Gut (1,7)
2 Tests
ohne Note
43 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Kom­pa­ti­bi­li­tät: Sockel 1150, Sockel FM2, Sockel AM3+, Sockel FM1, Sockel 2011, Sockel 1155, Sockel 1156, Sockel AM3, Sockel 1366, Sockel AM2, Sockel AM2+, Sockel 775
Höhe: 160 mm
Anschluss: 4-​Pin
Mehr Daten zum Produkt

LEPA LV12 im Test der Fachmagazine

  • 8 von 10 Punkten

    „Silber-Award“,„Design-Award“

    Platz 1 von 2

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    9 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten, „Gold-Award“

Informationen zu LEPA LV12

LEPA setzt beim CPU-Kühler LV12 auf eine neue Technologie zur Luftstromführung: In der Mitte des Kühlkörpers sollen Öffnungen die Luft zwischen den Lamellen mehr zum Zirkulieren bringen und damit verstärkt Wärme absorbieren. Direkt auf der CPU wurden die Heatpipes angebracht und der Rotor des Lüfters kann zum Reinigen abgenommen werden. Der Lüfter wird automatisiert durch Pulsweitenmodulation (PWM) gesteuert. Anwender können die Drehzahlmodi bei der CPU-Kühlung LV12 auch anpassen: 800 bis 1.500 Umdrehungen pro Minute im Silence-, bis 1.800 Umdrehungen pro Minute im Performance- und bis 2.200 Umdrehungen pro Minute im Overclocking-Mode.

Kundenmeinungen (43) zu LEPA LV12

4,5 Sterne

43 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
31 (72%)
4 Sterne
5 (12%)
3 Sterne
5 (12%)
2 Sterne
3 (7%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

43 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu LEPA LV12

Kompatibilität
  • Sockel 775
  • Sockel AM2+
  • Sockel AM2
  • Sockel 1366
  • Sockel AM3
  • Sockel 1156
  • Sockel 1155
  • Sockel 2011
  • Sockel FM1
  • Sockel AM3+
  • Sockel FM2
  • Sockel 1150
Kantenlänge 138 mm
Höhe 160 mm
Anschluss 4-Pin

Weiterführende Informationen zum Thema LEPA LV-12 können Sie direkt beim Hersteller unter lepatek.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Frischer Wind für CPUs

PC Games Hardware - Obwohl es nicht zum Testsieg reicht, kann der Mugen mit unseren Ergebnissen seine hohe Beliebtheit definitv rechtfertigen. Thermalright Silver Arrow IB-E: Doppelturmkühler mit starker Leistung. Der Thermalright Silver Arrow IB-E ist wie der Noctua NH-D15 ein Doppelturmkühler mit zwei 140-Millimeter-Lüftern. Unterschiede beim Design sind dennoch erkennbar: Der Thermalright besitzt acht, der Noctua hingegen sechs Heatpipes. …weiterlesen

Viel Wind um nichts?

PC Games Hardware - Bei Kühlern sollten Sie deshalb nicht auf die Verpackungsaufdrucke vertrauen, sondern sich Messergebnisse von unabhängiger Stelle holen. Aber auch nackte Dezibel-Werte sollten Sie nicht als in Stein gemeißelt ansehen, da sich die gefühlte Lautheit selbst bei gleichen dB(A)-Werten stark unterscheiden kann. Eine gut einschätzbare Größe bietet nur die psychoakustische Einheit Sone, in der auch wir unsere Lautheits-Messungen vornehmen. Wichtig ist auch die Entfernung, aus der gemessen wird. …weiterlesen

Der perfekte Rechner

PC Games Hardware - Die Quintessenz des Erfolgs Exemplarisch stellen wir drei perfekte PCs zusammen. Der rote Faden hierbei ist die bestmögliche Kombination von GPU und CPU, Kühlung, Lautstärke sowie Langlebigkeit durch optimale Verarbeitung und ansprechende Optik wie Haptik. Wir selektieren deshalb konsequent und aufwendig, achten auf ein starkes Preis-Leistungs-Niveau und wählen dazu passende Silent-Komponenten bei Netzteil, CPU-Kühler und Gehäuse. …weiterlesen

PC-Hardware: Was kostet was?

com! professional - Der Preis hängt bei Arbeitsspeicher stark von der produzierten Menge und der Nachfrage ab - und diese sind bei Speicher mit 1333 MHz deutlich höher. CPU-Kühler Der Aufbau eines CPU-Kühlers ist recht einfach: Der Kühlkörper besteht aus einer Metallplatte, die die Hitze von der CPU zu einem Geflecht aus flachen, dünnen Lamellen leitet. Dort ist ein Lüfter montiert, der Luft zwischen die Lamellen bläst und diese somit kühlt. …weiterlesen

Hart am Wind

PC Games Hardware - Meinung aus der Redaktion Leistung versus Lautstärke Im Gegensatz zu vielen anderen Webseiten und Magazinen gewichten wir die Lautstärke genauso stark wie die reine Kühlungsleistung. Ein Produkt, das einwandfrei kühlt, sich den Vorteil aber mit einer hohen Lärmbelästigung erkauft, stellt genauso wenig zufrieden wie ein leiser Kühler, der aufgrund unzureichender Leistung den langsamen Hitzetod von Komponenten verursacht. …weiterlesen

15x Prozessorkühlung im Vergleich

Wie schon im Test de Ausgabe 12/2008 der PC Games Hardware siegte bei den Kühlern mal wieder der IFX-14 von Thermalright. Seine vierfach-8-mm-Heatpipekonstruktion passt wegen der immensen Ausmaße nicht auf jedes Mainboard und ein Gesamtgewicht von 930 Gramm macht jeden Transport recht gefährlich. Keiner der 14 Mitstreiter erreichte eine so effiziente Kühlung des Prozessors bei so geringer Lautstärke.

Lepa LV12

gamezoom.net - Näher betrachtet wurde ein CPU-Kühler. Dieser erhielt die Bewertung 9 von 10 Punkten. Verarbeitung, Leistung, Lautstärke, Montage, Kompatibilität sowie Ausstattung und Preis wurden als Wertungskriterien herangezogen. …weiterlesen