LG RC7055AH2Z

  • ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Wär­me­pum­pen­trock­ner, Kon­den­s­trock­ner
  • Strom­ver­brauch pro Jahr 205 kWh
  • Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse A++
  • Füll­menge 7 kg
  • Pro­gramm­dauer volle Bela­dung 170 min
  • Laut­stärke 65 dB
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Durch­schnitt­lich und oft nach zwei bis drei Jah­ren defekt

Stärken
  1. Direktwasseranschluss leitet Kondenswasser direkt ab
  2. Trommelinnenbeleuchtung erleichtert Wäscheentnahme
Schwächen
  1. nicht für die offene Wohnküche geeignet
  2. nur zweitbeste Energieeffizienzklasse A++
  3. einige Geräte defekt nach Ablauf der Garantiezeit
  4. 30 cm Mindestabstand zur Wand nötig

Kondenswasserabfluss und Innenbeleuchtung steigern den Komfort

Der mitgelieferte Kondenswasserabflussschlauch kann direkt an einen Waschbeckensiphon angeschlossen werden. Ein ständiges Hin- und Herlaufen, um den Wasserbehälter von Hand zu entleeren, entfällt somit. Die Trommelinnenbeleuchtung erleichtert das Wiederfinden auch kleiner, dunkler Wäscheteile.

Verbrauchswerte und Lautstärke nur Mittelmaß

Die Energieeffizienzklasse A++ und der gewichtete Jahresstromverbrauch von 205 kWh sowie die Lautstärke von 65 dB(A) stehen für einen Wärmepumpentrockner der heutigen Mittelklasse. Es sind durchaus ordentliche, aber längst keine herausragenden Werte. Wirklich gut steht ein Trockner erst mit einem Stromverbrauch von 176 kWh pro Jahr und weniger dar. Ein wohnungstauglicher Trockner entwickelt eine Lautstärke von um die 62 dB(A). Ein passendes Beispiel liefert der Siemens WT47W5W0. Der zieht tatsächlich nur 176 kWh Strom jährlich und arbeitet mit einer Lautstärke von 62 dB(A).

Selbstreinigender Kondensator hält nicht, was er verspricht

Das LG-Modell verfügt über einen selbstreinigenden Kondensator und suggeriert damit einen möglichst geringen Wartungsaufwand – ein absoluter Kaufanreiz, vor allem im Hinblick auf eine langfristige Nutzung. Viele Kunden sind jedoch nach Ende der zweijährigen Garantiezeit enttäuscht: Ihr Gerät ist bereits defekt. In vielen Fällen meldet der Trockner, sein Wasserbehälter sei voll und verweigert die Arbeit – auch wenn der Wassertank gar nicht vollständig gefüllt ist. Von langfristiger Nutzung kann also oft nach zwei bis drei Jahren keine Rede mehr sein. Eine uneingeschränkte Empfehlung für dieses Gerät können wir daher nicht aussprechen. Der Trockner von Siemens hingegen hat bei der Stiftung Warentest 2016 ein „gut“ und beim ETM Testmagazin ein „sehr gut“ für seine Leistungen erhalten.

von Julia G.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG RT8DIH1Q Wärmepumpentrockner weiß EEK: A+++
  • Serie 9000 T9ECOWP Wärmepumpen Trockner EEK: A+++

Datenblatt zu LG RC7055AH2Z

Antiallergie vorhanden
Baumwolle vorhanden
Große Wäschestücke vorhanden
Mix vorhanden
Pflegeleicht/Synthetik vorhanden
Sichtfenster vorhanden
Sportwäsche vorhanden
Verflusungsanzeige vorhanden
Bauart
Typ
  • Kondenstrockner
  • Wärmepumpentrockner
Bauart Freistehend
Verbrauch
Stromverbrauch pro Jahr 205 kWh
Energieeffizienzklasse A++info
Trocknen
Füllmenge 7 kg
Programmdauer volle Beladung 170 min
Programmdauer Teilbeladung 99 min
Lautstärke 65 dB
Ausstattung & Funktionen
Selbstreinigender Kondensator vorhanden
Sensortrockung vorhanden
Trommelbeleuchtung vorhanden
Reversierautomatik vorhanden
Startzeitvorwahl vorhanden
Restzeitanzeige vorhanden
Trockenoptionen
Kurzprogramme vorhanden
Knitterschutz vorhanden
Trocknungsgrade
Schranktrocken vorhanden
Zuwählbare Programmoptionen
Auffrischen vorhanden
Wolle vorhanden
Fein/Seide vorhanden
Sport/Outdoor vorhanden
Jeans vorhanden
Gerätemaße
Breite 60 cm
Tiefe 64 cm
Höhe 85 cm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf