Anti-Bakterien-Diesel-Additiv Produktbild
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Liqui Moly Anti-Bakterien-Diesel-Additiv im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Platz 2 von 8

    „Das Testergebnis ist identisch mit dem des ‚Boots-Diesel-Additiv‘ von Liqui Moly ... Im Gegensatz zum ‚Boots-Diesel-Additiv‘ fehlen bei diesem Produkt laut Hersteller korrosionsschützende Additiven.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Liqui Moly Anti-Bakterien-Diesel-Additiv

Kundenmeinungen (3) zu Liqui Moly Anti-Bakterien-Diesel-Additiv

5,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5,0 Sterne

3 Meinungen anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema Liqui Moly Anti-Bakterien-Diesel-Additiv können Sie direkt beim Hersteller unter liqui-moly.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Bindungsängste?

segeln - Es wird unruhig im Hafen. Wind ist aufgekommen, und zu dem nervigen Klappern zahlreicher Fallen und Quietschen der Fender mischt sich nun auch zunehmend das Knarzen der Festmacher. Ein Alarmsignal, denn die Leinen können das Einsetzen des Bugs oder Hecks im zunehmenden Schwell nicht mehr genügend abfedern. Ihr hart durchgesetztes Geflecht reibt in den Beschlägen. …weiterlesen

Elektrischer Steuermann

segeln - Jedes Gerät lag deutlich über den Herstellerangaben. "Da der Kunde sich auf seinen Autopiloten als sicherheitsrel evantes Gerät verlassen kön nen soll, sind wir eher auf der unteren Skala bei Angabe der möglichen Schubkräfte", erklärt Hersteller Navico, unter deren Dach Simrad beheimatet ist. Bis auf den TP32 von Simrad lagen alle Geräte zwischen 90 und 100 Kilogramm Zugkraft - circa 880 und 980 Newton. …weiterlesen

Auf Biegen und Brechen

segeln - Er zerplatzte regelrecht, und die scharfk antigen Bruchstücke flogen dem erfahrenen Segler um die Ohren. Die Ursache ist immer wieder dieselbe: Bei der Wahl des Schotdurchmessers mit dazugehöriger Bruchlast wird nicht genügend beachtet, dass auch die Festigkeit des Umlenkblocks zu den erwartenden Kräften passen muss - was im Übrigen auch für die Hebelklemme des Falls gilt. …weiterlesen