppe betreffen: Nachdem Hersteller Maclaren im Zuge der Modellpflege an der Sitzarretierung gebastelt hat, zahlen an Testsiegeln interessierte Rezensenten es ihm mit geringer Sternchenanzahl heim: Der Buggy zwinge die Kleinen nun in eine Halbliegeposition, sodass er den Anforderungen von Eltern nicht mehr entspreche, die geprüften Kind-Komfort auf die Straße bringen wollten. Wer sich an Design-Refreshes freut, mag mit dem gleichnamigen Nachfolger noch immer richtig liegen, den Anforderungen an einen Sitz- und Liegebuggy mit altersgerechten Sitzpositionen wird er aber nicht mehr gerecht.

Stärken und Schwächen

Äußerlich sind die Produktzwillinge identisch, beim tieferen Blick ins Datenblatt patzt aber der Jüngere der beiden. Die Sitzarretierung befindet sich nun am Bürzel des Sitzeinhangs und nicht mehr vertikal im Rückenteil. Heißt: Was beim Vorgänger noch ausdrücklich gelobt wurde („Kinder fahren darin am besten“; Stiftung Warentest Ausgabe 4/2016), weicht nun einem orthopädisch ungünstigen "Halbliege-Fläzen". Damit stolpert die Modellpflege über eine seltsame Ergonomie, mit der Kinder nicht besser, sondern schlechter fahren. Entsprechend negativ liest sich der Unterton in den Rezensionen. Die Kleinen rutschen mit dem Po in die Sicherheitsgurte, die Hüfte wird überstreckt. Sogar von Untauglichkeit ist die Rede, zumal sich auch das Gurtschloss eine wenig plausible Modifizierung hat gefallen lassen müssen: Wo früher die Kids festverzurrt in ihrem fahrbaren Sesselchen thronten, baumeln jetzt halb lose Gurte – kaum geeignet, ihren Rückhalteauftrag seriös zu erfüllen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Entsprechend dreist wirkt auch der Griff ins Portemonnaie des Kunden. 338 Euro will Amazon für den Buggy sehen, für zwei von fünf Farbvarianten etwas weniger. Ein solches Preisniveau erklärt sich auch nicht über die zugegeben vorbildlichen stadttauglichen Komponenten – geringes Gewicht, leicht zur Hand und einhändig einklappbar inklusive XXL-Verdeck. Offenbar geht ein Gutteil des Anschaffungspreises an die Marke, die diesmal Blend- statt Strahlkraft beweist und diese Mogelpackung eigentlich entschuldigen müsste – nicht nur als verzeihlichen Ausrutscher. Natürlich bleiben der untadelige Qualitätseindruck und die Griffhöhenverstellung, den die meisten Konkurrenten nicht bieten. Dennoch: Dass andere es für deutlich weniger Geld deutlich besser können, zeigen der Nuna Pepp Luxx, Baby Jogger Vue Light oder der Peg Perégo Pliko P3 Compact Classico. Man wünscht sich einen Nachfolger, der die Maclaren-Tradition aufrechterhält.

zu Maclaren Techno XT (Modell 2016)

  • Maclaren WM1Y070092 Techno XT Buggy Kinderwagen Baby Jogger CityGo Kinderbuggy

    Maclaren WM1Y070092 Techno XT Buggy Kinderwagen Baby Jogger CityGo Kinderbuggy

  • Maclaren Techno XT

    Maclaren Techno XT

  • Maclaren Techno XT Buggy Kinderwagen Jogger Shopper Babybuggy Sportwagen

    Maclaren Techno XT Buggy Kinderwagen Jogger Shopper Babybuggy Sportwagen

Kundenmeinungen (29) zu Maclaren Techno XT (Modell 2016)

4,1 Sterne

29 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
19 (66%)
4 Sterne
1 (3%)
3 Sterne
2 (7%)
2 Sterne
5 (17%)
1 Stern
2 (7%)

4,1 Sterne

29 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Maclaren Techno XT (Modell 2016)

Schadstoffarm fehlt
Anzahl der Räder 4 Doppelräder
Ausstattung Einkaufskorb
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne 4 Positionen
Allgemeine Informationen
Typ Buggy
Geeignet für
Babys ab Geburt fehlt
Babys ab Sitzalter vorhanden
Geschwisterkinder fehlt
Zwillinge fehlt
Einsatzbereich Einkaufen & Reisen
Schieben
Schwenkbarer Schieber fehlt
Teleskop-Schieber vorhanden
Abknickbarer Schieber fehlt
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Einklappen & Transportieren
Transportverriegelung vorhanden
Abnehmbare Räder vorhanden
Tragegriff/-gurt fehlt
Trolley-Funktion fehlt
Gefaltet freistehend fehlt
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Handbremse fehlt
Handschlaufe fehlt
Vorderradbremse fehlt
Scheibenbremsen fehlt
Aufklappbarer Schutzbügel fehlt
Verschließbarer Einkaufskorb fehlt
Verstellbarer Sicherheitsgurt vorhanden
Federung vorhanden
Räder
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräderinfo
Austauschbare Räder fehlt
Sitz- & Liegekomfort
Verlängerbare Fußstütze fehlt
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Sitz mit Liegeposition fehlt
Rückenlehne verstellbar vorhanden
Wendbare Sitzeinheit fehlt
Gurtpolster fehlt
Verdeck & Wetterschutz
Lüftungsfenster fehlt
Sichtfenster fehlt
Sonnenschutz vorhanden
Moskitonetz fehlt
Regenschutz vorhanden
Fußsack/Beindecke fehlt
Maße & Maximalgewicht
Innenmaße Liegewanne/Tragetasche
Länge 107 cm
Breite 30 cm
Höhe 29 cm
Höhe Rückenlehne 43 cm
Maximalbelastbarkeit 15 kg
Gewicht (mit Rädern) 7,2 kg
Klappmaß (L x B x H) 29 x 28 x 108 cm
Gebrauchseigenschaften
Waschbarer Bezug vorhanden
Getränkehalter fehlt
Schiebegriffbox/Schiebegriffablage fehlt
Adapter für Babyschalenaufsatz fehlt
Zum Mehrlingswagen umrüstbar fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Maxi-Cosi DanaBritax Römer GoBigABC Design MintABC Design Treviso 3SBabyzen Yoyo+Britax Römer SmileMima XariGesslein TrendKinderKraft Moov 3in1Caretero Compass 2 in 1