Logitech Fold-Up Keyboard for iPad im Test

(Tablet-PC-Zubehör)

Ø Gut (2,0)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Stän­der, Tasta­tur
Material: Kunst­stoff
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Logitech Fold-Up Keyboard for iPad

    • c't

    • Ausgabe: 25/2011
    • Erschienen: 11/2011

    ohne Endnote

    „... In der Praxis überrascht der gute Druckpunkt und die gute Führung; die Tasten an der mittigen Nahtstelle sind aber etwas schwammig. Trotzdem kann man auch lange Texte gut eintippen. ...“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 12/2011

    „gut“ (7,0 von 10 Punkten)

     Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Fold-Up Keyboard for iPad

Pfiffiger Faltmechanismus

Physische Tastaturen für das iPad von Apple gibt es mittlerweile zuhauf. Doch keine von ihnen verspricht so komfortabel zu sein wie das soeben von Logitech präsentierte Fold-Up Keyboard for iPad. Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um eine Falttastatur – aber um eine der außergewöhnlichen, besonders pfiffigen Art.

Mit dem Keyboard Case für iPad 2 und dem Tablet Keyboard for iPad & iPad 2 führt der renommierte Tastaturen- und Mäuse-Hersteller zwar bereits zwei physische Tastaturen für das iPad in seinem Programm. Die beiden Keyboards erfüllen zwar ihren Zweck, indem sie das Tippen auf dem Tablet-PC für Vielschreiber erleichtern. Im Grunde genommen sind sie jedoch ziemlich unoriginell, auch wenn sich das Keyboard Case immerhin als zusätzliche Schutzhülle benutzen lässt.

Für den Neuzugang hingegen haben sich die Entwickler von Logitech einen wirklich raffinierten Faltmechanismus ausgedacht. Die Tastatur lässt sich nämlich in der Mitte teilen und anschließend unter das iPad schieben. Zusammengeklappt, ergibt dies dann eine kompakte Box aus Tablet-PC und Tastatur, die sich gut in der Tasche verstauen lässt. Und um diesen beim Transport noch sicherer schützen zu können, ist die ganze Konstruktion auch noch darauf hin ausgelegt, dass SmartCover von Apple (iPad-2-Version für 18 Euro bei Amazon) an dem Tablet-PC anbringen zu können. Auseinandergefaltet wiederum dient eine Halterung dazu, das iPad senkrecht aufzustellen, sodass der Eindruck entsteht, man schreibe auf beziehungsweise an einem Laptop.

Die Kommunikation zwischen dem iPad und der Tastatur wird, wie üblich bei den meisten Tablet-Keyboards, über Bluetooth geregelt. Der Tippkomfort wiederum wird sich, wie von Logitech eigentlich gewohnt, auf einem hohen Niveau befinden. Optisch erinnert das Design des Keyboards natürlich an die Original-Tastatur von Apple, denn schließlich wollen auch die ästhetischen Ansprüche der Apple-User befriedigt werden.

Bislang ist die pfiffige Tastatur nur auf der amerikanischen Homepage von Logitech gelistet, es wird aber sicher nicht mehr sehr lange dauern, bis sie auch hierzulande angeboten wird. Beim Blick auf den Preis verschlägt es einem allerdings leider den Atem: 129 Dollar soll das Keyboard in den Staaten kosten, was bedeutet, dass sie in Europa nicht unter 100 Euro zu haben sein wird – viel Geld für ein Tablet-Accessoire, auch wenn man vor dem Erfindungsgeist der Entwickler den Hut ziehen muss. Unter 100 Euro kommen hingegen das Logitech Keyboard Case für iPad 2 und vor allem das Logitech Tablet Keyboard for iPad & iPad2: Es ist für knapp 60 Euro (Amazon) zu haben.

Datenblatt zu Logitech Fold-Up Keyboard for iPad

Typ
  • Tastatur
  • Ständer
Material Kunststoff

Weiterführende Informationen zum Thema Logitech FoldUp Keyboard for iPad (920-003544) können Sie direkt beim Hersteller unter logitech.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen