Lidl RC Stunt Drohne Test

(Quadrocopter)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Spielzeug-Drohne
  • Bauart: Quadrocopter
  • Kamera vorhanden: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

RC Stunt Drohne

Schneller Flugspaß für zwischendurch

Stärken

  1. einache Bedienung
  2. verschiedene Flugmodi
  3. moderater Preis

Schwächen

  1. keine Kamera
  2. lange Ladezeit

Drohnen werden im Foto und Video-Bereich immer beliebter, aber auch einfache Modelle ohne Kamera haben ihren Reiz. Die RC Stunt Drohne von Lidl richtet sich gezielt an Kinder ab 8 Jahren. Sie ist mit Gyroskop und Höhensensor ausgestattet, die für eine stabile Fluglage und kindgerechte Steuerung sorgen sollen. Um das Flugverhalten anzupassen, verfügt die Drohne über verschiedene Geschwindigkeitsstufen und führt zudem auf Kommando selbstständig 360-Grad-Flips aus. Allzu lange dauert der Flugspaß allerdings nicht: Nach 7 - 8 Minuten müssen Sie die Drohne für 70-100 Minuten per USB-Kabel laden.

zu Lidl RC Stunt Drohne

  • RC Stunt Drohne

    Intuitive Steuerung für aufregende Flugmanöver

Datenblatt zu Lidl RC Stunt Drohne

Abmessungen (B x T x H) 320 x 320 x 80 mm
Bauart Quadrocopter
Features Flugstabilisierung
Gewicht 295 g
Kamera vorhanden Nein
Maximale Flugzeit 7 Minuten
Reichweite Steuerung 50 m
Steuerung Fernsteuerung
Typ Spielzeug-Drohne

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Nicht nur für Profis FMT - Flugmodell und Technik 9/2016 - Lässt man alle Knüppel los, geht der Copter in Horizontalfluglage und hält sehr genau die Höhe. Schaltet man noch die GPS-Unterstützung ein, hält der Tornado auch bei Wind seine Position fast so, als sei er angenagelt. Es ist ein Genuss, diesen großen Hexacopter zu steuern! Auch unter dem Einfluss von Turbulenzen liegt er ruhig in der Luft und lässt sich präzise manövrieren. Die Stabilisierung funktioniert perfekt, das Ansprechverhalten lässt sich während des Fluges stufenlos verstellen. …weiterlesen


DJIs Mavic - die immer-dabei-Drohne - Der Platzhirsch Modell AVIATOR 10/2017 - Doch nicht nur die unterschiedlichen Flugmodi sind eine Klasse für sich. Die App bietet eine ganze Reihe von Konfigurations- und Einstelloptionen: angefangen beim Mavic selber bis hin zur Kamera. Das kleine Wunderwerk der Technik, das Gimbal-gesteuert unter der Front der Drohne sitzt, nimmt hochaufgelöste Bilder auf, die von der Qualität an die Aufnahmen des Phantom 4 heranreichen. Gleiches gilt für die Videos, die in aktueller 4k-Auflösung auf der Speicherkarte abgelegt werden. …weiterlesen


Die hält nichts am Boden Audio Video Foto Bild 12/2016 - Drohnen kommen in großen Koffern, sind unhandlich und kompliziert zu fliegen? Nein, so ist das heute nicht mehr. Freuen Sie sich auf die neue Generation Quadkopter von DJI und Yuneec, die pünktlich zu Weihnachten im Laden stehen. Die neuen Kamera-Drohnen passen in den Rucksack und sind leicht zu fliegen. Die 4K-Drohne Yuneec Breeze richtet sich an Einsteiger.Als sie im September auf den Markt kam, waren alle von den kompakten Abmessungen begeistert. …weiterlesen


Mit 250 durch den Wald FMT - Flugmodell und Technik 1/2015 - Schwerstarbeit für die Konzentration, aber auch für die Lachmuskeln. Wer es lieber gemütlich mag, kann durch Reduzierung der Stick-Scaling-Werte den quirligen Flitzer zähmen und gemütlich im Garten oder in einer Halle fliegen. Die zweite Paradedisziplin des Mini-Q 250 ist der FPV-Betrieb. Mit einer in den Rahmen eingesetzten FPV-Kamera, einem 25-mW-Videosender huckepack und ggf. einer kleinen Videokamera (z.B. Mobius) vorn auf dem Rahmen. …weiterlesen