LD Systems Maui P900 1 Test

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Enter­tai­ner-​Set, Band-​Set
  • Bestand­teile Ver­stär­ker, Säu­len­sys­tem, Laut­spre­cher
  • Tech­nik Aktiv
  • Mehr Daten zum Produkt

LD Systems Maui P900 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2021
    • Details zum Test

    Klangurteil: 94 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die schnittige LD Systems Maui P900 bietet ebenfalls Style, Innovation und Power, bleibt allerdings im Betrieb dauerhaft mit dem Stromnetz verbunden. Damit entfällt die Sorge, beim hemmungslosen Aufdrehen einen etwaigen Blackout zu erleiden. Und, typisch Porsche: Auch die Maui P900 ist leider nicht für jeden geeignet.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu LD Systems Maui P900

zu LD Systems Maui P900

  • B-Stock, LD Systems Maui P900 B, Farbe: Graphite Black,
  • LD Systems Maui P900 W, Farbe: Cocoon White,
  • LD Systems Maui P900 G, Farbe: Platinum Grey,
  • LD Systems Maui P900 B, Farbe: Graphite Black,

Einschätzung unserer Autoren

Live-​Fee­ling für rie­sige Wohn­räume

Stärken

  1. Klingt sehr dynamisch, impulsstark und voluminös
  2. Enorme Leistungsreserven (1400 Watt Sinus)
  3. Edles, widerstandsfähiges Alu-Gehäuse
  4. Drahtlos-Technik und XLR-Buchsen

Schwächen

  1. Große Hörabstände unerlässlich

Vorab: Sie brauchen Platz und Luft nach oben, schließlich ragt der Maui P900 gut 2,2 Meter in die Höhe. Bei „AUDIO“ rät man zu einer möglichst freien Aufstellung, außerdem sollte der Hörabstand vier Meter oder mehr betragen. Denkbar ist der Einsatz in Großraumbüros und „weiträumigen Privat-Anwesen“, etwa einem Loft. Wer kein One-Box-System will, kauft den Maui P900 im Doppel, muss dann allerdings auch 8.000 Euro auf den Tisch legen. Die PA-Säulen kommunizieren drahtlos miteinander, lassen sich aber auch über symmetrische XLR-Buchsen ansteuern. Für den guten Ton des in Zusammenarbeit mit Porsche Design entstandenen LD-System-Lautsprechers bürgen gleich 48 Treiber (16 Mitteltöner, 32 Hochtöner), unterstützt von zwei 25,4-Zentimeter-Tieftönern im Sockel. Befeuert werden die Chassis mit einer Gesamtleistung von 1400 Watt. Ordentlich Power also, wie auch die Hörprobe bestätigt: Der Maui schafft beachtliche Maximalpegel, begeistert mit enormer Dynamik, Volumen und Impulsivität. Nichts für Audiophile, doch wer auf Live-Feeling steht, liegt hier goldrichtig.

von Jens Claaßen

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu LD Systems Maui P900

Typ
  • Band-Set
  • Entertainer-Set
Bestandteile
  • Lautsprecher
  • Säulensystem
  • Verstärker
Technik Aktiv
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: LDMAUIP900B, LDMAUIP900G, LDMAUIP900W
Weitere Produktinformationen: Features: Stereo-Pairing (wireless); Bluetooth; aptX; AAC.
Design by Porsche Design Studio.

Weiterführende Informationen zum Thema LD Systems Maui P900 können Sie direkt beim Hersteller unter ld-systems.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf