Leica M-D (Typ 262) Test

(Digitale Messsucher-Kamera)
  • Sehr gut (1,0)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Digitale Messsucher-Kamera
  • Auflösung: 24 MP
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Leica M-D (Typ 262)

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 10/2016
    • Erschienen: 09/2016
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Plus: Hervorragende Bildergebnisse durch großen Bildsensor und konsequenten Raw-Workflow. Die hohe Schärfeleistung ist auch ein Ergebnis der exzellenten Leica-Objektive.
    Minus: Wer mit Digitalkameras samt LC-Monitor, Wi-Fi-Verbindung zum Smartphone und mehr aufgewachsen ist, wird sich mit der neuen Leica M-D vermutlich nicht anfreunden können.“

    • PROFIFOTO

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Unmittelbar nach der offiziellen Vorstellung der neuen M-D erschienen in den einschlägigen Leica Foren Bekennerschreiben, die um rationale Erklärungen für das Konzept der Kamera rangen. Dabei hat die Entscheidung für eine Leica M angesichts des Preis-Leistungsverhältnisses eigentlich schon länger nichts mehr mit Ration zu tun, und das ist auch gut so. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Leica M-D (Typ 262)

  • Leica M-D (Typ 262) Gehäuse schwarz 10945

    LEICA MD Der Schritt zurück nach vorne Leica steht wie kein anderer Kamerahersteller für die Konzentration aufs ,...

Datenblatt zu Leica M-D (Typ 262)

Abmessungen (B x T x H) 139 x 80 x 42 mm
Auflösung 24 MP
Bildformate RAW
Bildsensor CMOS
Blitztyp Blitzschuh vorhanden
Features Sensorreinigung
Gewicht 680 g
ISO-Empfindlichkeit 200 - 6400
Sensor-Abmessungen 35,8 x 23,9 mm
Sensorformat Vollformat
Serienbildgeschwindigkeit (Max.) 3 B/s
Sucher-Typ Messsucher
Typ Digitale Messsucher-Kamera
Unterstützte Speicherkarten SD Card, SDHC Card, SDXC-Card

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schwieriges Licht segeln 8/2013 - Verschwindet die natürliche Lichtquelle am Horizont, schafft sie kontrastreiche Farben. Doch auch danach muss die Kamera nicht versteckt werden. …weiterlesen


Das vorbildliche System des Eugène Atget FineArtPrinter 3/2012 - Fotografie ist - zum Glück - mehr als ein technisches Verfahren. Sie ist auch dazu da, uns sehen und verstehen zu lassen. Zudem bietet sie eine Möglichkeit, sich selbst und die Weise, wie man die Welt sieht, zum Ausdruck zu bringen. Wenn dies gelingt, wird das technische Medium zu einem künstlerischen. Voraussetzung jeden künstlerischen Schaffens ist stets das Verständnis für das eigene Medium und seine wichtigsten Vertreter sowie die Beschäftigung mit genau jenen Vorbildern. Wer aber kann heute noch ein gutes Vorbild sein und warum? In dieser Artikelreihe werden berühmte Fotografen und ihre Arbeitsweise betrachtet. Beginnen wir in Paris - mit einem alten Mann, der eine 20 Kilo schwere Ausrüstung über das Kopfsteinpflaster schleppt ... …weiterlesen


Schärfer mit 4K fotoMAGAZIN 1/2016 - Auch die NX500 bietet die Option mit 24 Bildern/s in Cinema-4K zu filmen. Panasonic Lumix LX100: Praktische Bedienelemente wie Rändelräder auf der Kameraoberseite für Helligkeitskorrektur und Belichtungszeit sowie Ringe am Objektiv für Blende und Fokus machen auch dem Filmer die Bedienung leicht. Alternativ kann der Objektivring auch zur Zoomsteuerung verwendet werden, wobei seine Reaktion nicht ganz präzise erfolgt. …weiterlesen


Weitblick für alle FOTOHITS 9/2014 - Das Auflösungsergebnis der Kamera ist erstklassig, wird aber zu einem großen Teil von einer recht kräftigen Nachschärfung durch den Bildprozessor forciert. Die weiteren Testergebnisse erreichen gute bis sehr gute Werte, denn auch die Farbdarstellung überzeugt. Videotest: NIKON COOLPIX P600 Die Nikon P600 ist in der Lage, Videos mit Full-HD-Auflösung aufzuzeichnen. Die MOV-Datei legt sie auf Wunsch mit 25 oder 30 Vollbildern ab, auch "Interlaced"-Format mit 50 oder 60 Halbbildern stehen zur Wahl. …weiterlesen


Entfernte Galaxie connect android 2/2014 - Weshalb die Koreaner auf das Funkmodul verzichtet haben, bleibt ihr Geheimnis. Am Preis kann's nicht liegen: Mit 449 Euro UVP ist die Samsung Galaxy Camera 2 kein Schnäppchen. Die Technik überzeugt Was leistet nun die Kamera? Sie ist keine Profi-Cam, genügt aber gehobenen Ansprüchen; die Bildqualität ist klar besser als bei High-End-Smartphones. Das gilt vor allem bei eher ungünstigem Licht, weil die Galaxy Camera 2 mit einem echten Xenon-Blitz ausgerüstet ist. …weiterlesen


Kompakt und gut fotoMAGAZIN Nr. 2 (Februar 2013) - Die PowerShot G15 ist ve r h ä l t n i s m ä ß i g groß und hervorragend ausgestattet. Der kleinen S110 hat sie unter anderem das lichtstärkere Objektiv (mit mehr Tele, aber weniger Weitwinkel), den optischen Sucher, das höher auflösende Display, die elektronische 3D-Wasserwaage (S110 nur 2D), den Blitzschuh, die Fernauslöserbuchse, die Möglichkeit, einen Telekonverter zu verwenden und den kräftigeren Akku voraus. …weiterlesen


Die besten Kompaktkameras DigitalPHOTO 1/2012 - Besonders ihr geringes Gewicht von 175 Gramm und ihr niedriger Preis dürften kaufentscheidend sein. NIKON COOLPIX P7100 Anspruchsvolle Fotografen sollten sich Nikons P7100 genauer anschauen: Mit großem 1/1,7“-Sensor, optischem Sucher und hoher Lichtstärke punktet die Kamera genauso wie mit ihrer großen 7,1-fach-Zoomoptik sowie dem klappbaren Display und eignet sich damit hervorragend für den Einsatz als kompakte Reisekamera. …weiterlesen


12-Megapixel-Kameras PC-WELT 2/2008 - Ihre Bildqualität war gut, und auch ihre Ausstattung bietet einige Schmankerl. Fujifilm Finepix F50fd Bei kurzer Brennweite verlor die Kamera zum Bildrand hin deutlich an Auflösung. Dafür waren die Messwerte bei mittlerer und langer Brennweite nahezu konstant hoch. Die Eingangsdynamik war nur mittelmäßig, die Ausgangsdynamik dagegen hoch. Der „Portrait Enhancer“ optimiert Porträts hinsichtlich der Hauttöne und korrigiert Unregelmäßigkeiten wie Flecken oder Falten. …weiterlesen


Neue DSLR im Griff DigitalPHOTO 2/2013 - Ein vorbeilaufendes Objekt dagegen können Sie am besten mit der dynamischen Messfeldsteuerung einfangen. Wählen Sie dabei einen Start-Messpunkt aus. Wenn Sie nun Ihr Motiv mit der Kamera verfolgen, dies aber nicht exakt im gewählten Messpunkt Ihres Fokusfeldes liegt, sucht sich die Kamera das nächste aus. Bei dieser Methode sollte Ihr Autofokus-Modus auf Servo stehen, um eine kontinuierliche Fokussierung zu ermöglichen. …weiterlesen


Einfach M fotoMAGAZIN Nr. 8 (August 2013) - Mit einer von Grund auf neu entwickelten Kamera will Leica im Messsuchersegment zum Stand der Technik aufschließen. Wir haben die schlicht M genannte Kamera getestet und mit der Vollformatkonkurrenz verglichen.Testumfeld:Das fotoMagazin prüfte 9 Digitalkameras, darunter 1 Messsucherkamera, die besonders ausführlich begutachtet wurde und 8 Vollformat-SLRs zum Vergleich. Die Vollformat-Kameras wurden jeweils für „sehr gut“ befunden wohingegen die Messsucherkamera mit „gut“ abschnitt. Als Testkriterien zog man Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung sowie Bedienung heran. …weiterlesen


15 aktuelle Digitalkameras Stiftung Warentest (test) 9/2006 - Keine Tonaufzeichnung zum Foto. Pixelzahl: 5 Megapixel. Zoom: 3fach. FAZIT Einfache und leichte Immer-dabei-Taschenkamera. Canon Digital Ixus 800 IS 400 Euro GUT (2,5) Handliche Kompaktkamera mit ungenauem Sucher. Ihre recht mäßige Bildqualität führt zur Abwertung des Qualitätsurteils. Der manuelle Weißabgleich verbessert die Bildqualität gegenüber der Automatik deutlich. Die Kamera bietet nur wenige manuelle Einstellmöglichkeiten, aber einen brauchbaren Bildstabilisator. …weiterlesen


Spiegellose Systeme (Vollformat) FOTOTEST 2/2015 - Testumfeld:Auf dem Prüfstand befanden sich drei spiegellose Systemkameras, die jeweils mit der Endnote „sehr gut“ abschnitten. Als Testkriterien dienten Bildqualität, visueller Bildeindruck, Autofokus sowie Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen