Lib Tech Skate Banana (2016)

  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ein­satz­ge­biet Freestyle
  • Geeig­net für Her­ren
  • Typ Hybrid
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Rail-​Ras­pel in Rein­form

Das Skate Banana dürfte wohl eines der am häufigsten anzutreffenden Park-Boards aus der Lib Tech-Schmiede sein, wenn nicht sogar einer der populärsten Parkhobel überhaupt.

Besser als das „TRS“?

Das Skate Banana ist dem ebenso sehr beliebten „TRS“-Board sehr ähnlich, kommt aber noch etwas softer und daher mit besserem Freestyle-Karma. Das Snowboard-Portal Thegoodride.com ist der Ansicht, dass es dadurch zwar etwas Präzision auf der Strecke lässt, aber wendigere Turns zulässt und besser jibben kann. Auf eisigem Untergrund glänzen beide mit guter Performance, was wohl der Magne-Traction-Bauweise geschuldet ist, die auch beim Skate Banana zum Einsatz kommt. Kantenwechsel gelingen laut den Testern mühelos. Tipp: Mit seinem weicheren Flex ist es auch für Snowpark-Anfänger die bessere Wahl.

Fazit

Ganz klar, die Stärken des Boards liegen beim Jibben, durch seine klassische Center-Auslegung gerne auch im Switch-Modus. Das Board ist nicht der Freestyler für die Todeskicker, da es schnell zum Flattern neigen wird, sobald das Tempo steigt. Für die kleinen Parks hingegen ist es wie geschaffen. Der Kostenfaktor entspricht seiner hochwertigen Ausstattung, schmerzt mit einem Kurs ab etwa 470 Euro (Amazon) dennoch etwas.

von Daniel

Datenblatt zu Lib Tech Skate Banana (2016)

Einsatzgebiet Freestyle
Geeignet für Herren
Typ Hybrid
Kernmaterial Holz
Profil Twin Shape
Länge 145 / 148 / 149 / 151 / 152 / 153W / 154 / 156(W) / 159(W) / 162(W) cm
Radius 7,9 / 8,1 / 8,1 / 8,2 / 8,2 / 8,2 / 8,2 / 8,3 / 8,4 / 8,4 m
Taillierung 295-255-295 mm (156 cm); 305-265-305 mm (156W cm)

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf