LG 22LK330

22LK330 Produktbild

ohne Endnote

0 Tests

58 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 22"
  • Auf­lö­sung HD ready
  • Anzahl HDMI 2
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Digi­tale Sen­der über Kabel und Antenne

Mit 22 Zoll in der Diagonale – umgerechnet rund 55 Zentimeter – dürfte der 22LK330 in nahezu jede Ecke passen. Man spart außerdem einen externen TV-Receiver, denn LG Electronics hat ein Empfangsteil für DVB-T (Antenne) und DVB-C (Kabel) integriert.

Weil der DVB-Tuner den MPEG2- und den MPEG4-Standard unterstützt, kann man Sender in SD- und in HD-Auflösung anschauen. Allerdings nur via DVB-C, denn in Deutschland werden die HDTV-Angebote noch nicht terrestrisch ausgestrahlt. Für Kabelkunden, die analog empfangen, steht ebenfalls ein Tuner bereit, während Freunde verschlüsselter und mithin kostenpflichtiger Sender vom seitlich verbauten CI-Plus-Slot profitieren. Im CI-Plus-Slot platziert man ein passendes CAM-Modul und die Smartcard des gewünschten Anbieters. An der Seite befindet sich außerdem eine USB-Schnittstelle, über die man DivX HD-Filme, JPEG-Fotos und Musikdateien im MP3-Format von einem Speicherstick oder einer externen Festplatte abspielen kann. Klassische AV-Quellen, zum Beispiel DVD- oder Blu-ray-Player, werden über zwei HDMI-Eingänge, per Komponente, Scart oder VGA mit dem Fernseher verbunden. Eine der beiden HDMI 1.3-Buchsen sitzt gut erreichbar an der Geräteseite. Ein Kopfhörerausgang sowie ein optischer Digitalausgang, über den die Tonsignale der eingebauten DVB-Tuner zu einer entsprechend ausgerüsteten HiFi-Anlage gelangen, runden die Anschlussmöglichkeiten zusammen mit einer seriellen RS-232C-Schnittstelle ab. Weil das LCD-Panel mit CCFL-Röhren hinterleuchtet wird, ist der LG mit 6,5 Zentimetern in der Tiefe nicht ganz so flach wie ein Gerät mit LED-Backlight. Der Verzicht auf die volle HD-Auflösung – das HD-ready-Panel löst mit 1366 x 768 Pixeln auf – fällt bei einem Bildschirm dieser Größe nicht weiter ins Gewicht. Im Standby soll der Fernseher nur 0,3 Watt Leistung aufnehmen, zum Stromverbrauch im Betrieb macht der Hersteller keine Angaben. .

Für 193 Euro (amazon) ist die Ausstattung ordentlich. So spart man externe TV-Empfänger und kann Multimedia-Dateien ohne zusätzliches Gerät von einem Speicherstick abspielen. Wer bei einem Fernseher, der dank kompakter Abmessungen vor allem als Zweitgerät Verwendung finden wird, nicht auf Netzwerkfunktionen verzichten will, muss etwas tiefer in die Tasche greifen.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Kundenmeinungen (58) zu LG 22LK330

3,5 Sterne

58 Meinungen in 1 Quelle

3,5 Sterne

58 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu LG 22LK330

Bild
Bildschirmgröße 22"
Auflösung HD ready
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Gewicht 4,3 kg
Weitere Daten
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Kontrastverhältnis (dynamisch) 30000:1
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf